Erdkunde


Erdkunde

Wie können Verbraucherentscheidungen zu Energieeinsparungen führen?

Meistens durch unser Verhalten und Entscheidungen, die wir beim Kauf von Dingen treffen. Energieeffizienz und -konservierung sind verwandte Konzepte. Wir können durch unser Verhalten eine Menge Energieeinsparung erzielen, z. B. das Ausschalten der Beleuchtung, wenn sich der Computer nicht in einem Raum befindet, Computer usw., wenn er nicht verwendet wird, oder die Kühlschranktüren nicht offen lassen usw. Das Aufladen Ihres Mobiltelefons oder iPads mit einem kleinen Solarpanel kann den Bedarf an Energie aus lokalen Netzen reduzieren. Der größere Gewinn an Energieeffizienz liegt jedoch in der Entscheidung, die wir als Verbraucher treffen. Der Kauf von LED-Lampen ist beispielsweise energieeffizienter als bei Glühlampen älterer Bauart. Auch der Kauf von energieeffizienten Waschmaschinen, Geschirrspülern, Kühlschränken usw. macht einen großen Unterschied. Das Beste ist, dass die Gesellschaft insgesamt auf erneuerbare Energiequellen umsteigt und auf Kohle oder Erdgas verzichtet.

Weiterlesen
Erdkunde

Was ist belastung

Dehnung ist eine Kraft, die dazu neigt, etwas extrem oder schädlich zu ziehen oder zu strecken. Wenn wir mit Spannung über die Erde sprechen, beziehen wir uns normalerweise auf die Bewegungen der Platte innerhalb des Globus. Dehnung wird auch verwendet, um sich auf Arten von Plattenbewegungen oder auf alles zu beziehen, das die Kruste belastet. Zu den Beanspruchungsarten gehören unter anderem: Kompressionsspannung, Faltfehler oder Gebirgszugformation

Weiterlesen
Erdkunde

In welcher Beziehung steht die Wirtschaftsleistung zum Ressourcenverbrauch?

Wenn sich die Volkswirtschaften gut entwickeln, führt dies tendenziell zu einer Nachfrage nach Konsumgütern, was wiederum zu einer Nachfrage nach natürlichen Ressourcen führt. Die Wirtschaftsleistung für von Ressourcen abhängige Länder hängt in der Regel stark von der globalen Nachfrage nach ihren Ressourcen ab. Wie oben angegeben, ist dies tendenziell eine Funktion der globalen Gesundheit der Volkswirtschaften.

Weiterlesen
Erdkunde

Wie erstellen Sie ein Profil einer Landform auf einer topografischen Karte?

Beim Erstellen einer topografischen Karte spielen Höhenlagen eine wichtige Rolle bei der Gliederung Ihrer Landform. Konturlinien werden verwendet, um verschiedene Höhen in einer topographischen Karte anzuzeigen. Konturlinien geben die Steilheit einer Steigung an oder ob es sich bei der Fläche um eine Steigung oder um eine Vertiefung handelt. Um Ihre Landform zu profilieren, müssen Sie die Höhen jedes Abschnitts kennen. Zeichnen Sie dann mit den bekannten Erhöhungen Konturlinien, die den Erhöhungen Ihrer Landform entsprechen. Beachten Sie, dass sich Konturlinien niemals kreuzen.

Weiterlesen
Erdkunde

Wie wirkt sich Wasserverschmutzung auf die menschliche Gesundheit aus?

Unter Verschmutzung versteht man die chemische oder physikalische Veränderung der Luft-, Wasser- und Bodenqualitäten. Wasser ist eines der wesentlichen Elemente des menschlichen Lebens. Es macht etwa 70% der Masse des menschlichen Körpers aus und ist für die biologischen Prozesse von Lebewesen und Ökosystemen unerlässlich. Neben seiner ökologischen Funktion hat Wasser auch eine Bedeutung als produktives Element. Es wird unter anderem zur Herstellung von Bekleidung, Lebensmitteln und Nahrungsmitteln verwendet. Trotz seiner großen Bedeutung und eines sehr reichhaltigen Elements auf der Erde sind nur etwa 2,7% davon Die Gesamtwassermenge auf dem Planeten ist süß, aber nur 0,3% stehen für die direkte Verwendung durch Lebewesen zur Verfügung. Die Typologie der Verschmutzung, die sich auf die Wasserressourcen auswirkt, ist vielfältig und kann natürlichen Ursprungs oder in den meisten Fällen anthropischen Ursprungs sein. Zu den natürlichen Formen der Verschmutzung der Wasserressourcen zählen: sedimentäre und biologische, die physikalische und chemische Qualität des Wassers beeinflussende Faktoren, gewöhnlich die Veränderung der Trübung, die Erhöhung der Konzentration organischer Stoffe, die Abnahme des freien Sauerstoffs und die Folge davon in der Nachfrage nach Sauerstoff. Zu den Formen der anthropischen Verschmutzung gehören: Wohngebiete, Industrie, die die chemische und thermische Qualität von Wasserkörpern beeinflussen und deren Dynamik verändern. Wasserverschmutzung ist eine der größten Gefahren für die Gesundheit, schließlich können wir ohne Trinkwasser nicht überleben und wenn es verschmutzt ist, kann es ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen, wenn es aufgenommen wird. Die verschiedenen Arten von Schadstoffen haben unterschiedliche Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit. Einige Mikroorganismen, wie z. B. Bakterien, die sich natürlich im Wasser entwickeln können oder mit den genannten Verschmutzungsarten eingeführt werden, können beim Menschen schwere Erkrankungen verursachen. Typhus, Cholera, Hepatitis, Dysenterie und Polio sind Beispiele für Krankheiten, die durch Krankheitserreger im Wasser verursacht werden. Diese Krankheiten sind vor allem für Kinder gefährlich und verursachen weltweit fast 60% der Kindersterblichkeit, insbesondere in Entwicklungsländern, die kein ausreichendes Wasser- und Abwasserbehandlungsnetz haben. Chemische Schadstoffe verursachen nicht direkt Krankheiten, sie verursachen jedoch auch bei geringen Konzentrationen langfristige gesundheitliche Schäden. Diese Schadstoffe werden versehentlich von Fischen verzehrt und sammeln sich in ihrem Gewebe. Wenn diese Fische verzehrt werden, gelangen die Schadstoffe schließlich in unseren Körper - in Zukunft können Krankheiten aus dieser hohen Konzentration entstehen.

