Chemie


Chemie

Frage # 9caeb

Siehe unten. Entsprechend der Reaktivitätsserie findet diese Reaktion nicht statt, da Al das Mg in MgCl 2 nicht ersetzen kann. Wenn Ihr Lehrer trotzdem möchte, dass Sie die Molmenge trotzdem finden, ist dies die Lösung: Basierend auf den bereitgestellten Informationen können Sie die folgende Reaktion schreiben: MgCl2 + Al AlCl3 + Mg Diese Reaktion ist jedoch immer noch nicht ausgewogen Also müssen wir dies durch Addition von Zahlen tun, die auch als Koeffizienten bezeichnet werden. 3 MgCl2 + 2 Al -> 2 AlCl3 + 3 Mg Nun können Sie die Koeffizienten vor den Reaktanten (MgCl2 und Al) betrachten, um herauszufinden, dass pro 3 Mol MgCl2 auch 2 Mol Al an der Reaktion beteiligt sind . In Anbetracht dessen können wir die angegebene Menge von 12 Mol zusammen mit der Dimensionsanalyse verwenden, um die Antwort zu erhalten: 12 Mol Al * ((3 Mol MgCl 2) / (2 Mol Al)) = 18 Mol MgCl2 ". Daher lautet Ihre Antwort 18 Mol MgCl2. Ich hoffe das hilft!

Weiterlesen
Chemie

Frage # 03712

Verwenden Sie das Hesssche Gesetz. Sie müssen alle Delta-G-Werte addieren, die 12,6 kJ / mol + -31,0 kJ / mol + 7,20 kJ / mol = -11,2 kJ / mol Dreieck G = (-11,2 kJ) / (mol)

Weiterlesen
Chemie

Wie können wir Stöchiometrie mit alltäglichen Prozessen in Beziehung setzen?

Versuchen Sie diesen Link. Die richtige Änderung erhalten, wenn Sie einen Kauf tätigen. Ein Scheckbuch balancieren. Ihr Darlehen zurückzahlen. All dies sind Beispiele für STOICHIOMETRIE, was einfach "im richtigen Maß" bedeutet.

Weiterlesen
Chemie

In welcher Beziehung steht das Boyle-Gesetz zum Atmen?

Die Brusthöhle, in der sich Ihre Lunge befindet, ist ziemlich statisch, da der Brustkorb nicht flexibel ist oder Muskeln vorhanden sind, um die Rippen zu bewegen. An der Basis des Brustkorbs befindet sich jedoch ein großer flacher Muskel, der Zwerchfell genannt wird, der die Brusthöhle von der Bauchhöhle trennt. Wenn sich das Zwerchfell entspannt, wird der Muskel nach oben zusammengedrückt, wodurch das Volumen der Brusthöhle verringert wird, wodurch der Druck in dem neu komprimierten Raum erhöht wird und eine Pumpe entsteht, die Luftmoleküle aus den Lungen zwingt, die Bronchiolen hinauf in die Bronchien, Trachea, Kehlkopf und in den Kehlkopf zu gelangen Pharynx und den Körper durch die Nasengänge oder den Mund verlassen, wenn Sie mit offenem Kiefer und offenem Mund wie ein Neandrathal stehen. Wenn sich das Diaphragma zusammenzieht, zieht es sich nach unten in Richtung Bauchhöhle und vergrößert das Volumen der Brusthöhle. Dies verringert wiederum den Druck in der Lunge und schafft einen leeren Raum, der ein Vakuum bildet. Diese Druckreduzierung zieht Luft in die Lunge. Diese Luft kann aus den Nasenhöhlen oder dem offenen, neandrathalen Kinn in den Atemweg gelangen, in den Pharynx, den Kehlkopf, die Trachea, die Bronchien, die Bronchiolen und in die Alveolen, um Sauerstoff und Kohlendioxid zu diffundieren. Es ist die umgekehrte Beziehung zwischen Druck und Volumen des Boyle'schen Gesetzes, die die Pump-Vakuum-Aktivität erzeugt, die uns das Atmen ermöglicht. SMARTERTEACHER YouTube-Video von SoCoolScienceShow

Weiterlesen
Chemie

Wie hoch ist die Konzentration aller Ionen in 0,0200 Mol Natriumphosphat in 10,0 ml Lösung?

Die Konzentration der Natriumionen beträgt 0,6 mol / l und die Phosphationen sind 0,2 mol / l Molarität der Phosphationen = Mol Phosphationen / Volumen der Lösung (L) M der Phosphationen = 0,200 mol x 1000/10 ml = 2 / 10 = 0,2 mol / l Natriumionen ist = 0,6 mol / l, da Natriumphosphat für drei Natriumionen in Lösung ein Phosphation erzeugt.

Weiterlesen
Chemie

Eine organische Verbindung enthält 20,0% Kohlenstoff, 6,66% Wasserstoff, 47,33% Stickstoff und der Rest war Sauerstoff. Seine Molmasse beträgt 60 µm. Die Summenformel der Verbindung lautet? (A) # CH_4 N_2 O # (B) # CH_2 NO_2 # (C) # C_2H_6 NO # (D) # CH_18 NO #

"Option A" Bei all diesen empirischen Formelproblemen gehen wir davon aus, dass es 100 * g unbekannte Verbindung gibt, und erarbeiten die empirische Formel entsprechend: Mol Kohlenstoff: = (20,0 * g) / (12,011 * g * mol) ^ -1) = 1,67 * mol. "Mol Wasserstoff": = (6,66 * g) / (1,00794 * g * mol ^ -1) = 6,61 * mol. "Mole Stickstoff:" = (47,33 * g) / (14,01 * g * mol ^ -1) = 3,38 * mol. Und der Massenausgleich war Sauerstoff: "Mole Sauerstoff:" = ((100-20,0-6,66-47,33) * g) / (15,999 g / mol ^ -1) = 1,63 mol. Und nun teilen wir uns durch die kleinste molare Menge, diejenige des Sauerstoffs, um die empirische Formel zu erhalten: C: (1,67 * mol) / (1,63 * mol) ~ = 1 H: (6,61 * mol) / (1,63 * mol) = 4N: (3,38 * mol) / (1,63 * mol) ~ = 2 O: (1,63 * mol) / (1,63 * mol) = 1 Wir erhalten somit eine empirische Formel von CH 4 N 2 O (und möglicherweise ist dies "Harnstoff") ", O = C (NH_2) _2). (Beachten Sie, dass ich dieses Problem gutheiße (was das wert ist!), Da ein Analytiker NIEMALS den% O-Gehalt angeben würde. Er / Sie würde Ihnen% C,% H,% N und manchmal% X geben, aber eine Sauerstoffanalyse wird nicht routinemäßig durchgeführt.)

