Physik


Physik

Kann jemand Lenz 'Gesetz mit einem Beispiel erklären?

Im Abschnitt Physik> Elektromagnetische Induktion der Website Elektrizität aus Magnetismus finden Sie einige gute Erklärungen und Videos

Weiterlesen
Physik

Wie gilt das dritte Newtonsche Gesetz für Achterbahnen?

Ich denke, es gibt noch eine andere, aber irgendwie einfach, wenn sich die Achterbahn vorwärts bewegt. Die Bewegung erfolgt in Vorwärtsrichtung, die entgegengesetzte Kraft (Luft) bewegt sich also genau in die entgegengesetzte Richtung. Dies ist ein weiteres Beispiel, das einfach ist. Aber bitte korrigieren Sie mich, weil ich immer falsch liegen kann. Der Widerstand ist gegen die Beschleunigung des Motors (hinauf) oder gegen die Schwerkraftbeschleunigung. (nach unten bewegen). Aber ich schlage vor, Sie werden genauer. Zum Beispiel gibt es immer die normale Kraft (Reifen - Schienen), ansonsten würden Achterbahn und Wagen einander übertreffen, und dies ist eine triviale Betrachtung.

Weiterlesen
Physik

Eine Ladung von # 6 C # durchläuft die Punkte A und B einer Schaltung. Wenn das elektrische Potential der Ladung von # 36 J # zu # 27 J # wechselt, wie groß ist die Spannung zwischen den Punkten A und B?

Die Spannung wird als die elektrische Potenzialdifferenz pro Ladungseinheit angegeben. Als: DeltaV = (DeltaE) / C Nach dieser Definition ist die erforderliche Spannung: DeltaV = ((36-27) J) / (6C) = 3/2 "Volt"

Weiterlesen
Physik

Ein Objekt befindet sich bei # (4, 5, 1) # im Ruhezustand und beschleunigt konstant mit einer Geschwindigkeit von # 4/3 m / s ^ 2 #, wenn es sich zu Punkt B bewegt. Wenn Punkt B auf # (7, 2, 6) #, wie lange dauert es bis das Objekt den Punkt B erreicht? Angenommen, alle Koordinaten sind in Metern.

Es dauert 3.14 s. Die Bewegungsgleichung für ein Objekt mit konstanter Beschleunigung ist s = 1 / 2at ^ 2 wobei s der durchlaufene Raum ist, a die Beschleunigung und t die Zeit ist. Wir sind an der Zeit interessiert, die t = sqrt ((2s) / a) ist. Die Beschleunigung ist gegeben, dann brauchen wir den Raum. Der Abstand zwischen zwei Punkten im Raum p_1 (x_1, y_1, z_1), p_2 (x_2, y_2, z_2) ist gegeben durch: d = sqrt ((x_1-x_2) ^ 2 + (y_1-y_2) ^ 2 + (z_1- z_2) ^ 2). Für uns ist d = sqrt ((4-7) ^ 2 + (5-2) ^ 2 + (1-6) ^ 2) = sqrt ((- 3) ^ 2 + (3) ^ 2 + (- 5) ^ 2) = Quadrat (9 + 9 + 25) = Quadrat (43) ca.6,56. Dies ist die Entfernung, die das Objekt zurücklegen muss, sodass wir s = 6,56 m schreiben können. Wir haben nun alle Zutaten t = sqrt ((2s) / a) = sqrt ((2 * 6,56 m) / (4/3 m / s ^ 2)) = sqrt ((13,12 m) ) / (m) * 3/4 s ^ 2) = sqrt (9,84 s ^ 2) = sqrt (9,84 s ^ 2) ca.3,14 s.

Weiterlesen
Physik

Frage # 68199

Nun, wo ich von dieser Gleichung komme, wird geschrieben als; s = ut - 1/2 at ^ 2 [Verzögerung] Okay, dafür verwenden wir die 1. Kinematikgleichung; v = u + at s = 1/2 (u + v) ts = 1/2 (u + v) × ts = 1/2 (u + u + at) × ts = ut + ½ at² {hier + at, da die Beschleunigung positiv ist} Die 2 Gleichungen, von denen wir bereits wissen, dass wir die 3. Gleichung ableiten können

Weiterlesen
Physik

Die Geschwindigkeit eines Objekts ist gegeben durch #v (t) = (t ^ 2 - t + 1, t ^ 3- 3t) #. Wie ist die Geschwindigkeit und Richtung der Beschleunigung des Objekts bei # t = 2 #?

v_x (t) = t ^ 2-t + 1 a_x (t) = dotv_x (t) = 2t-1:. a_x (2) = 3 v_y (t) = t ^ 3-3t a_y (t) = dotv_y (t) = 3t ^ 2-3: a_y (2) = 9 Daher ist | a | = sqrt (3 ^ 2 + 9 ^ 2) = sqrt90 = 3sqrt10 Und die Richtung ist gegeben als: tantheta = 9/2

Weiterlesen
Physik

Eine Ladung von # 18 C # durchläuft alle # 12 s # eine Schaltung. Wenn die Schaltung 1 W # Leistung erzeugen kann, welchen Widerstand hat die Schaltung?

4/9 Omega Der Strom durch die Schaltung, I = 18/12 Amp = 3/2 Amp. Wir kennen Power, P = I ^ 2R, wobei R der Widerstand ist. Daher ist R = P / I ^ 2 = (1 W) / (9/4 Amp ^ 2) = 4/9 Omega

Weiterlesen
Physik

Was ist die Projektion von # # auf ##?