Weiterlesen
Erdkunde

Wie senken kalte Winde die Temperatur?

Advection Advection ist die seitliche Bewegung einer Luftmasse. Wenn also eine kalte Luftmasse bewegt wird, bezeichnen wir sie als Kaltluft Advektion. Im Wesentlichen sinkt die Temperatur an einem Ort, da kalte Luft aus einem kälteren Ort in den Bereich strömt. Dies ist oft in Form einer Kaltfront.

Weiterlesen
Erdkunde

Frage # 9b85c

Sie entstehen unter hoher Hitze und / oder hohem Druck. Dies ist eine generische Antwort. Eine andere ist, dass sie oft geschichtet oder mit Bändern (foliert) oder nicht foliert sind. Im Allgemeinen wird davon ausgegangen, dass diese Gesteine - die durch das Übergehen von vorbestehenden Gesteinen, so genannten Protolithen - gebildet werden, in neue Gesteine umgewandelt werden, die sich häufig stark von ihren Stammgesteinen unterscheiden. Ein Beispiel ist, wie sich Schiefer regional verwandelt, um eine Reihe anderer Gesteine wie Schiefer, Schiefer und Gneis zu bilden. Der Übergang findet im Allgemeinen unterhalb der Lithosphäre statt, wo die Drücke viel größer sind als die Erdoberfläche (wo sich andere Gesteine bilden können, wie extrusives magmatisches Gestein und Sedimentgestein), was teilweise mit sehr hohen Temperaturen korreliert. Durch Erhebung und Erosion gelangen die metamorphen Gesteine schließlich auf die Oberfläche des Planeten, wo wir sie heute sehen.

Weiterlesen
Erdkunde

Wie verändern sich die Eigenschaften und Eigenschaften des Bodens, wenn er nass wird?

Bei zwei Hauptmerkmalen - Zusammensetzung und pH-Wert - wird der feuchte Boden normalerweise größer und der pH-Wert der Komponenten wird auf ein einheitlicheres Niveau gebracht. Trockener Boden hat nicht wirklich einen "pH-Wert", da dies ein Maß für Wasserstoffionen in Lösung ist. Es enthält jedoch Verbindungen, die den Boden alkalisch oder sauer machen, wenn er nass wird. Neben dem einfachen "Adsorbieren" von Feuchtigkeit dehnt sich der Boden normalerweise aus, wenn er sich mit Wasser füllt. Deshalb können aus trockenen Feldern und Straßen bei Nässe klebrige Schlammgruben werden. Ein Zyklus des Benetzens und Trocknens des Bodens beeinflusst seine Verwitterung durch die chemische Wechselwirkung der Komponenten (z. B. den pH-Wert) und den weiteren Abbau größerer Teilchen und das Mischen der Bodenmaterialien. Übermäßige Benetzung kann zur Bodenerosion durch Abfließen des Wassers führen.

Weiterlesen
Erdkunde

Wie finden Sie die Breite und Länge einer Stadt?

Der schnellste Weg wäre die Nutzung von Google Earth. Geben Sie einfach den Namen der Stadt ein und die Ansicht wird vergrößert (stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Stadt haben - ich weiß, dass es ein Paris in Ontario gibt, Google Earth wird jedoch wahrscheinlich in das andere Paris hinein zoomen). Am Rand des Rahmens sehen Sie Breitengrad und Längengrad. Oder Sie können den altmodischen Weg gehen und die Linien auf einer Karte lesen. Ordinance Survey (oder Ihre Entsprechung) erstellt Karten, die nicht nur ein Kilometer- oder Meilenraster haben, sondern auch Breiten- und Längengrade an den Kartengrenzen angeben.

Weiterlesen
Erdkunde

Wie unterscheidet sich das absolute Alter vom relativen Alter?

Einer hat ein explizites Datum und der andere ist relativ. Klicken Sie hier, um meine Antwort auf diese Frage bezüglich der Datierung von Fossilien zu sehen. Kurz gesagt, ist die absolute Datierung eine Technik, bei der Isotope eines bestimmten Elements gemessen werden und dann ein bestimmtes Zerfallsystem (z B. U-Pb) ein Alter aufgebaut werden kann. Dies gibt Ihnen eine Zahl, und Sie würden dann eine damit verbundene Unsicherheit berechnen. Zum Beispiel kann ich ein Zirkonmineral durch Messen von U und Pb datieren und ein Alter von 2013 + - 15 Ma (Ma = Millionen Jahre) erreichen. Wenn ich etwas relativ datiere, hätte ich eine Vorstellung von der Reihenfolge der geologischen Ereignisse, aber keine Ahnung, wie lange sie vor Ort aussehen. Ich könnte sagen, was zuerst und zweit und dritt und so weiter kam, aber ich hätte keine Ahnung, ob dies alles vor 10 Minuten oder vor 4 Milliarden Jahren passiert!