Weiterlesen
Chemie

Das Atomgewicht eines Atoms wird durch die Anzahl von was bestimmt?

Nukleonen Protonen und Neutronen sind Nukleonen.

Weiterlesen
Chemie

Beeinflusst das Volumen die Reaktionsgeschwindigkeit?

Beeinflusst das Volumen die Konzentration? Wenn Sie mit Ja geantwortet haben, wirkt sich dies auf die Reaktionsgeschwindigkeit aus, wie Sie in jedem Geschwindigkeitsgesetz sehen ... r (t) = k [A] ^ m [B] ^ n für die Reaktanten A und B der Reaktantenordnungen m und n mit ihrer Geschwindigkeitskonstanten k bei einer gegebenen Temperatur T über der Zeit t für die Rate r (t). ... und ist nicht Konzentration die Substanzmenge dividiert durch das Volumen? "Conc." = "Anzahl der Teilchen" / "Volumeneinheit" CASE I Mit zunehmendem Behältervolumen ohne zusätzliche Zugabe von Gas sinken die Reaktionsraten der Gasphasenreaktionen, da diese Gase in einem größeren Raum weniger häufig kollidieren. "Anzahl der Teilchen konstant" / (uarr "Volumeneinheit") => "Konz." darr CASE II Mit zunehmendem Gasprobenvolumen (z. B. wenn wir mehr Gas in einen flexiblen Behälter wie einen Ballon geben), bleibt die Reaktionsgeschwindigkeit in etwa gleich ... Die Konzentration ändert sich praktisch nicht aufgrund der Zunahme der Gasveränderungen proportional mit der Zunahme des Behältervolumens ... Das heißt (uarr "Anzahl der Teilchen") / (uarr "Volumeneinheit") => "Konz. bleibt konstant" Was ist der Unterschied zwischen den beiden Szenarien?

Weiterlesen
Chemie

Wie bekomme ich die chemische Gleichung von Anilin zu Phenylisocyanid?

Die chemische Gleichung lautet C H -NH + 3KOH + CHCl C H -NC + 3 KCl + 3H O Dies ist die Carbylaminreaktion. Es ist ein Test für primäre Amine, da das Isocyanid einen üblen Geruch hat. Sekundäre und tertiäre Amine ergeben keinen positiven Test. Der Mechanismus beinhaltet die Bildung von Dichlorcarben: CCl & sub2 ;. CHCl + OH H O +: C Cl : C :Cl : CCl + Cl :R-NH +: CCl RN H -C Cl RN H -C Cl + OH RNH-C Cl + H O RNH-C Cl + OH RN = C Cl + H O + Cl RN = C Cl RN C + Cl Die Nettoionengleichung lautet R-NH + CHCl + 3OH RN C + 3H & sub2; O + 3Cl & sub4;

Weiterlesen
Chemie

Wie viele Elektronen können maximal die #l = 4 # -Unterschale besetzen? Was sind die möglichen Mengen von 4 Quantenzahlen für ein Elektron in #n = 4 # -Orbitalen?

Die Drehimpulsquantenzahl bezieht sich auf die Art des Orbitals und kann mehrere Werte für ein einzelnes Energieniveau haben. Sein Wert kann aus der magnetischen Quantenzahl und der Hauptquantenzahl bestimmt werden. l = 0, 1,. . . , n-1 Daher kann das Energieniveau in diesem Fall n = 5 oder höher sein, aber wir befassen uns nur mit Orbitalen, die in bekannten Elementen verwendet werden, also ist n = 5 geeignet. Qusetion 1 Wie viele Elektronen können maximal eine gegebene Unterschale von l = 4 besetzen? Beginnend mit dem ersten Problem Da sich l auf die Form eines Orbitals bezieht, können die Formen der Orbitale aus l bestimmt werden, die mit unterschiedlichen Namen bezeichnet werden. Zuerst müssen Sie die Anzahl der Orbitale in der g-Subshell kennen. Zu wissen, dass die Anzahl der degenerierten Orbitale 2l + 1 = 2 * 4 + 1 = "9 Orbitale" ist, und da jedes Orbital 2 Elektronen aufnehmen kann, sind Elektronen in 9 Orbitalen = 9 * 2 = 18 e ^ - "---- -------------------------------------------------- -------------------------------------- "- Frage 2 Was sind mögliche Quanten? Zahlen für ein Elektron auf Energieebene vier? Die möglichen Quantenzahlen für n = 4 sind dann l = 0,1,2,3, m_l für "l = 3" = {-3, -2, -1,0,1,2,3} m_l " "l = 2" = {-2, -1,0,1,2} m_l "für" l = 1 "= {-1,0,1} m_l" für "l = 0" = {0}

Weiterlesen
Chemie

Wie können Sie den pH-Wert finden, wenn 75 g HCl (Salzsäure) in 5,0 l Wasser gegeben werden?

Nun, mal sehen ... Ich bekomme einen pH-Wert von 0,386 Wir gehen davon aus, dass Chlorwasserstoff in wässriger Lösung einer vollständigen Protonolyse unterliegt ... HCl (g) + H_2O (I) rarrH_3O ^ + + Cl ^ - Und so berechnen wir die Konzentration von HCl auf die übliche Weise ... [HCl] = "Mole HCl" / "Volumen der Lösung" Wir nehmen an (vernünftigerweise), dass das Volumen von THE SOLUTION 5,0 * L ist ... es wäre sehr nahe ... Und so ... [HCl] = ((75 * g) / (36,46 * g * mol ^ -1)) / (5,0 * L) = 0,411 * mol * L ^ -1 Und so ist es 0,411 * mol * L ^ -1 in Bezug auf Hydroniumionen ..., die wir als H_3O ^ + oder H ^ + ... pH = -log_10 [H_3O ^ +] = - log_10 (0.411) = - (- 0,386) = + 0,386 darstellen HCl-Konzentration beträgt ca. 10,6 * mol * L ^ -1 ... was ist hier pH ...?

