Astronomie


Astronomie

Wie können wir unsere Galaxie fotografieren, wenn wir nicht außerhalb davon kommen können?

Wir können nicht. Wir können keine Bilder von der Milchstraße machen, weil wir uns darin befinden. Wir können nicht einmal die gesamte Milchstraße sehen, weil ein Teil der Galaxie verborgen ist. Die Bilder, die wir von der Galaxie haben, sind künstlerische Darstellungen darüber, wie die Galaxie mit all diesen Armen und der Ausbuchtung aussehen könnte.

Weiterlesen
Astronomie

Wie funktioniert die Konvektion im Weltraum?

Es tut nicht Die einzige Methode der Wärmeübertragung im Weltraum ist Strahlung. Die Konvektion erfordert ein Medium, damit die Wärme im Inneren transportiert werden kann. Entweder eine Flüssigkeit oder ein Gas. Da der Raum leer ist, ist nicht genug Gas für die Konvektion vorhanden.

Weiterlesen
Astronomie

Wie ist die Größe des Mars mit der Erde vergleichbar?

Die Erde ist fast doppelt so groß wie der Durchmesser des Mars. Der Durchmesser der Erde am Äquator beträgt 12756 Kilometer und der des Mars 6794 Kilometer.

Weiterlesen
Astronomie

Wie und warum werden rote Riesen so groß?

Sterne wie Sun befinden sich jetzt in der Hauptreihenfolge .. Sie befinden sich aufgrund von 2 Kräften im Gleichgewicht. Die Fusionsreaktion bewirkt eine hohe Temperatur und Druck innerhalb des Kerns drückt nach außen. Die Schwerkraft zieht zur Mitte hin. Wenn der Wasserstoff fertig ist, verringert sich die Masse, und die Verbrennung von Helium bewirkt, dass sich der Stern ausdehnt. Aufgrund der geringeren Masse gibt es nicht genug Schwerkraft, um nach innen zu ziehen. Der Stern dehnt sich aus und wird zu einem Riesengiganten ...

Weiterlesen
Astronomie

Wie groß ist das Universum und wie alt?

46,5 Milliarden Lichtjahre groß 13,8 Milliarden Lichtjahre Nach jüngsten Schätzungen ist das Universum ungefähr 13,8 Milliarden Jahre alt. Die Entfernung zum Rand des beobachtbaren Universums beträgt etwa 46,5 Milliarden Lichtjahre. Dies liegt daran, dass sich das Universum ständig ausdehnt. Obwohl das Licht nur 13,8 Milliarden Jahre zurückgelegt hat, beträgt die Entfernung von uns bis zu dem Punkt, an dem es entstand, 46 Milliarden Lichtjahre.

Weiterlesen
Astronomie

Wie berechnet man den Abstand zwischen Sternen und der Erde?

Für nahe Sterne wird eine Methode namens Parallax verwendet. Für weit entfernte Sterne werden Cepheid-Variablen als Standardkerzen verwendet und die Entfernung berechnet. Fenster für Bildkredit 2u. Die Erde legt in einem Jahr 300 Millionen Kilometer zurück und wird als Basis genommen. Der Winkel ist bekannt, der Abstand kann durch Trigonometrie berechnet werden. Die Cephid-Variablen haben eine EIGENSCHAFTLICHE PULSATIONSZEIT UND LEUCHTIGKEIT, DIE VERWENDUNG DIESES ALS STANDARDKERZE VERWENDET WIRD UND WIR KÖNNEN DIE DISTANZ DURCH GESETZLICH DER STRAHLUNG BERECHNEN.

Weiterlesen
Astronomie

Wie erreicht die vom Zentrum der Sonne erzeugte elektromagnetische Energie die Erde?