Weiterlesen
Erdkunde

Woher wissen Sie, wo die sanfteste Steigung ist?

Wenn Sie eine topografische Karte verwenden, ist der sanfteste Anstieg dort, wo die Linien am weitesten entfernt sind. Jede Linie steht für ein Höhenintervall. Wenn die Linien weiter voneinander entfernt sind, ist es eine weitere Entfernung, bis die Höhe zunimmt. "Gefälle" = "Steigen" / "Laufen". Dies bedeutet, dass die Steigung mit zunehmender Entfernung abnimmt.

Weiterlesen
Erdkunde

Was sind einige Beispiele für metamorphe Gesteine?

Metamorphe Gesteine sind Gesteine, die ursprünglich eine Form eines Gesteins waren, sich aber durch Hitze und Druck verändert haben. Beispiel: Kalkstein und Schiefer erzeugen Schiefer Weitere Beispiele sind Gneis, Schiefer, Schiefer und Quarzit, um nur einige zu nennen.

Weiterlesen
Erdkunde

Warum schaffen Geographen Regionen auf der Erde?

Siehe unten. Geographen erstellen Regionen auf der Erde, um verschiedene geografische Standorte / Gebiete voneinander zu unterscheiden und zu beschreiben. Wenn ein Wissenschaftler beispielsweise feststellt, dass in einem Land auf der Westseite tendenziell viel mehr Bruchlinien vorhanden sind als auf der Ostseite, kann er diese beiden Bereiche trennen, indem er sie als getrennte Regionen deklariert. Durch das Deklarieren von Regionen können Wissenschaftler und Geographen auch die Aspekte zweier Bereiche miteinander vergleichen. Ich hoffe das hilft!

Weiterlesen
Erdkunde

Wie kann radioaktiver Zerfall verwendet werden, um Felsen zu datieren?

Radioaktiver Zerfall kann verwendet werden, um magmatische Gesteine zu datieren, indem davon ausgegangen wird, dass einige Annahmen getroffen werden, die prozentualen Anteile von Eltern zu Tochterprodukten ermittelt werden und experimentell bestimmte Halbwertszeiten verwendet werden. Beginnen Sie mit den Annahmen, dass der Rock 1. mit 100% des übergeordneten Elements und 0% des Tochterelements begann. In 2 ist kein Verlust des Stammelements aufgrund von Erosion aufgetreten. 3. Das Tochterelement hat aufgrund des Eindringens keinen Gewinn erzielt. 4. Dass es keine Faktoren gegeben hat, die die Rate des radioaktiven Zerfalls während des "Lebens" des Felsens beeinflusst haben. Zweitens bestimmen Sie die prozentualen Anteile des Elternteils an den Tochterelementen im Fels. Die Prozentsätze können verwendet werden, um die Anzahl oder Bruchteile der Halbwertszeiten zu berechnen, die zum Erstellen der Prozentsätze aufgetreten sind. (Beachten Sie, dass 25% des übergeordneten Elements 2 Halbwertszeiten sind.) Drittes Vielfaches der experimentell bestimmten Halbwertszeit zwischen Eltern und Tochter durch die Anzahl der Halbwertszeiten, die durch die Prozentsätze bestimmt wird. (Beachten Sie, dass mit diesen Annahmen und Berechnungen magmatische Gesteine datiert werden können. Sedimentische Fossilschichten können nicht mit radioaktivem Zerfall datiert werden. In Sedimentschichten ist normalerweise kein radioaktives Material enthalten. Die Vermutung, dass keine Erosion stattfindet, ist eindeutig nicht gültig, da Sedimentschichten gebildet werden durch Erosion.

Weiterlesen
Erdkunde

Wie können Flüsse als Energiequelle genutzt werden?

Einige Methoden, mit denen Flüsse als Energiequelle genutzt werden können: - Wasserkraft - Direkterzeugung - Wärmequelle - Wasserkraft Mit dem Wasserstrom können Turbinen gedreht und Magnete an Drahtwicklungen vorbeigeleitet werden, die elektrischen Strom erzeugen das Kabel. Direktmechanik Dies ist wahrscheinlich eine der ältesten Formen. Fließendes Wasser kann zum Drehen von Mühlwasserrädern verwendet werden, um Mehl zu mahlen, Holz zu schneiden, Webstühle zu betreiben usw. Wärmequelle Ein Wasser fließt von einem höheren zu einem niedrigeren Niveau, Energie (in Form von Wärme) wird freigesetzt.Dies macht sich besonders am Boden eines Wasserfalls bemerkbar, wo die Wassertemperatur messbar wärmer ist als oben.

Weiterlesen
Erdkunde

Wie zeigt eine topografische Karte Geländemerkmale an?