-4 / sqrt (21) Die Projektion eines Vektors A entlang einer Richtung theta mit sich selbst ist gegeben als | A | costheta. Lasst uns hier A = <0,8,5> und B = <1,2, -4> ihre sagen Punktprodukt ist | A | | B | costheta = 0 + 16-20 = -4 Die Projektion ist also (| A || B | costheta) / (| B |) = (-4) / sqrt (1 ^ 2 + 2 ^ 2 + 4 ^ 2) = -4 / sqrt (21)

Weiterlesen
Physik

Frage # 8f009

Weiterlesen
Physik

Wie speichern Kondensatoren Energie?

Elektrostatisches Potential zwischen den Platten. Wenn der Kondensator aufgeladen ist, speichert er eine positive Ladung auf einer Platte und eine negative Ladung auf der anderen. Es gibt abstoßende elektrostatische Kräfte zwischen den gleichen Ladungen auf den Platten. Es besteht daher die Möglichkeit, dass die Gebühren miteinander arbeiten. Es kann keine Arbeit ausgeführt werden, bis ein Stromkreis zwischen den Platten angeschlossen ist, da die Ladungen nirgends wechseln können. Wenn der Stromkreis angeschlossen ist, werden Ladungen von den Platten gegen die andere Platte gedrückt.

Weiterlesen
Physik

Kann jemand diese Physikfrage beantworten?

16. Etage Die Idee des freien Falls ist, dass die potentielle Energie der Schwerkraft während des Falls in kinetische Energie umgewandelt wird. Wenn der Ziegel den Boden berührt, bleibt keine potentielle Energie übrig, da die Höhe des Ziegels Null ist. Mathematisch ist die potentielle Energie der Schwerkraft gegeben als => E_p = mgh Die kinetische Energie ist als => E_k = 1/2 mv ^ 2 gegeben. Wenn man sie gleich setzt, erhält man E_p = E_k mgh = 1/2 mv ^ 2 gh = 1/2 v ^ 2 => h_v = 1 / (2g) v ^ 2 Dieses Ergebnis zeigt uns die Beziehung zwischen der anfänglichen Höhe des Ziegels und der Geschwindigkeit, mit der er sich bewegen wird, wenn alle potentiellen Energien in kinetische Energie umgewandelt werden. Wenn also der Stein mit der doppelten Geschwindigkeit 2v auf den Boden schlagen soll, dann = = h_ (2v) = 1 / (2g) (2v) ^ 2 = 2 / gv ^ 2 Vergleichen der Höhen: h_ (2v) / h_ (v) = {2 / gv ^ 2} / {1 / (2g) v ^ 2} h_ (2v) / h_ (v) = {2} / {1 / (2)} h_ (2v) / h_ ( v) = 4 => h_ (2v) = 4 h_v Damit der Stein den Boden zweimal schneller bewegt, müssen wir die Ausgangshöhe vervierfachen! Wenn wir den Stein ursprünglich im 4. Stock fallen ließen, müssen wir ihn jetzt im 16. Stock fallen lassen.

Weiterlesen
Physik

Wenn ein # 3 kg # Objekt, das sich mit # 9 m / s bewegt, nach # 27 m # zum Stillstand kommt, wie groß ist dann der Reibungskoeffizient der Oberfläche, über die sich das Objekt bewegt hat?

mu = 0,15 Die Arbeit, die an dem Objekt geleistet wird, ist Arbeit aufgrund von Reibung, daher wird die folgende Gleichung verwendet: Farbe (weiß) (aaaaaaaaaaaaa) Gleichung (a) W_f = DeltaKE Wir können Gleichung (a) umschreiben, wenn wir zusammenbrechen beide Seiten werden Schritt für Schritt: Farbe (weiß) (aaaaaaaaaaaaaaaaaaaa) Gleichung (b) Farbe (weiß) (aaaaaa) (mu * mg) * d * costheta = (1 / 2mv_f ^ 2 - 1 / 2mv_i ^ 2 ) mu = "kinetischer Reibungskoeffizient" m = "Masse (kg)" g = "Erdbeschleunigung" (m / s ^ 2) d = "Verschiebung" (m) theta = "Winkel zwischen Reibung und Verschiebung" v_f = "Geschwindigkeitsendpunkt" v_i = "Geschwindigkeitsanfang" Da unser Objekt gestoppt ist, wird seine Endgeschwindigkeit 0 und daher wird "End-KE" 0. Masse bricht auf beiden Seiten ab. Neu anordnen, einstecken und lösen.-u * g * d = -1 / 2v_i ^ 2 mu = (0,5 * 9 ^ 2) / (9,8 * 27) = 40,5 / 264,6 = 0,15 Antwort: 0,15

Weiterlesen
Physik

Können Laser gefährlich sein?

Natürlich, und deshalb sollten Sie eine Schutzbrille tragen, wenn Sie damit umgehen. Laser sind gefährlich, aber einige sind aufgrund ihrer Intensität gefährlicher als andere. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Laser sehr intensive und energiereiche Wellenlängen des Lichts sind, die unsere Netzhaut und andere Teile unseres Auges beschädigen können, wodurch unsere Sicht zerstört wird. Einige Laser können dabei auch unsere Haut verbrennen, aber diese werden normalerweise von erfahrenen Wissenschaftlern für ihre Experimente und Forschungen gehandhabt. Lesen Sie mehr unter: http://en.wikipedia.org/wiki/Laser_safety

Weiterlesen
Physik

Wie wirkt sich die Masse auf die Bewegung des Projektils aus?

Es hat keine Wirkung. Die Masse ist für die Projektilbewegung nicht relevant. Was relevant ist, ist die anfängliche Geschwindigkeit und Richtung des Objekts.