Durch den Prozess der "Strahlung". Die Energieübertragung kann auf verschiedene Arten erfolgen: 1) Kontakt (Festkörper); Dies ist der Fall, wenn Sie einen heißen Körper mit einem kalten Körper in Kontakt bringen. Die Energie geht von heiß nach kalt; 2) Konvektion (Flüssigkeiten / Flüssigkeiten): wenn Sie beispielsweise Wasser erwärmen. Der heiße Teil des Wassers beginnt sich zu bewegen (aufgrund der Dichteänderung) und überträgt die Energie in den kalten Teil. 3) Strahlung (Vakuum / Gase): In diesem Fall wandert die Energie als Strahlung (eine elektromagnetische Welle), die eine zu ihrer Frequenz nu (Epropnu) proportionale Energie trägt. Diese Welle kann sich durch das Vakuum bewegen, da sie kein materielles Medium benötigt, um ihre Ausbreitung aufrechtzuerhalten.

Weiterlesen
Astronomie

Strahlen schwarze Löcher aus?

Ja. Stephen Hawking zeigte, dass durch Quanteneffekte Schwarze Löcher exakte Strahlung des schwarzen Körpers emittieren können, die so erzeugt wird, als ob sie von einem schwarzen Körper emittiert würde, dh einem Körper, der sich im thermodynamischen Gleichgewicht mit seiner Umgebung befindet und dessen Temperatur umgekehrt proportional ist zu dem des Schwarzen Lochs. Diese Strahlung wurde als "Hawking-Strahlung" bezeichnet.

Weiterlesen
Astronomie

Wie findest du die Parsecs und Lichtjahre entfernt ein Stern ist aus dem Parallaxewinkel? Zum Beispiel hat Sirius einen Parallaxewinkel von 0,379s. Wie würden Sie die Parsecs und Lichtjahre weg bekommen?

3-sd-Näherungen: 2,64 Parsec = 8,65 ly = 544000 AU .. Für Ihr Langzeitgedächtnis: Wenn Alpha-Radiant der Parsec-Winkel ist, lautet die Formel für distance = 1 / Alpha AU. Hier ist alpha = (0,379 / 3600) (pi / 180) Radiant. = 1,8374 E-06 Radiant. Also ist d = 1 / 1,8374 AU = 544000 AU. Einheitenumrechnungen: In lu-Einheiten von AU-Einheiten ist d = 544000/62000 ly = 8,65 ly. In Parsec-Einheiten von AU-Einheiten ist d = 544000/206265 parsec = 2,64 parsec. Alle Ergebnisse werden auf 3-sd gerundet.

Weiterlesen
Astronomie

Woher wissen Wissenschaftler, wie groß das Universum ist?

Unten: Dies ist nur mein Verständnis. Sehr detaillierte Erklärung! Wissenschaftler ermitteln, wie groß das Universum ist, indem sie auf jedes kleine Maß achten, das z. Es ist überraschend, wie weit der Mond von der Erde entfernt ist (384 400 km, um genau zu sein). Die Oort-Wolke enthält unser Sonnensystem, und selbst einer der Weltraumforscher wird 30 000 Jahre brauchen, um aus ihm herauszukommen. Sobald sich Wissenschaftler mit unseren stellaren Nachbarn aus der Oort-Wolke in unseren Stella-Bereich begeben, verwenden sie eine Messung, die Lichtjahre genannt wird, um von dort aus zu messen. Danach zoomen sie in die Milchstraße. Und sie haben die Milchstraße als unglaubliche 100 000 Lichtjahre von Ende bis Ende gemessen! Dann zoomen sie heraus in die lokale Gruppe von 54 Galaxien, die ungefähr 10 MILLIONEN Lichtjahre lang ist! Dann ist es endlich der Virgo SuperCluster, wo es noch 100 weitere Galaxiengruppen gibt. Diese Gruppe umfasst 110 Millionen Lichtjahre. Und wenn auch nur winzig klein in einer anderen Gruppe, dem Laniakea SuperCluster, der 520 Millionen Lichtjahre lang ist! Und noch verblüffender ist dies nur ein Fleck des gesamten Universums! EINFACHER ZUSAMMENFASSUNG: Sie messen im Wesentlichen unser Sonnensystem und multiplizieren es mit der Anzahl der anderen Solarsysteme, die sie kennen. Dies ist ein wiederholter Prozess. Sie wissen immer noch nicht, wie groß die Galaxie ist, weil sie über 2.000.000.000.000 einzelne Galaxien enthält. Ziemlich faszinierend richtig? Hoffe, das hat dir geholfen zu verstehen, wie sie es wissen. Dieses Video ist äußerst hilfreich zu verstehen: Hoffe, das hat dir geholfen!