Konturlinien zeigen den Anstieg und Abfall der Höhe. Topografische Karten zeichnen sich unter anderem durch Höhenlinien aus. Hier ist eine schnelle und schmutzige Illustration: Stellen Sie sich dies als einen Hügel vor, der von unten links im Diagramm nach oben steigt und an Höhe gewinnt. Sie können sich die Entfernung zwischen jeder Linie als 20 Meter nach oben oder unten vorstellen, je nachdem, in welche Richtung Sie gehen. Die erste Linie nach 100 m ist also 120 m über dem Meeresspiegel, dann 140, dann 160, 180 und schließlich 200 m. Wenn Sie die Konturlinien perfekt entlanglaufen würden, würden Sie niemals an Höhe gewinnen oder verlieren! Außerdem hat jede Topo-Karte ein anderes Maß zwischen den Höhenlinien (20m ist im Vergleich zu den meisten Karten, die ich gesehen habe, ziemlich groß, obwohl ich an einem ziemlich flachen Ort wohne!). Das wird normalerweise auf der Karte gedruckt.

Weiterlesen
Erdkunde

Wo treten die meisten metamorphen Veränderungen im Gestein auf?

Im regionalen Metamorphismus. Regionaler Metamorphismus oder dynamothermischer Metamorphismus tritt im Allgemeinen in großen Bereichen auf. Die meisten regionalen Metamorphismen gehen mit einer Verformung unter nichthydrostatischen oder unterschiedlichen Spannungsbedingungen einher. Es tritt aufgrund hoher Temperaturen und Drücke auf. Dadurch entstehen Gesteine, die meistens mehr blättrig sind (wie Gneis oder Schiefer). Der regionale Metamorphismus findet außerhalb des aufsteigenden Magmas statt (dies wäre Kontaktmetamorphismus), weshalb er häufiger ist. Das heißt, die Entstehung von regional metamorphisierten Gesteinen erfolgt abseits eines signifikanten Temperaturgradienten. Was den Ort selbst betrifft, so geschieht dies an Orten, an denen tektonische Kräfte die Kruste zusammengedrückt haben und einen hohen Druck auf die Felsen ausüben.

Weiterlesen
Erdkunde

Ist der tödlichste Hurrikan in letzter Zeit oder in der Vergangenheit passiert? Warum denkst du ist das der Fall?

Der tödlichste Hurrikan, der in der Vergangenheit aufgezeichnet wurde, war in Galveston in der Vergangenheit. Schweres Wetter wie Hurrikans werden durch Temperaturunterschiede verursacht. Wenn eine Kaltfront auf eine Warmfront trifft. Gegenwärtig geht die Welt von sanft steigenden Temperaturen aus. Dies könnte zu weniger tödlichen Wirbelstürmen führen, da zwischen warmen und kalten Wettergebieten weniger Unterschiede bestehen. Aus aktuellen Daten der NASA geht hervor, dass die Anzahl der Wirbelstürme der Kraft 4 und 5 in den letzten 10 Jahren leicht zugenommen hat. Dies könnte eine Folge der globalen Erwärmung sein. Der andere Grund, warum die tödlichsten Wirbelstürme in der Vergangenheit vorgekommen sind, sind Vorbereitungen und Warnungen. Galveston hat zum Beispiel einen Damm angelegt, um die Überschwemmungen durch einen großen Hurrikan zu verhindern. Wettersatelliten können Hurrikane jetzt aufspüren und die Menschen auf den Hurrikan vorbereiten, bevor er das Land erreicht. Diese vorbeugenden Maßnahmen schützen Leben und machen sogar größere Wirbelstürme weniger tödlich.

Weiterlesen
Erdkunde

Wie verändert die Bewegung der tektonischen Platte die Erde?

Viele Möglichkeiten. Zunächst bewegen sich die tektonischen Platten immer, auch wenn wir sie vielleicht nicht fühlen. Diese Bewegung bewirkt, dass viele Dinge geschehen und die Erde verändern. Risse in der Erde entstehen manchmal aus dieser Bewegung. Die Kontinente bewegen sich langsam und manchmal beginnen sie auseinander zu brechen. Nun, das passiert nicht erst in 20 Jahren. Es dauert Millionen von Jahren, also brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, dass sich die Erde öffnet und Sie in eine Magma-Grube fallen. Vor ein paar Jahren wurde in der Antarktis aus dieser Bewegung ein Eisregal gefunden. Vulkane entstehen auch aus den sich bewegenden tektonischen Platten. Wenn sich zwei Platten bewegen und sie aufeinander treffen, wird eine langsam unter die andere gedrückt und es entsteht ein Vulkan. Dies sind nur einige Beispiele dafür, wie die Bewegung der tektonischen Platte die Erde verändern kann, es gibt viele mehr. Hier sind einige verwandte Fragen, die zeigen, wie diese Bewegung die Erde gestaltet: Was sind divergente Plattengrenzen und welche Landformen erzeugen sie? Welche große Landform in Ostafrika wurde durch die Trennung der tektonischen Platten geschaffen? Wie entstand die japanische Insel?

Weiterlesen
Erdkunde

Was hat Wegener (wenn überhaupt) als Mechanismus für die Kontinentalverschiebung vorgeschlagen? Hat dies seine Fähigkeit, andere Wissenschaftler zu überzeugen, gehindert oder verletzt?