Weiterlesen
Physik

Wie können Parabeln im wirklichen Leben eingesetzt werden?

Der Spiegel im Leuchtturm hat eine parabolische Form, um eine Lichtquelle, die in seinem Brennpunkt angeordnet ist, als Satz paralleler Strahlen zu richten. Berechnungen von Artilleriespezialisten basieren auf der parabelförmigen Form einer Flugbahn eines Geschosses. Die Analyse der beiden oben genannten Verwendungen ist nicht komplex und basiert auf Definition und Eigenschaften der Parabel sowie auf den Gesetzen der Physik.

Weiterlesen
Physik

Frage # 5fabf

Du kratzst meinen Rücken, ich kratze deinen. Geschlechtergleichheit. Alles Leben zählt. Balance zur Kraft bringen. Alles rächt sich irgendwann. 1. Hauptsatz der Thermodynamik: DeltaE = DeltaU + DeltaW DeltaE ist die Gesamtenergie, die dem System gegeben wird, an dem Sie interessiert sind. Bsp .: Energie zum Erhitzen einer heißen Kartoffel. DeltaU ist die innere Energie des Systems. ZB: Wärmeenergie, potentielle Energie. DeltaW ist die vom System geleistete Arbeit. Einige Beispiele für die Energieerhaltung: Ich gebe 10J Energie, um einen Ballon aufzuheizen. Nehmen wir an, der Ballon wird um 1 K pro Joule Energie heißer. Ich würde also einen Anstieg von 10K für meinen Ballon erwarten, aber in der Praxis sehe ich vielleicht einen Anstieg von 5K. Das ist DeltaE = 10J & DeltaU = 5J. Was ist mit dem Rest passiert? Zurück zum 1. Gesetz, wenn wir die Gleichung für DeltaW lösen, erhalten wir DeltaW = (10-5) J = 5J. Die Arbeit des Gases ist positiv, wodurch sich das Gas im Ballon ausdehnt. Daher dehnt sich heißes Gas aus. Ein anderes Beispiel ist der Fall einer Rakete von großer Höhe auf Meereshöhe. Wenn Sie Weltraumdokumentationen gesehen haben, heizen sich die Space-Shuttles beim Wiedereintritt auf. In einem perfekten Vakuum würden wir erwarten, dass sich die gesamte potentielle Energie der Schwerkraft in rein kinetische Energie, die Bewegungsenergie, wandelt. In der Atmosphäre haben wir Luftwiderstand. Die kinetische Energie ist nicht so, wie wir es erwarten würden. Wenn mir DeltaE = 10J Gravitationspotential zur Verfügung stand, DeltaW = 8J, Arbeit der Rakete (kinetische Energie), während DeltaU = 2J, Wärmeenergie ist. Rein theoretische Physik und Mathematik; Gemäß Noethers Theorem ändern sich die Gesetze der Physik mit der Zeit, weshalb die Energie als konjugiertes Zeitpaar erhalten bleibt. Ein anderes konjugiertes Paar ist Verschiebung und Impuls. Daher bleibt der Impuls erhalten. Prost.

Weiterlesen
Physik

Frage # b631b

Ich werde Ihnen zunächst die Antwort geben. Höhere Temperaturen lassen die Moleküle mehr zittern, und sie neigen dazu, sich bei ausreichend hohen Temperaturen zu trennen. Erhöhen des Drucks wirkt dieser Trennung entgegen, daher sollte die Temperatur, bei der das Material schmilzt, mit steigendem Druck ansteigen. Sie können eine ähnliche Logik verwenden, um zu verstehen, warum der Schmelzpunkt abnimmt. Lassen Sie uns das Beispiel von H_2O aufgreifen Antwort in wissenschaftlicher Hinsicht Alle Phasenübergänge erster Ordnung haben eine Volumenänderung. Bei unterschiedlichen Drücken müssen Sie das Vorzeichen der Arbeit PΔV berücksichtigen, das während des Phasenwechsels auftreten muss. Wenn ΔV positiv ist, tritt die Phasenänderung bei höherer Temperatur für höheren Druck auf. Bei einem negativen Wert tritt die Phasenänderung bei einer niedrigeren Temperatur auf. (Beachten Sie, dass die Änderung der Temperatur oder wie schnell sie mit der Thermodynamik nichts zu tun hat - dies ist ein kinetisches Problem und hat keinen Einfluss auf die relativen freien Energien der verschiedenen Phasen.) Nun gilt für kochendes Wasser das molare Volumen von Dampf ist (um ein Vielfaches) größer als das molare Wasservolumen am Siedepunkt. Eine Erhöhung des Drucks führt zu höheren Siedepunkten. Dies ist die Basis für Dampfkochtöpfe, Überhitzungsdampfmaschinen usw. Auf der anderen Seite hat Eis ein niedrigeres molares Volumen als Wasser (es schwimmt), sodass ein zunehmender Druck zu einem Gefrierpunktsabfall führt.

Weiterlesen
Physik

(Für eine horizontale Feder) Bestimmen Sie die Beschleunigung einer Masse von 0,250 kg am Ende einer 54,7 N / m-Feder, wenn diese um 12 cm aus dem Gleichgewicht gezogen und freigegeben wurde. ?

Die Beschleunigung der Masse beträgt zunächst 26,26 m / s ^ 2. Die getippten und schriftlichen Versionen der Frage scheinen dem Wert der Federkonstante nicht zuzustimmen. Ich werde 54,7 N / m verwenden. Das Hooke'sche Gesetz besagt, dass die Kraft, die die Feder bei einer Verschiebung von 0,12 m ausübt, 54,7 N / m beträgt. F = m * a 6,56 N = 0,250 kg * a Lösen für aa = (6,56 N) / (0,250 kg) = 26,26 m / s ^ 2 Beachten Sie, dass die Beschleunigung sofort abnimmt, da die Kraft abnimmt, wenn sich die Feder ihrer Feder nähert Gleichgewichtslage. Ich hoffe das hilft, Steve

Weiterlesen
Physik

Wie finde ich die lineare und Winkelgeschwindigkeit eines Objekts?