Weiterlesen
Astronomie

Wie messen Wissenschaftler ein Lichtjahr?

Ein Lichtjahr ist die Lichtgeschwindigkeit, multipliziert mit der Dauer eines Jahres. Sie müssen also wissen, wie hoch die Lichtgeschwindigkeit ist und wie viel ein Jahr ist. Wissenschaftler haben über mehrere Jahrhunderte hinweg die Lichtgeschwindigkeit bestimmt. Nun wissen sie es so gut, dass die Definition des Zählers davon abhängt. Der Zähler ist so definiert, dass die Lichtgeschwindigkeit genau 299 792 458 m / s beträgt. Wie viel kostet ein Jahr? Es hängt davon ab, es kann 354 sein wie das muslimische Jahr oder 360 wie das Maya-Jahr. Das gewählte Jahr war das mittlere julianische Jahr (365,25 Tage), das unser Kalender ist, mit Schaltjahren alle vier Jahre, ohne Berücksichtigung der gregorianischen Korrekturen. Ein Lichtjahr ist also definitionsgemäß (nicht gemessen): 299792458xx365.25xx24xx60xx60 = 9.46xx10 ^ 15 Meter

Weiterlesen
Astronomie

Wie berechnet man die Geschwindigkeit der Erde relativ zur Sonne?

Die Erde umkreist die Sonne in einer Ellipse. Aber es ist fast ein Kreis, wenn wir die durchschnittliche Entfernung nehmen. Es dauert 365,242 Tage für eine Rundreise. Der Umlauf der Erde um die Sonne. Pix Durchmesser des Pfads 3.1428x299195740 = dividieren Sie diese durch 365.24x24 wird Geschwindigkeit in Kilometern / Stunde erhalten.

Weiterlesen
Astronomie

Wie nahe war der Mond bei der Entstehung der Erde?

Kommt darauf an ... Wissenschaftler vermuten, dass der Mond tatsächlich Teil der Erde war, bis ein großer Asteroid auf die Erde kam. Der Asteroid sprang von der Erde ab, und der Mond ist Teil des Asteroiden, ein Teil der Erde, der durch die Schwerkraft der Erde im Orbit um die Erde gehalten wird.

Weiterlesen
Astronomie

Wie verändert elektromagnetische Strahlung ihre Wellenlänge?

Wenn sich das strahlungsemittierende Objekt bewegt, werden die Wellen rot verschoben. Das Spektrum der Galaxien ist aus dem oben genannten Grund (Expansion des Universums) rot verschoben.

Weiterlesen
Astronomie

Wie hängen die Himmelsrichtungen Nord und Süd mit der Rotationsachse der Erde zusammen?