Weiterlesen
Chemie

Wie schreibe ich die Formel für Strontiumfluorid?

Die richtige Antwort ist Sr F_2. Mal sehen, wie wir die Antwort bekommen haben; Schauen Sie sich die elektronische Anordnung von Sr- und F-Atom an. Sr (Z = 38) hat 38 Elektronen mit folgender elektronischer Konfiguration. 1s ^ 22s ^ 22p ^ 63s ^ 23p ^ 64s ^ 23d ^ 104p ^ 65s ^ 2 Es verliert zwei Elektronen in seiner 5s-Unterschale, um Stabilität zu erreichen, und bildet das Ion Sr ^ (2+). Sr ^ (2+) 1s ^ 22s ^ 22s ^ 63s ^ 23p ^ 64s ^ 23d ^ 104p ^ 6F (Z = 9) hat dagegen neun Elektronen und möchte ein weiteres Elektron gewinnen, um eine stabile Edelgaskonfiguration zu erreichen. Bei der Gewinnung eines Elektrons bildet das Fluoratom ein negatives Fluoridion, das F ^ - Ion. F (Z = 9) = 1s ^ 22s ^ 22p ^ 5 F ^ - = 1s ^ 22s ^ 22p ^ 6 Zwei Fluoratome gewinnen jeweils ein Elektron (insgesamt zwei) aus einem Sr-Atom, jedes Sr-Atom verliert zwei Elektronen (ein Elektronenatom) jeweils auf zwei Chloratome, wobei jedes Sr-Atom zu einem Sr ^ (2+) -Ion wird und jedes Fluoratom, nachdem ein Elektron gewonnen wurde, zu einem F ^ -Ion wird. Insgesamt haben wir also ein Sr ^ (2+) -Ion und zwei Fluorid-F ^ - -Ionen. so wird die Formel zu SrF_2. Einfach zur Sache hier: http://brainly.com/question/419669

Weiterlesen
Chemie

Welche Informationen sind nützlich, um vorherzusagen, ob Metall ein anderes Metall in einer Verbindung ersetzen wird?

Sein Platz in der Reaktivitätsserie (auch Aktivitätsserie von Metallen genannt). Die oben gezeigte Reaktivitätsserie ordnet Metalle von den meisten bis zu den am wenigsten reaktiven an. Wenn eine Verbindung mit einem relativ unreaktiven Metall wie Silber mit einem reaktiveren Metall wie Magnesium umgesetzt wird, verdrängt das Magnesium das Silber, da es einen stärkeren Anspruch auf die Verbindung hat. Zum Beispiel verdrängt 2AgNO_3 + Mg Mg (NO_3) _2 + 2Ag Magnesium das Silber in der Nitratverbindung, da es reaktiver ist, und drückt das Silber aus seiner Position heraus. Es ist das gleiche Verfahren für alle Metalle. Wenn einer in der Serie höher ist als der andere, wird er in einer Verbindung verdrängt. Zum Vergleich werden Kohlenstoff und Wasserstoff zugesetzt, obwohl sie keine Metalle sind.

Weiterlesen
Chemie

Was entsteht, wenn sich eine Base in Wasser löst?

Wenn eine Base in Wasser gelöst wird, dissoziiert sie unter Bildung einer konjugierten Säure und einer konjugierten Base. Die konjugierte Base und Säure sind Ionen. Die konjugierte Base ist stärker als die konjugierte Säure. Stärker die konjugierte Basis. Die Basis stärker. Schwache Basen haben auch ihre konjugierten Basen mit mehr Festigkeit als die konjugierte Säure, aber der Unterschied zwischen ihnen ist sehr geringer. Zum Beispiel dissoziiert die starke Base NaOH unter Bildung von NaOH + H_2O = Na ^ + + OH ^ (-) Na + ist eine schwache Säure (Na (H2O) 6 2+). Na + ist eine Lewis-Säure. OH- ist auch eine sehr starke Base. Beispiel für eine schwache Base ist Zn (OH) 2

Weiterlesen
Chemie

Wie berechnet man die Masse an HCl, die erforderlich ist, um 2,5 Liter einer 0,08-molaren Lösung von HCl herzustellen?

Einfach. 2,5 Liter einer 0,08-molaren HCl-Lösung geben uns Mol HCl in der Lösung. Molarity * Volumen = Mol 0,08 (Mol) / löschen L * 2,5 löschen L = 0,2 Mol HCl Nun müssen Sie Mol in Gramm umwandeln. Molmasse von HCl H = 1,01 (g) / (Mol) Cl = 35 (g) / (Mol) HCl = 1 + 35 = 36 (g) / (Mol) (0,2 Mol aufheben) / 1 * 36 (g) / (Mol aufheben) = Farbe (rot) (7,2 g) HCl

Weiterlesen
Chemie

Wie kann ich die Löslichkeit von Kaliumnitrat berechnen?

Die einzige Möglichkeit, die Löslichkeit von Kaliumnitrat zu bestimmen, besteht darin, ein Experiment durchzuführen oder aus einem Löslichkeitsgraphen zu interpolieren. Löslichkeit ist die Masse eines gelösten Stoffes, die in einer gegebenen Lösungsmittelmasse gelöst werden kann. Die Löslichkeit variiert je nach Temperatur für den gleichen gelösten Stoff und das gleiche Lösungsmittel. Das Löslichkeitsdiagramm für Kaliumnitrat in Wasser ist unten gezeigt. BEISPIEL Wie ist die Löslichkeit von Kaliumnitrat bei 50 ° C? Lösung Lesen Sie entlang der horizontalen Achse bis zu 50 ° C. Fahren Sie von dort aus eine Linie nach oben, bis sie auf das Diagramm trifft. Dann verlängern Sie eine horizontale Linie zur vertikalen Achse. Lesen Sie die Temperatur an diesem Punkt ab. Die Löslichkeit beträgt etwa 90 g KNO pro 100 g Wasser.