Schauen Sie mal: Wenn das Objekt mit gleichmäßiger Geschwindigkeit nagt:

Weiterlesen
Physik

Ein Wasserballon wird von Sandra in einem Winkel von 60 ° aus ihrem Schlafsaal geworfen. Es landet zu Füßen von Chris, der in einer horizontalen Entfernung von 6,00 m vom Gebäude steht. Wenn es 2,50 Sekunden dauert, um Chris 'Füße zu erreichen?

20,2 "m" Die Situation ist wie folgt: In der Konvention, die ich verwende, ist + ve, + down, -ve. theta = 60 ^ @ x = 6 m Die horizontale Komponente der Geschwindigkeit ist konstant: vcos60 = x / t: v = (x) / (tcos60) = 6 / (2,5xx0,5) = 4,8 um / s "Jetzt können wir verwenden: s = ut + 1 / 2at ^ 2 Mit der Zeichenkonvention wird dies zu: h = vsinthetat-1/2 g t ^ 2: .h = 4.8xx0.866xx2.5-0.5xx9 .8xx2.5 ^ 2 h = 10.392-30.625 = -20.233 "m" Dies bedeutet, dass Sandra es aus einer Höhe von 20.2 "m" warf.

Weiterlesen
Physik

Ein ausgeglichener Hebel hat zwei Gewichte, das erste mit der Masse # 5 kg und das zweite mit der Masse # 8 kg. Wenn das erste Gewicht # 4 m # vom Drehpunkt entfernt ist, wie weit ist das zweite Gewicht vom Drehpunkt entfernt?

Fd = Fd 5 * 4 = 8d d = 2.5m Dies ist eine Frage nach Momenten. Momente sind das Produkt von Kraft und Entfernung. Damit ein Hebel ausbalanciert werden kann, müssen die Momente auf beiden Seiten gleich sein. Wir können dies mathematisch beschreiben, indem wir M für Moment, F für Kraft und d für Abstand verwenden. In einem ausgeglichenen Hebel sind die Momente gleich, daher ist M_1 = M_2, daher ist F_1d_1 = F_2d_2 Wir erhalten auf beiden Seiten nicht die Kraft, sondern nur die Masse. Gewicht ist die Kraft, die wir berechnen müssen, die durch das Produkt aus Masse und Schwerkraft gegeben wird, von der wir wissen, dass sie immer g = 9,8 ms ^ -2 ist. (Beachten Sie, dass die Masse keine Kraft ist, sondern das Gewicht. Ihr Gewicht Die Masse ändert sich nicht, wenn Sie sich zwischen den Planeten bewegen, aber Ihr Gewicht kann zunehmen oder abnehmen. Nehmen Sie in einer Frage wie dieser an, dass die Kraft das Gewicht ist, das Sie aus der Masse herausfinden können, aber nicht die Masse.) F = W = mg Wir können dies für ausgeglichene Momente in unsere Gleichung einfügen, F = mg m_1gd_1 = m_2gd_2, aus der wir g entfernen können, was eine Konstante ist, also m_1d_1 = m_2d_2 (Beachten Sie, dass dies nicht immer der Fall ist, manchmal gibt es Kräfte außer der Schwerkraft, die auf einen Hebel wirkt.) Wir kennen die erste Masse (5kg) und die erste Entfernung (4m) und die zweite Masse (8kg), also 5 * 4 = 8d_2 d_2 = 20/8 = 2,5m

Weiterlesen
Physik

Wie bewegen sich magnetische Kraftlinien?

Magnetkraftlinien (oder Feldlinien) verlaufen vom Nordpol (N) zum Südpol (S)

Weiterlesen
Physik

Wie wirkt sich der Luftwiderstand auf die Grafik eines frei fallenden Körpers aus?

Siehe Erklärung Die Differenzialgleichung des freien Falls mit dem Luftwiderstand lautet: m {dv} / dt = mg - cv ^ 2 mit m = Masse des fallenden Objekts g = Schwerkraftkonstante = 10 m / s² (9,81, der Einfachheit halber sind es 10) ) c = konstant abhängig vom Cx-Wert des Objekts ua v = vertikale Geschwindigkeit des fallenden Objekts in m / s abwärts Die Lösung ist h = (-m / (2c)) In (1-a²) mit a = ( b - 1) / (b + 1) und b = exp (2t / sqrt (m / (cg))) Wenn wir 2 / sqrt (m / (cg)) = 1 nehmen, erhalten wir h = -20 ln (1 - ((e ^ t-1) / (e ^ t + 1)) ^ 2) mit h die Höhe nach unten gemessen. Wir müssen das mit dem reibungslosen Fall vergleichen: h = 5 t ^ 2 Natürlich ist letzteres eine Parabel, während ersteres flacher ist. Für den Rest gibt es nicht viel zu sehen über die Grafik, aber ich habe trotzdem eine Grafik hinzugefügt (die rote Linie ist reibungslos, die gelbe mit Luftwiderstand):

Weiterlesen
Physik

Wie ändert sich der Widerstand mit der Drahtstärke?