Die Himmelsrichtung des Himmels Nord und Süd orientiert sich an der Rotationsachse der Erde. Astronomen benötigen ein Koordinatensystem, um die Position von Sternen zu definieren. Deklination ist der Winkel zwischen Äquator und Stern, rechter Aufstieg ist der Stundenwinkel von der Vernal Equinox zum Stern. Die Richtung des Vernal Equinox ist die Richtung in der Äquatorialebene vom Erdmittelpunkt zur Sonne, wenn sie im März den Äquator überquert. Der nördliche Himmelspol ist dann die Richtung vom Erdmittelpunkt entlang der Rotationsachse nach Norden. Das Problem ist, dass weder die Richtung der nackten Äquinox noch die Richtung der Rotationsachse der Erde festgelegt ist. Beide Richtungen ändern sich ständig aufgrund von Nutationen, die durch die Gravitationswirkungen von Sonne, Mond und anderen Planeten verursacht werden. Um dies zu umgehen, werden die Koordinaten der Sterne zusammen mit einem Referenzdatum angegeben. Ein häufig verwendetes Referenzdatum ist die J2000-Epoche. Die Richtung des Vernal Equinox und des nördlichen Himmelspols wird dann als die Richtung definiert, die sie bei 2000-01-01 12:00:00 TT waren (beachten Sie, dass die Uhrzeit mittags und nicht Mitternacht ist). Wobei TT die terrestrische Zeit ist, die sich um etwa eine Minute von UTC unterscheidet. Die aktuellen Positionen, der Pol des Datums und das Datum der Vernal Equinox des Datums werden unter Verwendung von Potenzreihen berechnet, die die Richtungen zu jeder Zeit relativ zur J2000-Epoche angeben. Die Richtung des nördlichen Himmelspols ist also die Position, auf die die Rotationsachse der Erde zu einem bestimmten Zeitpunkt zeigte, wie zum Beispiel der J2000-Epoche 2000-01-01 12:00:00 TT.

Weiterlesen
Astronomie

Wie finden Sie den Durchmesser der Sonne bei gegebenem Winkeldurchmesser und Abstand?

Der Winkeldurchmesser der Sonne beträgt fast 0,5334 Grad. Der Durchmesser der Sonnenscheibe beträgt nahezu (Abstand Erde-Sonne) X (Winkeldurchmesser im Bogenmaß) = 149598262 X (0,5334 pi / 180) = 1392700 km. Wenn der Radius eines Kreises groß ist und der Winkel durch einen Bogen begrenzt wird klein ist, wird der Bogen fast gerade sein. Die Bogenlänge entspricht also fast der Sehnenlänge. Bogenlänge = (Radius) X (Winkelabstand im Bogenmaß). Eine bessere Annäherung ist aus 2 X Abstand X sin (Winkelabstand / 2). sin x ist fast x, wenn x sehr klein ist. Diese Formel ergibt auch den gleichen 5-sd-Wert.1.3927 E + 05 km. Je genauer der Winkelabstand wird, desto mehr sd erhalten Sie in der Antwort.

Weiterlesen
Astronomie

Wie entstehen Sterne und wie können sie sterben?

Sterne bilden sich in Regionen mit dichter Konzentration von Gas und Staub im interstellaren Raum. Ihr Tod hängt von ihren jeweiligen Massen ab. Wenn der Stern eine geringere Masse als die Sonne hat, lebt er für Billionen Jahre und stirbt langsam aus, wodurch er zu einem schwarzen Zwerg wird. Wenn der Stern ungefähr dieselbe Masse oder etwas mehr Masse hat als die Sonne, wird er nach 10-15 Milliarden Jahren seiner Entstehung zum Weißen Zwerg. Wenn der Stern größer als 10 Sonnenmassen ist, kann er entweder zu einem Neutronenstern werden oder sein Kern könnte zusammenbrechen, um ein schwarzes Loch zu bilden, wenn die Masse des Sterns 18 oder mehr Sonnenmassen überschreitet

Weiterlesen
Astronomie

Wie wird aus einem roten Riesen ein weißer Zwerg?

Ein roter Riese wird zum weißen Zwerg, wenn ihm schmelzbares Material ausgeht. Wenn einem Stern mit weniger als 8 Sonnenmassen in seinem Kern der Wasserstoff ausgeht, bricht der hauptsächlich Heliumkern zusammen und erwärmt sich. Wenn es heiß wird, beginnen ausreichend Fusionsreaktionen in der den Kern umgebenden Wasserstoffschicht. Dadurch dehnen sich die äußeren Schichten des Sterns zu einem roten Riesen aus. Wenn der kollabierende Kern heiß genug wird, beginnt die Heliumfusion. Zu diesem Zeitpunkt ist der Stern kein roter Riese mehr. Wenn der Vorrat an Helium erschöpft ist, besteht der Kern hauptsächlich aus Kohlenstoff und Sauerstoff. Der Stern ist nicht groß genug, um den Kern heiß genug zu machen, um die Kohlenstofffusion zu beginnen. Der Stern ist jetzt ein weißer Zwerg.