Wegener war der ursprüngliche Wissenschaftler, der die Idee der Kontinentalverschiebung vorschlug. Zu dieser Zeit war die Kontinentalverschiebung nur eine Hypothese, die darauf beruhte, dass die Kontinente fast wie ein Puzzleteil zusammenpassten. Wegen seiner begrenzten Ressourcen konnte Wegener seine Theorie jedoch nicht beweisen, was dazu führte, dass viele Wissenschaftler an seinen Behauptungen zweifelten. Wie der Geologe Barry Willis feststellte; "Weitere Diskussionen belasten lediglich die Literatur und beunruhigen die Gedanken der anderen Studenten." Danach endete die Diskussion bis in die 1960er Jahre, um die Kontinentalverschiebung wieder zu verstärken.

Weiterlesen
Erdkunde

Wie wirken sich seismische Wellen auf den Felsen aus, wenn sie ihn durchqueren?

Es gibt verschiedene Arten von seismischen Wellen, aber wir bleiben bei zwei. Primärwellen (p-Wellen) sind Longitudinal- oder Kompressionswellen, daher schwingt das Gestein parallel zur Bewegungsrichtung der Welle. Sie neigen dazu, zuerst zu kommen, daher auch ihr Name, da sie sich etwas schneller durch die Kruste bewegen. Da sie von unten kommen, springen Gebäude / Objekte senkrecht und verursachen relativ geringen Schaden. Einige Zeit später (normalerweise einige Sekunden, aber es variiert) kommen die Sekundärwellen (S-Wellen) an. Dies sind Transversalwellen (ihre Verschiebung ist senkrecht zur Bewegungsrichtung der Welle), so dass der Boden vor und zurück wackelt. Diese verursachen die große Mehrheit der Schäden (Gebäude sind in dieser Schwingungsart viel schwächer) und infolge des Zusammenbruchs der Gebäude die große Mehrheit der Todesfälle und Verletzungen. Hoffentlich hilft das.

Weiterlesen
Erdkunde

Welche atmosphärischen Bedingungen sind notwendig, um tropische Stürme zu erzeugen?

Damit ein tropischer Sturm auftreten kann, muss die Wassertemperatur an der Oberfläche des Ozeans so warm sein, dass Wärme und Feuchtigkeit in die Atmosphäre gelangen. Zweitens muss die Luftfeuchtigkeit aus der Verdampfung von Meerwasser mit Wärme und Energie und drittens dem Windmuster nahekommen Die Oberfläche der Ozeane muss sich nach innen drehen. Wenn die Wassertemperatur an der Oberfläche des Ozeans warm genug bleiben muss, um Wärme und Feuchtigkeit in die umgebende Atmosphäre zu leiten, um potenziellen Brennstoff für einen thermodynamischen Motor bereitzustellen, der zu einem tropischen Sturm wird. Wärme und Energie aus der Luftfeuchtigkeit müssen mit der Verdampfung von Meerwasser kombiniert werden, um den leistungsstarken Motor zu bilden, der für den Tropensturm benötigt wird. Schließlich müssen die Windmuster in der Nähe des Ozeans existieren, die die Luft nach innen winden. Dadurch können Gewitterstreifen entstehen, durch die die heiße Luft höher steigt. Wenn diese Winde auf den höheren Ebenen relativ schwach sind, kann diese Struktur intakt bleiben und stärker werden, um den Beginn eines tropischen Sturms zu erzeugen. * Ich weiß, das sagt Hurrikan, aber die Bildung eines tropischen Sturms ist extrem ähnlich.

Weiterlesen
Erdkunde

Wie beeinflussen Energiequellen unsere Umwelt?

Umweltverschmutzung Einige Energiequellen wie Kohle verbrennen sehr schmutzig. Bei der Verbrennung entsteht ein unangenehmer Smog, der in die Atmosphäre gelangt. Dies kann für uns zu erheblichen Gesundheitsproblemen wie Asthma und dergleichen führen. Der verantwortungslose Bergbau kann zu schlechten Bodenveränderungen führen. Dies ist nur ein Beispiel, das ich kenne. Entschuldigung, ich konnte dir nicht mehr helfen!

Weiterlesen
Erdkunde

Was ist üblich bei Vulkanen mit den heftigsten Ausbrüchen?

Hoch viskos. Es fängt vulkanische Gase in diesen Vulkanen ein. Eruptive Vulkane (oder graue Vulkane) unterscheiden sich von effusiven Vulkanen aufgrund ihrer Viskosität oder der Dicke des Magmas. Vulkane mit rhyolitischer Zusammensetzung neigen dazu, hochviskos zu sein, das heißt, das Verhältnis von Silikat zu Wasser ist höher als bei den anderen (etwa 7 zu 1). Schau dir das an.

Weiterlesen
Erdkunde

Wie verursachen Konvektionsströmungen Wind?