Ein dickerer Draht (aus dem gleichen Material) hat einen geringeren Widerstand. Ein dickerer Draht bedeutet, dass das Volumen des leitenden Materials zugenommen hat und mehr Leitungselektronen verfügbar sind. Ein konkretes Beispiel für diesen Punkt wäre der Strom, der durch einen Draht fließt. Nehmen Sie nun einen zweiten identischen Draht und setzen Sie ihn parallel zum ersten ein. Der Strom, der durch die Parallelkombination fließt, wäre größer (um den Faktor zwei). Daher muss der Widerstand dieser Anordnung geringer sein als der Einzeldraht (der halbe Widerstand des Einzeldrahts).

Weiterlesen
Physik

Warum ist das moderne Quantenmodell des Atoms besser als das von John Dalson?

Schauen wir uns zuerst John Daltons Modell an. Es ist nicht schwer zu verstehen, dass es ein Atom ist. John Dalton sagte voraus, dass alle Materie nur aus Atomen (sogar Verbindungen) besteht und Atome unteilbar sind. Und das war nicht neu, denn die Idee der Atome wurde im fünften Jahrhundert vor Christus von zwei griechischen Philosophen, Demokrit und Leukippos, erfunden. Das griechische Wort ατoμoν (Atom) bedeutet unteilbar, weil sie der Meinung waren, dass Atome nicht in kleinere Stücke zerbrochen werden könnten. Aber jetzt wissen wir, dass Atome auch aus Elektronen, Neutronen und Protonen bestehen. Dalton sagte auch, dass kein Atom in ein anderes umgewandelt, geschaffen oder zerstört werden könne. Es ist nicht wahr, dass Atome nicht zerstört werden können. Zerstört im Sinne bedeutet nicht, dass das Atom verschwindet. Es bedeutet, dass wir es durch Kernreaktionen und andere Energiequellen wie Licht in Neutronen, Protonen und sogar Elektronen aufteilen können. Und Verbindungen können in andere umgewandelt werden. Atome können erzeugt werden, indem diese Teilchen reagieren gelassen werden, wie "2proton" + "2electron" = H_2. Zum Starten der Reaktion sind möglicherweise andere Energiequellen erforderlich. Diese Energie wird als Aktivierungsenergie bezeichnet. Die heutige Theorie besagt, dass sich die Elektronen in Umlaufbahnen befinden um den Kern, der aus Protonen und Neutronen besteht. Es sagt auch, dass nicht alle Bahnen gleich sind und ihre Struktur sich voneinander unterscheidet. Die Quantentheorie sagt uns, dass die Welle mit den Eigenschaften der Materie zusammenhängt. Nach der Quantentheorie ist es unmöglich, die genaue Position und den Impuls eines Elektrons gleichzeitig zu kennen. Dies ist bekannt als Unschärferprinzip DeltapDeltah h / (4pi) Das quantenmechanische Modell des Atoms verwendet komplexe Formen von Orbitalen ( Elektronenwolken genannt), Raumvolumina, in denen sich wahrscheinlich ein Elektron befindet. Dieses Modell basiert also eher auf der Wahrscheinlichkeit als auf der Sicherheit. Einige Gleichungen beweisen dies wie die De-Brogile-Gleichung, die besagt, dass jedes sich bewegende Teilchen eine Wellenlänge von Lamda = h / (mv) hat. Vier Zahlen, Quantenzahlen genannt, wurden eingeführt, um die Eigenschaften von Elektronen und ihrer Orbitale zu beschreiben: Hauptquantenzahl: n Drehimpulsquantenzahl: l Magnetische Quantenzahl: m_1 Spinquantenzahl: m_s Hauptquantenzahl Die Hauptquantenzahl n wird verwendet, um die Position der Elektronenhülle aus dem Kern zu bestimmen. Je größer der Wert von n ist, desto größer wird der Durchmesser und die potentielle Energie der Elektronenhülle. Sie kann positive ganzzahlige Werte (ganze Zahlen) haben: 1, 2, 3, 4 usw. Drehimpulsquantenzahl Die Drehimpulsquantenzahl l beschreibt die Form des Orbitals, und die Form ist durch die Hauptquantenzahl n begrenzt: Die Drehimpulsquantenzahl l kann positive ganzzahlige Werte von 0 bis n – 1 haben. Wenn der n-Wert beispielsweise 3 ist, sind drei Werte für l: 0, 1 und 2 zulässig. Der Wert von n kann aus dem l bestimmt werden. l = n-1 l kann null oder eine positive ganze Zahl kleiner als (n-1) sein. Es kann also mehrere Werte von l geben. Die Elektronenspinquantenzahl Im Gegensatz zu l ist n die Elektronenspinquantenzahl m_s nicht von einer anderen Quantenzahl abhängig. Sie gibt die Richtung des Elektronenspins an und kann einen Spin von +1/2, dargestellt durch , oder –1/2, dargestellt durch , haben. Das heißt, wenn m_s positiv ist, hat das Elektron einen Spin nach oben, der als "Spin Up" bezeichnet werden kann. Wenn es negativ ist, hat das Elektron einen Spin nach unten, also "Spin Down". Die Bedeutung der Elektronenspinquantenzahl ist die Bestimmung der Fähigkeit eines Atoms, ein Magnetfeld zu erzeugen oder nicht. (Elektronenspin.) M_s = + - 1/2 Magnetische Quantenzahl Die magnetische Quantenzahl m_1 bestimmt die Anzahl der Orbitale und ihre Orientierung innerhalb einer Subschale. Folglich hängt sein Wert von der Orbital-Drehimpulsquantenzahl l ab. Ist ein bestimmtes l gegeben, ist m_1 ein Intervall, das von -l bis + l reicht. Es kann also Null, eine negative ganze Zahl oder eine positive ganze Zahl sein. Wenn also n = 3 ist, was ist m_1? Wenn n = 3, l = 0,1,2 Für l = 0, m_1 = 0 Für l = 1, m_1 = -1, 0, 1 Für l = 2, m_1 = -2, -1, 0, 1, 2 Nun kann n mehrere l haben, aber n_1 kann nicht mehr als 1 Sub-Shell haben. Weil n -1 = 0. Da jedoch andere Shells von n_2 bis "unendlich" reichen, werden Subshells ein bestimmter Buchstabe zugewiesen, der sich auf einen bestimmten l-Wert bezieht

Weiterlesen
Physik

In welcher Beziehung steht Kraft zu kinetischer Energie?