Weiterlesen
Astronomie

Können Sie NASA-Ausrüstung auf dem Mond durch ein Teleskop sehen? Wie leistungsstark eines Teleskops würden Sie benötigen, um diese Elemente anzeigen zu können?

Instrument mit 0,001 "Genauigkeit des Winkelabstands. 1" = 1/3600 Grad. Die mittlere Entfernung des Mondes beträgt etwa 3,84 E + 05 km. Die Genauigkeit für die Anzeige von Geräten auf dem Mond ist 20 Meter breit: 2 x Bogen (0,01 / 3,84 E + 5) = 3. E = 06 Grad = 0,01 Sekunden, fast Die geringere Genauigkeit von 0,001 Sekunden wird empfohlen.

Weiterlesen
Astronomie

Haben Schwarze Löcher eine Lebensdauer?

Ja, Schwarze Löcher haben einen Lebenszyklus. Stellare Schwarze Löcher entstehen, wenn der Kern eines großen Sterns unter der Schwerkraft zusammenbricht. Wenn der Kern mehr als ein paar Sonnenmassen aufweist, fällt er in ein schwarzes Loch. Schwarze Löcher können Material verbrauchen, um größer zu werden. Stephen Hawking schlug jedoch einen Mechanismus namens Hawking-Strahlung vor. Dies ist der Fall, wenn virtuelle Teilchenpartikelpaare im Weltraum entstehen und sich fast sofort gegenseitig auslöschen. Wenn eines der beiden in das Schwarze Loch fällt und das andere nicht, verliert das Schwarze Loch an Masse. Letztendlich bewirkt Hawking-Strahlung, dass ein schwarzes Loch verdampft.

Weiterlesen
Astronomie

Wie sagt ein Blick auf ein Spektrum, woraus ein Stern besteht?

Absorptionslinien Wenn Sie ein Prisma in der Nähe einer Glühbirne platzieren, beobachten Sie ein kontinuierliches Farbspektrum, das im Wesentlichen die Zusammensetzung von weißem Licht ist. Wenn jedoch ein Gas die Strahlungsquelle war, sehen Sie Absorptionslinien. Diese Absorptionslinien sind auf die Atome der Gasatmosphäre zurückzuführen. Nun können verschiedene Elemente unterschiedliche Wellenlängen absorbieren. Daher vergleichen Astronomen diese Linien mit den Absorptionslinien, die von Elementen der Erde absorbiert werden. z.B. Wasserstoff, Helium und Natrium Beantwortet es Ihre Frage?

Weiterlesen
Astronomie

Wie passiert eine konvergente Grenze?