Weiterlesen
Chemie

Könnte mir jemand helfen, das Problem zu lösen?

(1) Ja, Sie können die Eisenmenge trotzdem genau messen. (2) Nein, das Volumen von K_2Cr2_0_7 wäre nicht gleich dem Volumen von KMnO4_4, (1) HCl vs. H2_2SO_4 It Es spielt keine Rolle, ob Sie "HCl" oder "H" _2 "SO" _4 verwenden. Ihre einzige Funktion besteht darin, die Wasserstoffionen mit dem Eisen zu reagieren. Fe (s) + 2H ^ + (aq) Fe ^ 2 + (aq) + H_2 (g) Sowohl HCl als auch H2 "SO" _4 sind starke Säuren, daher funktionieren sie gleich gut. (2) KMnO _4 vs. K2_2C02_7 MnO_4 ^ - + 8H ^ + + 7e ^ - Mn ^ 2+ + 4 H 2 O O Cr 2 O 7 ^ 2 + 14 H ^ + + 6 e ^ ^ 2Cr 3+ + 7 H 2 O 1 1 Mol KMnO 4 akzeptiert 7 Mol Elektronen, während 1 Mol K K 2 Cr 2 O 7 nur 6 Mol akzeptiert Elektronen. Wenn Sie jeweils gleiche molare Konzentrationen verwenden, ist das zur Oxidation einer bestimmten Menge an Fe ^ 2+ benötigte Volumen an K K 2 Cr 2 O 2 größer als das Volumen von KMnO. _4.

Weiterlesen
Chemie

Wie unterscheiden sich quantitative von qualitativen Informationen?

Quantitative Daten sind numerisch. (Mengen) Diese Art von Daten resultiert aus Messungen. Einige Beispiele für quantitative Daten wären: Die Masse eines Zylinders aus Aluminium betrug 14,23 g, die Länge des Stiftes betrug 9,18 cm. Qualitative Daten sind nicht numerisch. (Qualitäten) Einige Beispiele für qualitative Daten wären: - Die Farbe der Schwefelprobe war gelb - Die Reaktion erzeugte einen weißen Feststoff - Der Gegenstand fühlte sich weich an - Die Reaktion erzeugte einen starken Ammoniakgeruch

Weiterlesen
Chemie

Sind die meisten in Zellen gefundenen Moleküle Verbindungen?

Wenn es ein Molekül ist, dann ist es eine Verbindung. Eine Verbindung besteht aus Atomen und Moleküle bestehen ebenfalls aus Atomen.

Weiterlesen
Chemie

Was ist die Verbindung in CuO?

Kupfer (II) oxid, CuO ist eine Verbindung. CuO kann aus Kupfer und Sauerstoff hergestellt werden.Einmal hergestellt, ist es eine Verbindung, da es nicht durch physikalische Mittel in Bestandteile getrennt werden kann, sondern durch chemische Mittel in Kupfer und Sauerstoff zerlegt werden kann.

Weiterlesen
Chemie

In welcher Beziehung steht der Mol zu Kohlenstoff 12?

Ein Mol ist die Anzahl der Atome in genau 12 g Kohlenstoff-12. Ein Mol von irgendetwas enthält also so viele Partikel wie in 12 g Kohlenstoff 12. Ein Mol ist ein Weg, Dinge zu zählen. Wir wissen jetzt, dass ein Mol 6.022 141 29 × 10²³-Partikel enthält. Anfang des 19. Jahrhunderts erkannten die Wissenschaftler, dass Atome und Moleküle in ganzzahligen Verhältnissen miteinander reagieren. Das heißt, ein Atom von etwas würde mit 1 Atom oder 2 Atomen oder 3 Atomen von etwas anderem reagieren, niemals aber mit 1,33 Atomen. Sie brauchten eine Möglichkeit, diese Atome und / oder Moleküle zu zählen, wenn sie sie für ihre Reaktionen ausmessen. Schließlich haben sie die relativen Massen von Atomen ermittelt. Sie wussten zum Beispiel, dass ein Sauerstoffatom die sechzehnfache Masse eines Wasserstoffatoms hat. Wenn sie also 1 g H-Atome und 16 g O-Atome ausmessen, wussten sie, dass sie jeweils die gleiche Anzahl von Atomen hatten. Aber sie wussten nicht, was diese Zahl war. In den 1960er Jahren stimmten Chemiker zu, 12 g Kohlenstoff-12 als Standard zu verwenden. Sie wussten, dass ein Sauerstoffatom die Masse des ¹ / -fachen der Masse eines Kohlenstoff-12-Atoms hat. Wenn sie dann 16 g O-Atome ausmessen, wussten sie, dass sie die gleiche Anzahl von Atomen hatten (jeweils ein Mol).

Weiterlesen
Chemie

Frage Nr. D8bb7

Siehe Erklärung. Der Grund, warum Wasser ein polares Molekül ist, liegt in der Elektronegativitätsdifferenz zwischen Wasserstoff und Sauerstoff. Elektronegativität ist ein schickes Wort dafür, wie sehr ein Atom Elektronen will. Je höher die Elektronegativität, desto mehr zieht ein Atom ein Elektron an. Sauerstoff hat eine viel höhere Elektronegativität als Wasserstoff, also zieht der Sauerstoff mehr Elektronen ein. Infolgedessen befinden sich mehr Elektronen um das Sauerstoffatom, und Sauerstoff hat eine teilweise negative Ladung. Das bedeutet, dass die Elektronen weniger Zeit haben, sich um das Wasserstoffatom zu bewegen, stattdessen hängen sie mit Sauerstoff herum - also hat Wasserstoff eine teilweise positive Ladung. Die "Na" + - Ionen sind positiv, angezeigt durch das Pluszeichen. Positiv zieht ein negatives an, so dass die "Na" + - Ionen an negativ geladene Ionen angezogen werden. Wir haben gerade festgestellt, dass Sauerstoff eine negative Ladung hat, also werden die "Na" - + - Ionen von Sauerstoff angezogen. Daher sollte das "Na" + in die von Sauerstoff umgebenen Kästen gehen: Das "Cl" ^ - "Ionen dagegen haben eine negative Ladung, also werden die positiven Enden der Wassermoleküle zu ihnen hingezogen. Die positiven Enden sind, wie ich oben erklärt habe, die Wasserstoffatome, die partiell positive Ladungen haben "Cl" -Ionen sollten von Wasserstoffionen umgeben sein:

Weiterlesen
Chemie

Frage # 44429

[OH ^ -] = 1.74xx10 ^ -6M Zuerst verwenden wir diese Beziehung zwischen pH und pOH: "pH" + "pOH" = 14 Wir wissen, dass "pH" = 8,24, also "pOH" = 14 - pH = 14-8.24 = 5.76 Zur Bestimmung von [OH ^ -] verwenden wir die folgende Beziehung zwischen "pOH" und [OH ^ -]: -log [OH ^ -] = "pOH" Wobei "log" die Basis zehn ist Logarithmus. Wenn Sie mit Protokollen nicht vertraut sind, sind sie im Wesentlichen das Gegenteil von Exponenten. Zum Beispiel wissen wir, dass 10 ^ 2 = 100; das bedeutet log100 = 2. Im Allgemeinen ist logx = y, wenn 10 ^ y = x. Wenn Sie mehr über Protokolle erfahren möchten, können Sie diesen Link überprüfen. Zurück zum Problem. Wir wissen, dass "pOH" = 5,76 ist, also haben wir unter Verwendung der obigen Formel: -log [OH ^ -] = 5.76 Dividieren durch -1 Um das negative Vorzeichen zu übertragen, haben wir: log [OH ^ -] = - 5.76 Schließlich , heben wir beide Seiten auf die Zehnerpotenz auf, um den Logarithmus aufzuheben, und lassen uns mit: [OH ^ -] = 10 ^ -5.76 = 1.74xx10 ^ -6M als Konzentration.

Weiterlesen
Chemie

Frage #aceca

A. Nein B. Nein C. Ja D. Nein A. Sinkt der pH-Wert B. Obwohl die Frage komisch formuliert ist, hat sie nichts mit OH zu tun, außer H + C zu spenden. Ja, es ist H + D. Nein. Basen akzeptieren Wasserstoff

Weiterlesen
Chemie

Wie bestimmen Sie die Dichte eines Gases?

Eine Möglichkeit, die Dichte eines Gases zu messen, besteht darin, ein bestimmtes Volumen des Gases zu nehmen und dessen Masse zu bestimmen. Sie können beispielsweise eine Spritze mit bekannter Masse und Volumen mit dem Gas füllen und die Masse des Gases messen. Dichte = (Masse) / (Volumen) BEISPIEL Eine Spritze mit einer Masse von 45,861 g wird bei Labortemperatur und -druck (1,00 atm und 20 ° C) mit 50,0 ml Kohlendioxid gefüllt. Wenn die leere Spritze eine Masse von 45,953 g hat, wie groß ist die Dichte in Gramm pro Liter CO unter Laborbedingungen? Masse der Lösung von CO & sub2; = (45,953 - 45,861) g = 0,092 g Dichte = (Masse) / (Volumen) = (0,092 g) / (0,0500 l) = 1,8 g / l

Weiterlesen
Chemie

Wie ist die Oxidationszahl von Sauerstoff in Peroxiden?

-1 Sauerstoff hat fast immer eine Oxidationszahl von -2, außer bei Peroxiden. Ein Peroxid ist ein Molekül, das -O-O- wie Wasserstoffperoxid, HOOH enthält. In Wasserstoffperoxid beträgt die Gesamtladung 0, daher müssen sich alle Oxidationszahlen auf 0 summieren.Die Oxidationszahl für Wasserstoff ist immer +1, also ist HOOH = 0 = 1 x x 2 + x x x 2, wobei X die Oxidationszahl für Sauerstoff ist. Daraus können wir ableiten, dass X = -1 ist.

Weiterlesen
Chemie

Wie kann ich diese chemischen Gleichungen ausgleichen? Aluminium und Salzsäure reagieren unter Bildung von Aluminiumchlorid und Wasserstoffgas.

Farbe (blau) (2 Al (s) + 6 HCl (aq) 3 H 2 (g) + 2 AlCl 3 (aq)) Diese Reaktion besteht zwischen einem Metall und einer Säure, die führt typischerweise zu einem Salz und zur Freisetzung von Wasserstoffgas. Die unausgewogene Reaktion ist Al + HCl H_2 + AlCl_3. Dies ist eine Redoxreaktion, deren Halbreaktionen sind und werden: 2 ("Al" (s) -> "Al") (3 +) (aq) + löschen (3e ^ (-))) 3 (2H "^ (+) (aq) + cancel (2e ^ (-)) ->" H "_2 (g))" ---------------------- ------------------------- "2" Al (s) + 6 "H" ^ (+) (aq) -> 3 "H _2 (g) + 2 Al ^ (3 +) (aq) Aluminium oxidiert als Al Al (3+), während Wasserstoff zu 2 H ^ (+) reduziert wird. H _2 ^ 0. Wenn wir den Zuschauer "Cl" ^ (-) zurückaddieren, erhalten wir: Farbe (blau) (2 Al (s) + 6 HCl (aq) -> 3 H _2 (g) + 2) AlCl "_3 (aq)) Ich hoffe, das war hilfreich.

Weiterlesen
Chemie

Wie nennt man Alkene mit Alkoholen?