Die Kraft bestimmt, wie viel Energie der Körper aufnehmen wird. Wenn nach Newtons 1. Bewegungssatz ein Körper ruht und einer Kraft ausgesetzt ist, die ihn bei am / s ^ 2 beschleunigt, dann ist seine Geschwindigkeit nach t Sekunden: v = a * t Aus Newtons 2. Bewegungssatz Die zur Beschleunigung eines Körpers erforderliche Kraft ist f = gegeben durch: F = m * a Der bewegliche Körper hat eine kinetische Energie, die durch KE = (1/2) * m * v ^ 2 angegeben wird. Einige Ersetzungen: KE = (1/2) ) * m * v ^ 2 (1/2) * m * (a * t) ^ 2 (1/2) * m * a ^ 2 * t ^ 2 (1/2) * F * bei ^ 2

Weiterlesen
Physik

Frage Nr. 847c0

90 ° oder pi / 2 rad abs (A + B) = sqrt (abs (A) ^ 2 + abs (B) ^ 2 + 2abs (A) abs (B) costheta) wobei theta der Winkel zwischen ihnen ist. Abs (AB) = sqrt (abs (A) ^ 2 + abs (B) ^ 2abs (A) abs (B) costheta) Nun ergibt sich die Gleichheit abs (A + B) = abs (AB): sq (abs (A) ^ 2 + abs (B) ^ 2 + 2abs (A) abs (B) costheta) = sqrt (abs (A) ^ 2 + abs (B) ^ 2-2abs (A) abs (B ) costheta) Quadrieren beider Seiten, erhalten wir: Abbruch (abs (A) ^ 2) + Abbruch (abs (B) ^ 2) + 2abs (A) abs (B) costheta = Abbruch (abs (A) ^ 2) + annullieren (abs (B) ^ 2) -2abs (A) abs (B) costheta:. cancel2abs (A) abs (B) costheta = -cancel2abs (A) abs (B) costheta Wenn nun abs (A) oder abs (B) Null ist oder beide Null sind, folgt die Aussage für alle Theta. Der nichttriviale Fall ist abs (A)! = 0 und abs (B)! = 0, dann können wir sie sicher löschen::. cancelabs (A) cancelabs (B) costheta = -cancelabs (A) cancelabs (B) costheta zu haben: 2costheta = 0 und somit costheta = 0, was für Theta = 90 ° oder pi / 2 rad gilt.

Weiterlesen
Physik

Wie viel Arbeit würde es benötigen, um ein Objekt mit einer Masse von # 8 # # kg # auf # 4 # ms # -1 # # auf einer Oberfläche mit einem kinetischen Reibungskoeffizienten von # 1 # horizontal zu beschleunigen?

Nicht genügend Informationen zur Verfügung gestellt. Wir können die Gesamtarbeit in zwei Teile teilen: 1. Die kinetische Energie des Objekts zu erhöhen. (Was mit der Formel 1/2 mv ^ 2 bekannt ist) Die Arbeit wird gegen die Reibungskraft ausgeführt. (Als mu * mg * s angegeben; unbekannt, da kein anderer Parameter als v (Endgeschwindigkeit) angegeben ist).

Weiterlesen
Physik

Wie wirken Riemenscheiben, um einen mechanischen Vorteil zu bieten?

Auf eine sehr einfache Weise "spaltet" sich die Riemenscheibe, "reduziert" sie! Ich fand dieses Diagramm immer sehr nützlich! Wie Sie sehen, bringt eine Person, die 120N heben muss, nur 15N auf. Das Gewicht von 120 N wird, wenn es auf die Riemenscheibe aufgebracht wird, durch das Vorhandensein des Seils und der Riemenscheibe in zwei Komponenten aufgeteilt. Dieser Vorgang kann immer weiter gehen, um den erforderlichen Kraftaufwand (letztes Bild) noch weiter zu reduzieren! Natürlich muss man dafür "zahlen" ... in Bezug auf die Höhe! Wenn es wahr ist, dass 15N eine Box mit 120N wiegen kann, stimmt es auch, dass die Box nur wenige Zentimeter anhebt! Am Ende des Tages müssen Sie kontinuierlich 15N auftragen, um die Box auf die gewünschte Höhe zu heben. Die Energie, die beim Anheben des Kastens auf eine bestimmte Höhe verwendet wird, ist die gleiche wie bei den Riemenscheiben oder ohne diese !!!

Weiterlesen
Physik

Wie lässt sich die Schallintensität steuern?

Variieren der Schwingung vom Beginn der Schwingung. Die Intensität des Tons ist im Wesentlichen die Lautstärke des Tones. Im Allgemeinen müsste man also das Volumen reduzieren, aber wenn man dieses Konzept in Bezug auf die Wellenbewegung betrachtet, muss man die Intensität der Vibration in der Längsebene variieren. Wenn die Vibrationen mild sind, ist die Schallwelle weniger intensiv.