Das beste Beispiel ist eine Meeresbrise. Konvektion tritt auf, wenn die Erde ungleichmäßig erhitzt wird. Die Luft über der Erde heizt sich danach, wie schnell sich die Erde unter ihr erwärmt. Der Teil der Atmosphäre, der sich schneller erwärmt, wird sich ausdehnen. Diese Beziehung zwischen Wärme und Volumen ist Charles Law. Da das Volumen zunimmt, fällt der Druck. Dies liegt an der Tatsache, dass sich Luftmassen nicht leicht mischen, so dass die Luftmenge mehr oder weniger konstant bleibt und das Volumen zunimmt. Die Beziehung zwischen Volumen und Druck wird als Boyle-Gesetz bezeichnet. Die wärmere Luft hat also einen Druckabfall und einen niedrigeren Druck als die umgebende Luft. Die Druckdifferenz über eine Distanz wird als Druckgradient bezeichnet und dies erzeugt eine Kraft, die als Druckgradientenkraft bezeichnet wird (einfach die Luft will sich von einem Bereich mit hohem Druck zu einem Bereich mit niedrigem Druck bewegen), der dahinterliegenden Antriebskraft Wind. Dies wird am besten in einem Diagramm einer Seebrise veranschaulicht. So erwärmt sich die warme Luft über dem Land, dehnt sich dann aus und der Druck fällt ab, wodurch die Luft steigt. Über dem Wasser ist die Luft kühler und die Luft dehnt sich nicht aus und der Druck ist höher als der Boden, sodass die Luft über dem Wasser in den Boden strömt. Die Vorgänge, die oben stattfinden, sind nicht wirklich wichtig, um zu verstehen, was an der Oberfläche geschieht. Kurz gesagt, die Konvektion (aufsteigende Luft aufgrund von Wärme) senkt den Oberflächendruck und erzeugt einen Druckgradienten, der versucht, sich selbst zu korrigieren, indem Luft von einem höheren Druck in den durch die aufsteigende Luft erzeugten Niederdruckbereich bewegt wird. Diese Korrektur ist Wind.

Weiterlesen
Erdkunde

Wie bilden sich Mineralien?

Mineralien bilden sich auf zwei Arten: Die Abkühlung von Magma unter der Kruste oder die Kristallisation von Materialien, die in Wasser gelöst sind. Wenn sie erstarren und sich abkühlen, verwandeln sie sich in Kristalle. Während der Magmakühlung steigen die Kristalle an die Oberfläche.

Weiterlesen
Erdkunde

Wie entsteht ein Hurrikan?

Hurrikane bilden sich nur in warmen Meeresgewässern von etwa 80 ° F. Deshalb ist es in den Tropen üblich, wo die Temperaturen das ganze Jahr über hoch sind. Hurrikane brauchen auch Windbewegung, um sich zu bilden. Warme Luft steigt zusammen mit der Feuchtigkeit, die von der Meeresoberfläche verdampft wird, und erzeugt einen niedrigen Druck auf der Wasseroberfläche, der sofort durch kühlere Luft ersetzt wird. Dieser Prozess wird fortgesetzt und die resultierenden mit Feuchtigkeit beladenen Wolken beginnen sich auszudehnen. Gewitter mit Regen bilden sich. Mit zunehmender Geschwindigkeit wächst sie in Hurricane. Hurrikane bilden sich nur auf warmen Meeresgewässern von 80 ° F. Deshalb ist es in den Tropen üblich, wo die Temperaturen das ganze Jahr über hoch sind. Hurrikane brauchen auch Windbewegung, um sich zu bilden. Warme Luft steigt zusammen mit der Feuchtigkeit, die von der Meeresoberfläche verdampft wird, und erzeugt einen niedrigen Druck auf der Wasseroberfläche, der sofort durch kühlere Luft ersetzt wird. Dieser Prozess wird fortgesetzt und die resultierenden mit Feuchtigkeit beladenen Wolken beginnen sich auszudehnen. Gewitter mit Regen bilden sich. Wenn diese Geschwindigkeit zunimmt, wächst sie zu Hurricane

Weiterlesen
Erdkunde

Was zeichnet die Mesosphäre aus?

Die Mesosphäre ist eine Schicht der Erdatmosphäre. Die Mesosphäre: befindet sich direkt über der Stratosphäre und unter der Thermosphäre. erstreckt sich von etwa 50-85 km über unserem Planeten (31-53 Meilen) und besitzt mit der Höhe abnehmende Temperaturen in der gesamten Mesosphäre starke Zonalwinde (Ost-West), atmosphärische Gezeiten, Planetenwellen und Schwerkraftwellen.

Weiterlesen
Erdkunde

Wie können wir Meerwasser aufbereiten, um daraus Süßwasser zu machen?

Durch das Verdampfen des Salzes können wir Meerwasser aufbereiten und in Süßwasser umwandeln. Der Hauptunterschied zwischen Meerwasser und Süßwasser ist der Salzgehalt und die verschiedenen Bakterienarten. Durch die Verwendung einer Destillationsmethode können wir das Salz entfernen und die Bakterien des Meerwassers abtöten. Bei der Destillation wird Salzwasser verdampft, wodurch das Salz zurückbleibt und der Wasserdampf gesammelt und erneut zu einer Flüssigkeit kondensiert wird. Wenn Salzwasser durch Erhitzen verdampft wird, verlässt das Wasser den Dampf und hinterlässt den Salzgehalt. Der Dampf, der kein Salz enthält, wird gesammelt und in einem anderen Behälter kondensiert. Dieses neue Wasser ist jetzt Süßwasser. Die Bakterien werden durch das Kochen des Wassers entfernt, die Hitze tötet die Bakterien ab. Hier ist ein Video eines Experiments, bei dem Wasser aus einer Salzwasserlösung durch Destillation gereinigt wird.Video von: Noel Pauller Destillation mag die Antwort auf Dürre und Wasserkrise sein, aber Destillation ist ein langer und kostspieliger Prozess. Es würde mehr kosten, das Wasser zu destillieren, als eine neue Süßwasserquelle zu finden.

Weiterlesen
Erdkunde

Wie beeinflussen Satelliten unseren Alltag?