Zwei tektonische Platten bewegen sich aufeinander zu und kollidieren. Gemäß der Theorie der Plattentektonik werden Stücke der Kruste, die als Platten bezeichnet werden, durch Konvektionsströmungen innerhalb des Mantels über den Mantel getragen. Beim Konvektionsstrom gibt es immer Teile des Stroms, an denen die Wärme ansteigt, wodurch sich die Flüssigkeit trennt, was es erforderlich macht, dass Orte vorhanden sind, an denen die kühlere Flüssigkeit herunterfällt, wodurch Orte entstehen, an denen die Ströme zusammenkommen. Ein einfaches Experiment besteht darin, einen Pyrex-Behälter mit kaltem Wasser zu füllen. Legen Sie Pyrex auf einen Herd und legen Sie rote Tropfen in die Mitte und blaue Ränder in die Mitte. Wenn sich das Wasser erwärmt, steigt das heiße Wasser in der Mitte und die rote Farbe löst sich auf. Die blaue Lebensmittelfarbe bewegt sich in der Mitte der Schüssel zusammen. Dieses Beispiel für Konvektionsströme zeigt, welche theoretische Hypothese zur Plattentektonik innerhalb der Erde vorkommt. Es gibt drei Arten von konvergenten Grenzen. Am gebräuchlichsten sind die Subduktionszonen, in denen eine Ozeanplatte mit einer kontinentalen Platte vorgelaufen ist und unter die kontinentale Platte gedrückt wird, wobei die Sedimentschichten der Ozeanplatte unter der kontinentalen Platte geschmolzen werden, wodurch Erdbeben und Vulkane gebildet werden. Eine andere Art ist, wenn zwei kontinentale Platten zusammenstoßen. Ein Beispiel dafür ist, wo Indien und Asien den Himalaya bilden. Der dritte Typ ist ein Querfehler, bei dem zwei Platten schräg oder fast nebeneinander ineinander laufen. Die San-Andreas-Verwerfung in Südkalifornien ist ein Beispiel für diese Art von konvergenten Verwerfungen.

Weiterlesen
Astronomie

Wie sind Elektromagnetismus und Schwerkraft ähnlich?

Elektromagnetismus und Schwerkraft wirken beide über den Weltraum. Die Schwerkraft wird von Objekten wahrgenommen, die sehr weit voneinander entfernt sind. Die Kraft wirkt sofort. Weder der Abstand noch die Zeit verhindern, dass die Schwerkraft spürbar wird. (Die Kraftfilze schwanken jedoch umgekehrt mit dem Abstand zwischen den beiden Massen.) Elektromagnetismus wird auch von Objekten wahrgenommen, die voneinander entfernt sind. Die Kraft wirkt auch sofort. Weder Abstand noch Zeit verhindert er, dass die Kraft spürbar wird. (Elektromagnetismus variiert auch mit dem Quadrat der Entfernung)

Weiterlesen
Astronomie

Wie wird ein Stern zum Roten Riesen?

Sobald sich ein Protostar bildet, ist sein Lebenszyklus festgelegt. In den ersten Milliarden Jahren glänzt der neue Stern weiter, da sein Wasserstoff durch Kernfusion im Kern des Sterns in Helium umgewandelt wird. Irgendwann ist jedoch der größte Teil der ursprünglichen Wasserstoffversorgung des Sterns aufgebraucht. Zu diesem Zeitpunkt wurde der größte Teil des Sternkerns in Helium umgewandelt. Dann beginnt der Heliumkern zu schrumpfen. Während es schrumpft, erwärmt sich der Kern. Die äußere Hülle des Sterns besteht immer noch hauptsächlich aus Wasserstoff. Die durch die Erwärmung des Heliumkerns freigesetzte Energie bewirkt, dass sich die Wasserstoffschale ausdehnt. Wenn sich die äußere Hülle ausdehnt, kühlt sie ab und ihre Farbe wird rot. Zu diesem Zeitpunkt ist der Stern ein roter Riese. Es ist rot, weil der kühlere Stern rot leuchtet. Und es ist ein Riese, weil sich die äußere Hülle des Sterns von seiner ursprünglichen Größe ausgedehnt hat.

Weiterlesen
Astronomie

Wie messen wir den Abstand zwischen Himmelsobjekten?

Im seitlichen Sonnensystem wird Radar zur Entfernungsmessung verwendet. Für Sterne in der Nähe wird eine Methode namens Parallax verwendet, um Entfernungen zu messen. Für weit entfernte Galaxien und Cluster werden variable Cepheid-Sterne als Standardkerze verwendet. Für Galaxien, bei denen einzelne Sterne nicht einzeln aufgelöst werden können. Typ 1: Eine Supernova wird als Standardkerze verwendet . Rotverschiebung wird auch verwendet, um Entfernungen zu schätzen. Siehe Abbildung, um zu wissen, wie Parallaxe zum Messen von Entfernungen verwendet wird. Relation zwischen Leuchtkraft und Pulsationsdauer wird verwendet, um die Helligkeit als Stand zu finden! [! [Bildquelle hier eingeben] () ard candle ... picture Kredit Physik smc edu.