Die Grundregeln für die Benennung von Alkenen sind die gleichen wie für die Nomenklatur von Alkanen, außer dass wir das Suffix in –ene ändern. > Finden Sie die längste kontinuierliche Kette von Kohlenstoffatomen, die die Doppelbindung "C = C" enthält. Wenn Sie zwei Bindungen für die längste durchgehende Kette haben und beide Ketten eine "C = C" -Doppelbindung enthalten, wählen Sie die Kette mit mehr Substituenten. Geben Sie der "C = C" Doppelbindung die niedrigste mögliche Zahl. Fügen Sie dem Namen des Alkens Substituenten und ihre Positionen als Präfixe hinzu. Denken Sie natürlich daran, ihnen die niedrigsten Zahlen zu geben und sie in alphabetischer Reihenfolge zu schreiben. Stereoisomere identifizieren. Sie können die cis / trans-Notation verwenden, wenn sich an jedem Alkenkohlenstoffatom ein Wasserstoffatom befindet. Die E / Z-Notation von Cahn-Ingold-Prélog ist jedoch immer sicherer. E (entgegen) bedeutet, dass sich die Gruppen mit höherer Priorität auf gegenüberliegenden Seiten der Doppelbindung befinden. Z (zusammen) bedeutet, dass sich die Gruppen mit höherer Priorität auf der gleichen Seite der Doppelbindung befinden. Funktionelle Gruppen haben höhere Priorität als Doppelbindungen Die einzigen Gruppen mit niedrigerer Priorität als "C = C" sind "NO" _2-Gruppen, Halogene und Alkine. Da "OH" eine höhere Priorität als "C = C" hat, erhalten Alkene, die "OH" -Gruppen enthalten, das Suffix -ol. Die Stammkette muss die Alkoholgruppe enthalten und so viele "C = C" -Bindungen wie möglich durchlaufen (Dies ist möglicherweise nicht die längste mögliche Kohlenstoffkette). Wenden wir diese Regeln auf die Benennung von Geraniol an, einem Hauptbestandteil von Rosenöl, das die Parfümindustrie verwendet. Seine Struktur ist Wir beginnen mit dem Kohlenstoff, der die "OH" -Gruppe trägt, und zählen durch beide Doppelbindungen bis zum Ende der Kette (8 Kohlenstoffe). Die Verbindung ist dann ein Octadienol (Di für zwei Doppelbindungen). Das "OH" steht auf "C1" und die Doppelbindungen beginnen bei "C2" und "C6". Wir haben jetzt ein Octa-2,6-dien-1-ol (Es ist akzeptabel, dies als 2,6-Octadien-1-ol zu bezeichnen, aber es ist jetzt die bevorzugte Praxis, die Ortungsnummern so nahe wie möglich an zu setzen die Gruppen, die sie suchen). Außerdem gibt es Methylgruppen bei "C3" und "C7", so dass der Name 3,7-Dimethylocta-2,6-dien-1-ol wird. Nun weisen wir auf Stereochemie hin. Wir können cis / trans nicht für die Doppelbindung "C2 = C3" verwenden, daher müssen wir sie nach dem E / Z-System von Cahn-Ingold-Prélog kennzeichnen. Die zwei Gruppen mit höherer Priorität sind die Gruppe "CH" _2 "OH" auf "C2" und die Gruppe "CH" _2 auf "C3". Da sie sich auf gegenüberliegenden Seiten der Doppelbindung befinden, lautet die Konfiguration E. Der vollständige Name für Geraniol ist (2E) -3,7-Dimethylocta-2,6-dien-1-ol.

Weiterlesen
Chemie

Eine Probe von O2 unter 2,00 atm benötigt 500 ml bei 25 ° C. Welchen Druck wird die Probe bei 0,0 ° C haben?

In dieser Frage verwenden wir die ideale Gasgleichung. P_1 x V_1 / T_1 = P_2 x V_2 / T_2 P_1 = 2 atm V_1 = 500 ml T_1 = 25 + 273 = 298 K P_2 =? V_2 = 500 ml T_2 = 0 + 273 = 273 K Ersetzungswerte; 2 atm · 500 ml / 298 K = P_2 · 500 ml / 273 erhalten wir neu, 1000 atm · 273 K / 500 ml · 298 K = P_2 P_2 = 1,83 atm.

Weiterlesen
Chemie

Wie kann Transmutation in einem stabilen Isotop auftreten?

Künstliche Transmutation bewirkt die Transmutation stabiler Isotope. Transmutation ist die Umwandlung der Atome eines Elements in Atome eines anderen Elements. Künstliche Transmutation tritt auf, wenn Atome eines Elements in einem Kernreaktor mit energiereichen Teilchen bombardiert werden. Die bombardierenden Teilchen sind oft Alphateilchen oder Deuteronen. Einige Beispiele sind 1. Die Transmutation von Stickstoff zu Sauerstoff H 2 + 4 H 7 N 14 N 8 O 17 O + 1 H 2 Die Transmutation von Molybdän zu Technetium _42 ^ 96 Mo + + 1 ^ 2 H _43 ^ 97 Tc + + _0 ^ 1 n

Weiterlesen
Chemie

Kann ein polarisiertes Objekt eine Nettoladung von Null haben?

Ja, das ist ein üblicher Fall. Ein einfaches Beispiel ist das gasförmige Molekül HCl, das so polarisiert ist, dass das H-Ende leicht positiv und das Cl-Ende leicht negativ ist, jedoch eine Gesamtladung von Null aufweist. Polarisation bedeutet einfach, dass der Ladungsschwerpunkt vom Massenschwerpunkt verschoben wird. Polarisation kann in positiv geladenen Kationen, negativ geladenen Anionen oder neutralen Molekülen auftreten. Der Effekt der Polarisation ist jedoch in neutralen Molekülen am wichtigsten, da die Wechselwirkungsenergie geladener Moleküle mit anderen geladenen Molekülen oder Dipolen viel größer ist als die Wechselwirkungsenergien polarisierter neutraler Moleküle.

Weiterlesen
Chemie

Was ist der pH-Wert einer 0,0235 M # HCl # -Lösung?

pH = 1,63 Die Konzentration von HCl beträgt 0,0235 M [HCl] = 0,0235 mol / l. Da HCl eine starke Säure ist, wird sie vollständig dissoziieren und H + -Ionen erzeugen. [H ^ +] = 0,0235 mol / l pH = -log [H ^ +] pH = - log [0,0235] pH = - (- 1,628) pH = 1,63

Weiterlesen
Chemie

Wie beeinflusst die Löslichkeit die Temperatur?