Weiterlesen
Physik

Ein elektrisches Spielzeugauto mit einer Masse von # 6 kg # wird von einem Motor mit einer Spannung von # 4 V # und einer Stromversorgung von # 7 A # angetrieben. Wie lange dauert es, bis das Spielzeugauto aus der Ruhezeit auf # 8/3 m / s beschleunigt?

t = 16/21 s Da die von der Batterie gelieferte Leistung P = VI ist und die Energie die Gesamtzeit (abhängig von der Leistungsgleichung) ist, muss die Energie von der Batterie an das Auto abgegeben werden, um sich zu bewegen, wenn keine Wärme vorhanden ist W = VIt Nun müssen wir die kinetische Energie betrachten, denn darum geht es in der Frage. Die kinetische Energiegleichung lautet also E = 1 / 2mv ^ 2 Da die gesamte von der Batterie geleistete Arbeit in kinetische Energie umgewandelt wird, gilt VIt = 1 / 2mv ^ 2 Wir haben V = 4, I = 7, m = 6 v = 8/3. Wir müssen t finden. Also ersatz 4 * 7 * t = 1/2 * 6 * 8 ^ 2/3 ^ 2 impliziertcancel4 ^ 1 * 7 * t = cancel3 ^ 1 * cancel64 ^ 16 / cancel9 ^ 3 Das Umordnen gibt uns die Antwort, die ich oben gegeben habe. Sie können es selbst weiter vereinfachen.

Weiterlesen
Physik

Wie löst man für die Formel # D = [(v_i + v_f) / 2] xx t #?

t = (2D) / (v_i + v_f) Sie können eine beliebige Operation auf einer beliebigen Seite einer Gleichung ausführen, sofern Sie dieselbe Operation auch auf der anderen Seite ausführen, um die Gleichung im Gleichgewicht zu halten. Führen Sie Vorgänge aus, um die Variable zu isolieren, nach der Sie suchen möchten. In diesem Fall können Sie also beginnen, beide Seiten der Gleichung mit 2 zu multiplizieren, um 2D = (v_i + v_f) zu erhalten. T Teilen Sie nun beide Seiten der Gleichung durch (v_i + v_f), um t zu isolieren. Dies ergibt: t = (2D) / (v_i + v_f)

Weiterlesen
Physik

Wie funktioniert die elektromagnetische Induktion in einem großen Lautsprecher?

In einem Audiolautsprecher verwenden wir einen Permanentmagneten und eine leichte Kupferspule. Wie bei einem Motor zwingt der elektrische Strom die Spule zur Bewegung, jedoch nicht rotierend. Der Audio-Lautsprecher bewegt sich in einer sehr begrenzten Vorwärts- und Rückwärtsrichtung. Werner von Siemens war einer der ersten, der einen Lautsprecher konzipierte, aber die Details, wie man Frequenzen präzise und kraftvoll reproduziert ... und sich etwas anhört, war etwas, was 1921 in Schenectady, NY, von CW Rice schließlich herausgefunden wurde und EW Kellogg. Wie funktioniert es? Der moderne Lautsprecher verwendet einen Elektromagneten, um elektrische Signale unterschiedlicher Stärke in Bewegung umzuwandeln. Die Spule aus Kupferdraht bewegt sich, wenn der Magnet anregt. Dies funktioniert mit Induktion. Die Spule ist mit einem Karton / Papier / Vinyl "Kegel" verbunden. Der Kegel ist eine Membran, die zusammen mit der Spule vibriert. Der Klang wird durch die Membran erzeugt und verstärkt. Es gibt Variationen, wie der Lautsprecher aufgebaut wird. Ein bestimmter Lautsprecher erzeugt einen bestimmten Frequenzbereich. Nicht alle Materialien und Konstruktionsentwürfe erzeugen für alle Sounds dieselbe Quelle (http://www.edisontechcenter.org/speakers.html)

Weiterlesen
Physik

Ein Ball mit einer Masse von # 4 kg #, der sich mit # 9 m / s bewegt, trifft einen stillen Ball mit einer Masse von # 18 kg #. Wenn der erste Ball aufhört zu bewegen, wie schnell bewegt sich der zweite Ball? Wie viel Wärmeenergie ging bei der Kollision verloren?

erforderliche Geschwindigkeit = 2 m / s und Wärmeenergie = 126 Joule. Wir können notieren: m_1 = 4kg u_1 = 9 m / s m_2 = 18kg v_1 = 0 v_2 =? u_2 = 0 Zunächst einmal. wir werden das Prinzip der Impulserhaltung anwenden, d. h. der Impuls bleibt immer erhalten. m_1 * u_1 + m_2 * u_2 = m_1 * v_1 + m_2 * v_2 36 + 0 = 0 + 18 * v_2 v_2 = 2 m / s Damit haben wir 1 Teil der Frage fertiggestellt, nun geht es weiter zum 2. Teil der Frage. Um die Wärme zu finden, d. h. verlorene Energie, können wir die anfängliche (vor der Kollision) Energie und die endgültige (nach der Kollision) Energie abziehen. (E_1) - (E_2) = 126 Joules Wir haben dies durch Subtraktion der kinetischen Energien erhalten. Mit den Formeln 1 / 2mv ^ 2. Auf diese Weise können wir diese Fragen leicht versuchen.

Weiterlesen
Physik

Kann die Geschwindigkeit beim Beschleunigen Null sein?