Jeder der Satelliten hat eine spezielle Funktion. Kommunikationssatelliten strahlen Fernsehprogramme, Radiobotschaften, Telefongespräche und andere Arten von Informationen auf der ganzen Welt aus. Wettersatelliten fotografieren Wettermuster auf der ganzen Welt. Navigationssatelliten senden präzise und kontinuierliche Signale an Schiffe und Flugzeuge. (Dies hilft Piloten und Matrosen bei der Bestimmung ihres genauen Standorts) Wissenschaftliche Satelliten Es gibt viele Arten von Satelliten. Einige werden zur Erstellung detaillierter Karten verwendet, insbesondere in abgelegenen Gebieten. Und kann auch große Gebiete mit detaillierten Flüssen und Gebirgszügen kartieren.

Weiterlesen
Erdkunde

Welches Wetter wird Ihrer Meinung nach schneller verlaufen, Sandstein oder Granit? Warum?

Sandstein verwittert schneller als Granit. Wir klassifizieren Sandstein als Sedimentgestein. Dies bedeutet, dass das Gestein aus sandähnlichen Mineralien oder Gesteinen besteht, die zusammen "geschliffen" wurden (das ist ein wissenschaftlicher Begriff). Diese Gesteinskörner sind im Vergleich zu anderen Gesteinen sehr locker verdichtet. Unten ist ein Bild aus rotem Sandstein im Lower Antelope Canyon: Bild: Moondigger (Wikipedia-Benutzer); Erhalten von: http://en.wikipedia.org/wiki/Sandstone; Wiederverwendet unter: CC BY-SA 2.5 Granit wird dagegen als magmatisches Gestein eingestuft, das durch Abkühlen und Erstarren von Magma (aus Vulkanen) gebildet wird. Wenn das Magma abkühlt, kristallisiert es aus und erzeugt eine dicht gepackte, verwobene Struktur aus Gestein. Hier ist ein Bild einer Felsformation aus Granit im Torres del Paine Nationalpark in Chile: Mit freundlicher Genehmigung: Xlboy ~ commonswiki (Wikipedia-Benutzer); Erhalten von: http://en.wikipedia.org/wiki/Granite#Rock_climbing; Wiederverwendet unter: CC BY-SA 3.0 Granit ist viel dichter gepackt als Sandstein, daher ist Granit weniger witterungsempfindlich als Sandstein. Ich hoffe das hilft!

Weiterlesen
Erdkunde

Wie ändert sich die Temperatur mit zunehmender Tiefe in der Erde?

Wenn Sie sich dem Erdmittelpunkt zuwenden, steigen die Temperaturen exponentiell an. Der Kern der Erde ist eine Kugel aus geschmolzenem Nickel und Eisen. Denken Sie jetzt daran, wie heiß es sein muss, Eisen zu schmelzen, geschweige denn, damit das Eisen geschmolzen bleibt. Der Mittelpunkt der Erde ist fast so heiß wie die Oberfläche der Sonne, wie neue Studien zeigen, mit einer Blasigkeit von 10800 Grad Fahrenheit, etwa 5982 Grad Celsius. Wenn Sie sich immer weiter vom Kern weg bewegen, kühlt die Kruste bis zur Oberfläche auf viel kältere Temperaturen ab. Die Erde wird heißer, wenn Sie sich in Richtung Zentrum bewegen.

Weiterlesen
Erdkunde

Warum kreuzen sich Konturlinien auf einer topographischen Karte nie?

Konturlinien werden verwendet, um die Höhe einer Konturkarte darzustellen. Jede Konturlinie stellt eine andere Höhe dar, und Sie können nicht zwei unterschiedliche Höhen am selben Punkt haben. Ein Beispiel wäre, dass 500 Meter über dem Meeresspiegel niemals 1000 Meter über dem Meeresspiegel liegen werden.

Weiterlesen
Erdkunde

Wie unterscheidet sich das Land östlich der Anden vom Land des Westens?

Andes ist am längsten und einer der höchsten Lagen der Welt. Wenn feuchte Wolken aus dem Pazifik nach Südamerika kommen, werden sie von diesen Bergen kaum angehalten. Daher fallen alle Regenfälle auf der Ostseite. Denn der reiche vulkanische Boden bietet Raum für Vegetation und gesunde Bevölkerung. Fast null dieser Wolken können diese Berge überqueren, so dass die Gegend sehr trocken und wasserlos wird. Es hat bereits Atacama-Wüste und starke Wassermangel in den dort liegenden Ländern verursacht. Das Land ist jedoch mit dem Amazonas gesegnet, der das Überleben ermöglicht

Weiterlesen
Erdkunde

Wie verursachen Dichte- und Temperaturunterschiede die Ausbreitung und Subduktion des Meeresbodens?

Der kühlere, dichtere Mantel sinkt und verursacht eine Subduktion. Der heißere Mantel steigt an die Oberfläche und verursacht eine Ausbreitung des Meeresbodens. Bei einem Konvektionsstrom steigt das heiße Material an die Oberfläche. Wenn das Material die Oberfläche erreicht, beginnt es abzukühlen und sich auszubreiten. Dies führt zu einer Ausbreitung des Meeresbodens an den Mittelkämmen. Bei einem Konvektionsstrom sinkt das Kühlermaterial zurück und beendet den Zyklus des Konvektionsstroms. In einer Subduktionszone sinkt das kühlere Material des Mantels wieder in den heißeren Mantel, der die Kruste mit dem Segment des kühleren Mantels trägt. Auch die Ocean-Platten bestehen aus Basalt, der viel dichter ist als der Granitboden der Kontinentalplatten. Dies führt dazu, dass die Ozeanplatte die Platte ist, die dann in den Mantel sinkt. Wie dicke Schichten von Meeresablagerungen auf den Kontinenten gelandet sind, erklärt sich nicht aus dem Zyklus der Ausbreitung des Meeresbodens und der Subduktionszonen.