Löslichkeit beeinflusst die Temperatur nicht. Vielmehr beeinflusst die Temperatur die Löslichkeit. Wenn einem Lösungsmittel ein gelöster Stoff zugesetzt wird, überwindet die kinetische Energie der Lösungsmittelmoleküle im Allgemeinen die Anziehungskräfte unter den gelösten Teilchen. Die gelösten Partikel verlassen die Oberfläche des Feststoffs und gelangen in die flüssige Phase. Wenn wir das Lösungsmittel erwärmen, steigen die durchschnittlichen kinetischen Energien seiner Moleküle. Daher kann das Lösungsmittel mehr Partikel von der Oberfläche des gelösten Stoffs entfernen. Daher erhöht eine Temperaturerhöhung im Allgemeinen die Löslichkeit von Substanzen. Zum Beispiel sind Zucker und Salz bei höheren Temperaturen in Wasser löslicher. Mit steigender Temperatur nimmt jedoch die Löslichkeit eines Gases in einer Flüssigkeit ab. Dies geschieht, weil mit zunehmender Temperatur die durchschnittliche kinetische Energie der Gasmoleküle steigt. Infolgedessen entweichen die in der Flüssigkeit gelösten Gasmoleküle eher in die Gasphase.

Weiterlesen
Chemie

Entropie, Enthalpie, Gibbs freie Reaktionsenergie bei 298K. Finden Sie heraus, ob es exotherm ist und ob es spontan ist? C3H8 + 502 3CO2 + 4H2O

Hier ist was ich bekomme. Sie haben die folgenden Informationen. Farbe (weiß) (mmmmmmmmm) C _ 3 H 8 (g) + 5O 2 (g) 3CO _ 2 (g) + 4H _ 2 O (l) & Dgr; fH / kJ · mol ^ - 1: Farbe (weiß) (ml) -103,85 Farbe (weiß) (mmml) Farbe 0 (weiß) (mmmll) - 393,5 Farbe (weiß) (mmm) ) - 286 S / J · K ^ - 1 mol - ^ - 1: Farbe (weiß) (mml) 269.9 color (weiß) (mmm) 205 farbe (weiß) (mmmm) 214farbe (weiß) (mmmmm) 70 Berechnen der Reaktionsenthalpie Die Formel für die Reaktionsenthalpie lautet Farbe (blau) (| bar (ul (Farbe) (a / a)) Δ_rH = sumΔ_fH_text (Produkte) - sumΔ_fH_text (Reaktanten) (weiß) (a / a) |))) Δ_rH = [3 (- 393,5) + 4 (- 286) - 1 (- 103,85)] Farbe (weiß) (l) kJ = = -2221 kJ ΔH <0, so dass die Reaktion exotherm ist. Berechnen der Entropie der Reaktion Die Formel für die Entropie der Reaktion lautet Farbe (blau) (| bar (ul (Farbe (weiß) (a / a)) Δ_rS = sumS_text (Produkte) - sumS_text (Reaktanten) Farbe (weiß) (a / a) |))) Δ_rS = (3 × 214 + 4 × 70 - 1 × 269,9 - 5 × 205) Farbe (weiß) (l) J / K = -373 J / K Berechnen Sie die Gibbs freie Energieänderung für die Reaktion Die Formel für freie Energieänderung lautet Farbe (blau) (| bar (ul (Farbe (weiß)) (a / a) ΔG = ΔH - TΔScolor (weiß) (a / a) |))) Δ_rG = -2220,65 kJ - 298,15 Farbe (rot) (Abbruch (Farbe (schwarz) (K))) × (- 0,3729 kJ) · Farbe (rot) (Abbruch (Farbe (schwarz) ( K ^ ^ -1)))) = -2220,65 kJ + 111,18 kJ = -2109 kJ ΔG <0, so dass die Reaktion spontan ist. Zusammenfassung Δ_rH = "-2221 kJ"; exotherm Δ_rS = -373 J / K Δ_rG = -2109 kJ; spontan

Weiterlesen
Chemie

Wie viele Moleküle enthalten 30 Liter Methan # CH_4 # bei STP?

Moles x Avogadro-Nummer. Pv = nrt ist die zu verwendende Gleichung, und da die Übung bereits STP liefert, können wir sie berechnen, da wir wissen, dass die Temperatur 273 Kelvin und der Druck 100000 Pa beträgt. Wir möchten n finden, also machen wir es zum Gegenstand unseres Formel. n = (pv) / (rt) wobei p der Druck in pa ist, v das Volumen in m ist, R die Gaskonstante = (8,31) und T die Temperatur in Kelvin ist. Die Berechnung wird = (100000 * 0,03) / (8,31 * 273) = 1,32383994 0,03 Ist unser Volumen, weil 30 Liter 30 dm ^ 3 entsprechen, und in der Gleichung müssen wir es in m 3 angeben, so dass wir durch teilen müssen 1000, um zur richtigen Einheit zu gelangen. Die Menge der Moleküle entspricht dann dieser Anzahl mal der Anzahl Avogadros. 1.322383994 * (6,022 * 10 ^ 23) = 7,964 * 10 ^ 23 Moleküle in der Probe.

Weiterlesen
Chemie

Wie verändert der Alpha-Zerfall den Kern eines radioaktiven Atoms?

Gute Frage! Schauen wir uns an, was ein Alphateilchen ist. Dann werden wir darüber nachdenken, wie sich das emittierende Atom durch den Verlust des Alphateilchens ändern würde. Ein Alphateilchen ist eigentlich ein Helium-4-Kern: 2 Protonen und 2 Neutronen. Jedes Atom, das ein Alphateilchen emittiert hat, würde also 2 Protonen und 2 Neutronen verlieren. Sehen wir uns Americium-241 an (das mit Beryllium als Neutronenquelle in einer Neutronensonde zur Messung von Wasser im Boden verwendet wird). Am-241 emittiert ein Alphateilchen. Jetzt hat Am-241 95 Protonen im Kern und (241-95 = 146) Neutronen. Es verliert zwei Protonen und zwei Neutronen. So wird es zu Element 93, Neptunium, und die Gesamtzahl der Nukleonen beträgt jetzt (241-4 = 237). Die Gleichung sieht folgendermaßen aus: "" ^ 241Am "" ^ 4alpha + "" ^ 237Np Sie können dasselbe mit Uran-238 tun, und Sie sollten Thorium-234 erhalten. Prost!