Die Geschwindigkeit ist meistens nicht Null, wenn ein Objekt beschleunigt. Da Beschleunigung die zeitliche Änderung der Geschwindigkeit ist, muss sich die Geschwindigkeit ändern, damit etwas beschleunigt werden kann. Mit anderen Worten, wenn etwas beschleunigt, muss es eine variable Geschwindigkeit haben. Wenn die Geschwindigkeit jedoch konstant ist, ist die Beschleunigung Null (da sich die Geschwindigkeit nicht im Laufe der Zeit ändert). Obwohl zu einem bestimmten Zeitpunkt ist es möglich, während des Beschleunigens eine Geschwindigkeit von Null zu haben. Wenn Sie zum Beispiel ein Objekt in dem Moment ablegen, in dem Sie es loslassen, hat es eine Geschwindigkeit von Null, beschleunigt jedoch. Wenn Sie ein Objekt nach oben werfen, wird es während seiner gesamten Flugzeit einer Beschleunigung ausgesetzt. Am höchsten Punkt seiner Flugbahn hat es jedoch für einen bestimmten Zeitpunkt eine Geschwindigkeit von Null. Dies ist der Grund dafür, dass Sie in einfachen harmonischen Bewegungen feststellen werden, dass das oszillierende Objekt bei maximaler Verschiebung eine Geschwindigkeit von null hat, jedoch eine maximale Beschleunigung erfährt. Um die Grafiken zu sehen, sehen Sie diesen Tweet: http://twitter.com/lscphysics/status/386625575013466112/photo/1

Weiterlesen
Physik

In welchem Winkel muss ein Projektil abgefeuert werden, um 3.624 m aus einer Höhe von 1.012 m zu fliegen?

Hier ist ein Ansatz der Formel ... Wir kennen für die Projektilbewegung die folgenden Formeln: H = (U ^ 2sin ^ 2theta) / 2g, R = (U ^ 2sin2theta) / g, t = (2Usintheta) / g Hier H ist die Höhe des Projektils entlang der Y-Achse und R ist der Bereich entlang der X-Achse. U ist die Anfangsgeschwindigkeit und Theta ist der Winkel des Projektils. Hier bekommen wir, H = 1.012m und R = 3.624m Die Antwort ist unvollständig ..... Antworte auf meinen Kommentar ...

Weiterlesen
Physik

Wie wirken sich Impuls und Impuls auf ein fallendes Objekt aus?

Sie beeinflussen den Aufprall des Objekts auf den Boden: Wenn Sie ein Objekt fallen lassen, fällt es unter den Einfluss der Schwerkraft und erreicht den Boden. In dem Moment vor dem Aufprall wird es einen bestimmten Impuls haben vecp_1 = mvecv_1 (ein Vektor mit Modulus UND Richtung). Beim Aufprall erhält Ihr Objekt einen Impuls von der Normalkraft N (t) (nicht konstant, sondern variabel je nach Kontaktzeit). Nach dem Aufprall wird der Impuls vecp_2 = mvecv_2 gegenüber dem ursprünglichen (vor dem Aufprall) "umgekehrt". Der Prozess, den Sie beobachten, kann visuell beschrieben werden als:

Weiterlesen
Physik

Betrachten Sie ein System von Dreipunktladungen auf der x-Achse. Ladung 1 ist bei x = 0, Ladung 2 ist bei x = 0,20 m und Ladung 3 liegt bei x = 0,40 m. Zusätzlich haben die Ladungen die folgenden Werte: q1 = -19uC, q2 = q3 = +19uC. Finden Sie den Punkt, an dem E = 0 zwischen x = 0,20 m ist?

Die im Problem beschriebene Situation ist in der Abbildung dargestellt. Angenommen, die Position, an der die Systemgebühren die Nettointensität E = 0 haben, ist der Punkt N, der x m von q_2 ist. Intensität bei N aufgrund von q_1along vec (NO) = E_1 = k_cxx (19xx10 ^ -6) / (0.2 + x) ^ 2NC ^ -1. Intensität bei N aufgrund von q_3along vec (NO) = E_3 = k_cxx (19xx10 ^ -6) / (0.2-x) ^ 2NC ^ -1. Intensität bei N aufgrund von q_2along vec (NQ) = E_2 = k_cxx (19xx10 ^ -6) / x ^ 2NC ^ -1. wobei Coulomb konstant ist, k_c = 9xx10 ^ 9Nm ^ 2 "/" C ^ 2. In Anbetracht des Gleichgewichts können wir also E_1 + E_3 = E_2 => k_cxx (19xx10 ^ -6) / (0.2 + x) ^ 2 + k_cxx (19xx10 ^ -6) / (0.2-x) ^ 2 = k_cxx (19xx10 ^) schreiben -6) / x ^ 2 Wir haben also 1 / (0,2 + x) ^ 2 + 1 / (0,2-x) ^ 2 = 1 / x ^ 2 => (2xx0,2 ^ 2 + 2xx x ^ 2) / (0,04 - x ^ 2) ^ 2 = 1 / x ^ 2 => (0,08 + 2 x 2) / (0,04 - x ^ 2) ^ 2 = 1 / x ^ 2 => (0,08 + 2 x 2) x ^ 2 = (0,04 - x ^ 2) ^ 2 => 2x ^ 4 + 0,08x ^ 2 = x ^ 0-0.08x ^ 2 + 16xx10 ^ -4 => x ^ 4 + 2xx0,08x ^ 2 + (0,08 2 = 16xx10 ^ -4 + (0,08) ^ 2 => (x2 + 0,08) ^ 2 = 80xx10 ^ -4 => x ^ 2 = sqrt (80xx10 ^ -4) -0,08 ~ 0,00944 => x ~~ sqrt0.00944 ~~ 0.09 m Die Position von N auf der x-Achse, bei der E = 0 ist, ist die Farbe (rot) ((0.29,0)

Weiterlesen