Weiterlesen
Erdkunde

Wie kann sich das Klima auf Ökosysteme auswirken?

Es legt die Grenzen der Nachhaltigkeit des Lebens durch verfügbare Energiequellen (Nahrung, Wasser, Temperaturen) fest. Ein "Ökosystem" ist eine definierte Region, die eine bestimmte Vielfalt oder Art von Lebewesen unterstützt. Die Wechselbeziehung zwischen Flora und Fauna wird durch die Zyklen und Temperaturbereiche, das verfügbare Wasser - Boden und Niederschlag - einschließlich seiner Form (Flüssigkeit oder Eis) - und Nahrungsmitteln der Nahrungskette bestimmt. Somit bestimmt die Art des Klimas die Art eines lebensfähigen Ökosystems, das in einer bestimmten Region entwickelt oder gepflegt werden kann. Ökosysteme, die an kältere Klimazonen angepasst sind, können sich beispielsweise in heißeren Klimazonen nicht gut behaupten oder sogar überleben. Auch in äquatorialen Regionen ist es ihnen nicht möglich, in gemäßigten oder kälteren Klimazonen zu gedeihen.

Weiterlesen
Erdkunde

Wie wirkt sich der Bergbau auf das Land aus?

Der Bergbau wirkt sich stark auf das Land aus. Beim Bergbau werden das Land und seine Konturen neu konfiguriert. Regen und nachfolgendes Grundwasser wird umgeleitet. Wenn die Ausrüstung versenkt und der Boden ausgehöhlt wird, werden Chemikalien wie Cyanid, Quecksilber, Methylquecksilber und Arsen durch Rohrleitungen (Tailings) gedrückt.

Weiterlesen
Erdkunde

Wie bewirkt die Ausbreitung des Meeresbodens, dass Kontinente driften?

Die Ausbreitung des Meeresbodens fügt den ozeanischen Platten Material hinzu, wodurch die ozeanischen Platten mit anderen Platten in Kontakt kommen, die betroffenen Platten jedoch nicht notwendigerweise "driften". Das Bild unten zeigt die Platten der Erde. Die Ausbreitung des Meeresbodens erzeugt auf einem Kamm in der Mitte des Ozeans neue ozeanische Kruste. Wenn dieses neue Material das Ende der Platte erreicht und mit einer anderen Platte in Kontakt kommt, tritt eine konvergente oder Transformationsgrenze auf, egal ob kontinental oder nicht. Je nach Randtyp bewegen sich die beiden Platten (eine unter der anderen subduziert oder die beiden stürzen nebeneinander ab), aber die Ausbreitung des Meeresbodens führt in keinem Fall zu einer Drift der kontinentalen Platte. Beachten Sie, dass Material, das auf dem pazifischen Mittelozeanischen Grat in Richtung der Eurasischen Platte erstellt wurde, tatsächlich auf die Philippinische Platte trifft, bevor sie auf den Eurasischen Kontinent trifft. Kontinentalplatten enden nicht automatisch am Ende des Kontinents. Hier ist ein anderes Bild, das diese Idee verdeutlichen könnte: Das neue Material entsteht durch die Ausbreitung des Meeresbodens am Kamm des mittleren Ozeans. Auf der einen Seite wird die ozeanische Kruste unterhalb der kontinentalen Kruste abgezogen. Auf der anderen Seite kollidieren die beiden Platten in einer Transformationsgrenze, bei der es sich um eine horizontale Bewegungsart handelt. Letzteres ist das Beste, was uns den Kontinenten am nächsten kommt. Hier ist eine gute Quelle von NatGeo für Plattentektonik und eine weitere für die Verbreitung des Meeresbodens, wenn Sie mehr erfahren möchten.

Weiterlesen
Erdkunde

Frage # b7527

Der Mond hat Wasser In den dunklen Regionen des Mondes befinden sich viele Wassertaschen, die kürzlich von einem indischen Weltraumprogramm entdeckt wurden. Es hat jedoch nicht annähernd so viel Wasser wie die Erde, da viel von der Sonne in den Weltraum verdampft wird, da der Mond im Vergleich zur Erde eine sehr dünne Atmosphäre hat. Das Wasser, das auf den Mond kommt, wird also fast immer weggenommen.

Weiterlesen
Erdkunde

Wie beeinflusst der Mond das Wasser auf der Erde?

Gezeiten steigen und fallen vom Ozean, verursacht durch die Anziehungskraft des Mondes auf der Erde. Die Anziehungskraft des Mondes zwingt den Ozean dazu, sich auf gegenüberliegenden Seiten der Erde nach außen zu wölben, was zu einem Anstieg des Wasserspiegels an mit dem Mond ausgerichteten Orten und zu einer Abnahme des Wasserstandes auf halbem Weg zwischen diesen beiden Orten führt (Horton 3).

Weiterlesen