Weiterlesen
Chemie

Bei welchen Temperaturen ist Wasser ein Gas?

"Bei den meisten Temperaturen .........." Sowohl Eis als auch flüssiges Wasser haben temperaturabhängige Gleichgewichtsdampfdrücke. Natürlich ist der Standardzustand von Wasser bei 1 * atm Druck und 100 "" C ein Gas.

Weiterlesen
Chemie

Wie kann ich die Wellenlänge aus Energie berechnen?

Um die Wellenlänge zu berechnen, müssen Sie entweder die Frequenz oder die Energie der Strahlung kennen. Wellenlänge von der Frequenz Die Beziehung zwischen Wellenlänge und Frequenz finden Sie unter http://socratic.org/questions/how-are-wavelength-and-frequence-of-a-wave-related. Zum Beispiel: Welche Wellenlänge hat ein Radio? Welle mit einer Frequenz von 590 kHz? fλ = cλ = c / f = (2.998 × 10 "m · s ¹") / (590 x 10³ s ¹) = 508 m Wellenlänge aus Energie Die Formel lautet E = (hc) / λ oder λ = (hc) / E, wobei h die Planck-Konstante ist. Wie groß ist beispielsweise die Wellenlänge eines Photons mit einer Energie von 3,36 × 10 ¹ J? λ = (hc) / E = (6,626 x 10 & supmin; ³ & sup6; J s × 2,998 x 10 & sup6; m s & supmin; ¹) / (3,36 x 10 & supmin; ¹ J) = 5,91 x 10 & sup6; m = 591 nm

Weiterlesen
Chemie

Wie viele Gramm Wasserstoff sind erforderlich, um vollständig mit 50,0 g Stickstoff in der Reaktion # N_2 + 3H_2-> 2NH_3 # zu reagieren?

10,80 g H_2> Berechnen wir das Molverhältnis gemäß der Gleichung. N_2 + 3H_2 2NH_3 Gemäß der Gleichung reagiert ein Mol Stickstoff mit 1 Mol Wasserstoff. In Bezug auf die Masse. 28,01 g Stickstoff benötigen 3 Mol Wasserstoff oder 6,048 g Wasserstoff. Wir können das Verhältnis einstellen. "28,01 g Farbe" (weiß) (l) N_2 benötigt "6.048 g" Farbe (weiß) (l) H_2 "1 g" Farbe (weiß) (l) N_2 benötigt 6.048 / 28,01 g Farbe (( weiß) (l) H_2 "50,0 g" Farbe (weiß) (l) N_2 benötigt (6.048 × 50.0) /28.01Farbe (weiß) (l) "g" Farbe (weiß) (l) H_2 = "10,80 g von "Farbe (weiß) (l) H_2

Weiterlesen
Chemie

Berechnen Sie die Normalisierungskonstante A, wenn # n = 1 #?

psi (r) = A [3ipsi_ (100) (r) - 4psi (211) (r) - ipsi_ (210) (r) + sqrt (10) psi_ (21-1) (r)] Diese Wellenfunktion oder der Zustand Funktion, ist als lineare Kombination von Eigenzuständen aufgebaut, die selbst orthonormal sind ... Wenn dies nicht der Fall ist, würde niemand dieses Problem lösen wollen, da es Tage dauern würde. CLEARLY, ne ne 1, da wir n = 2 Eigenzustände haben ... wir erhalten psi_ (nlm), also ... was ist n für die letzten drei? Egal, wir haben es auf einfache Weise als ??? = | c_1 | ^ 2 + | c_2 | ^ 2 + ... = (3i) ^ "(3i) + (-4) ^ 2 + (-i) ^" * (i) + (sqrt10) ^ 2 36 = 9 + 16 + 1 + 10 Die Größe dieser Wellenfunktion ist also das 36-fache. Zur Normalisierung von psi ^ "*" psi ist A ^ 2 = 1/36 oder ... => A = 1/6 Der harte Weg ist, dies zu tun ... 1 = A ^ 2int_ (0) ^ ( 2pi) int_ (0) ^ (pi) int_ (0) ^ (oo) [3ipsi (100) (r) - 4psi_ (211) (r) - ipsi_ (210) (r) + sqrt (10) psi_ (21) -1) (r)] ^ "*" [3ipsi_ (100) (r) - 4psi_ (211) (r) - ipsi_ (210) (r) + sqrt (10) psi_ (21-1) (r)] Hier wird dies vereinfacht, da die Wellenfunktionen anscheinend irgendwie invariant zu Winkelkoordinaten sind. Als nächstes ignorieren wir orthogonale Kreuzterme und erhalten nur die diagonalen Terme, die normalisiert sind. 1 = A ^ 2 cdot 4pi int_ (0) ^ (oo) [9psi_ (100) ^ * (r) psi_ (100) (r) + 16psi_ (211) ^ * * psi_ (211) (r) + psi_ (210) ^ "*" (r) psi_ (210) (r) + 10psi_ (21-1) ^ "*" (r) psi_ (21-1) (r)] r ^ 2dr Trennen Sie die Integrale, um zu erhalten : = 9A ^ 2 cdot 4pi int_ (0) ^ (oo) psi_ (100) ^ * (r) psi_ (100) (r) r ^ 2dr + 16A ^ 2 cdot 4pi int_ (0) ^ (oo) psi_ (211) ^ "* psi_ (211) (r) r ^ 2dr + A ^ 2 cdot 4pi int_ (0) ^ (oo) psi_ (210) ^" * (r) psi_ (210) (r) r ^ 2dr + 10A ^ 2 cdot 4pi int_ (0) ^ (oo) psi_ (21-1) ^ "*" (r) psi_ (21-1) (r) r ^ 2dr Jedes davon wird nach dem Einschließen der 4pi in den Winkelkoordinaten durch Konstruktion, also: 1 = 9A ^ 2 cdot 1 + 16A ^ 2 cdot 1 + A ^ 2 cdot 1 + 10A ^ 2 cdot 1 = A ^ 2 (9 + 16 + 1 + 10) = 36A ^ 2 Daher Farbe (blau) (A = 1/6).

Weiterlesen