Weiterlesen
Astronomie

Wie wirkt sich die Frequenz auf das sichtbare Licht aus?

Das beeinflusst die Farbe. Die Frequenz ist umgekehrt proportional zur Wellenlänge. Die Farbe des sichtbaren Lichts wird von der Wellenlänge bestimmt. Wenn Sie also die Frequenz ändern, ändert sich die Wellenlänge und damit auch die Farbe.

Weiterlesen
Astronomie

Wie wirkt sich Supernova auf die Erde aus?

Supernovae haben keinen Einfluss auf die Erde. Supernovae treten so weit von der Erde entfernt auf, dass die Strahlung, die die Erde erreicht, unsere Atmosphäre nicht beschädigt. Wenn jedoch eine Supernova aus der Ferne, etwa 100 Lichtjahre, auftritt, würde dies die Ozonschicht beschädigen. Aber zum Glück sind Sterne, die Supernovae der Erde schaden, mehr als 100 Lichtjahre entfernt.

Weiterlesen
Astronomie

Wie können seismische Wellen die Struktur der Erde belegen?

Hier sind ein paar gute Antworten auf Socratic: http://socratic.org/questions/how-are-seismic-waves-used-to-determine-the-structure-of-the-earth http://socratic.org / Fragen / Wie-seismische Wellen verraten die Struktur der Erde im Inneren

Weiterlesen
Astronomie

Wie erzählen uns Fossilien über die Geschichte der Erde?

Fossilien sind eine Möglichkeit, die Vergangenheit zu betrachten, indem sie wissen, was dort war. Was immer Sie beim Ausgraben eines Fossils finden, kann Ihnen viel darüber erzählen, was in diesem Alter lebte. Wenn es eine Pflanze gab, musste es eine Atmosphäre und Elemente geben, um diese Pflanze am Leben zu erhalten. Wenn es eine Art Tier gab und abhängig davon, wie das Tier aussieht, können Sie bestimmen, was das Tier gefressen hat und wie es seine Eigenschaften zum Leben nutzte. Auf diese Weise und mit ausreichenden Informationen können Sie eine Karte erstellen, wie die Zeit aussehen muss, selbst wenn Sie sie nicht mit eigenen Augen sehen können. Ich hoffe das hilft, aber ich bin kein Experte!

Weiterlesen
Astronomie

Wie wirkt sich die Präzession auf die Rotation und Revolution der Erde aus?

In Verbindung mit der 26000-jährigen Spinachsen-Präzession bewirkt die 71000-Jahre-Orbitpräzession eine 41000-jährige Schwingung in der Neigung der Erdachse. Dies wird auch durch das Phänomen Milankovitch-Zyklen beobachtet. Die verblüffendste Folge davon ist, dass die Tropen (die Tropen von Krebs und Steinbock, in denen die nördlichsten oder südlichsten vertikalen Strahlen der Sonne einfallen) sich in Richtung des Equators bewegen. Die Rate beträgt mehr als 14 Meter pro Jahr! Beispiel: Die taiwanesische Regierung hat in einem Park, der die Tropen markiert, 1908 ein Denkmal errichtet. Die eigentlichen Tropen befinden sich jetzt mehr als einen Kilometer südlich dieses Ortes! Die arktischen Kreise bewegen sich ebenfalls auf ihre jeweiligen Pole zu. Die gemäßigten Zonen gewinnen jedes Jahr um 1550 Quadratkilometer! Eine weitere Konsequenz ist in den Klimadaten der Sauerstoffisotopendaten zu sehen: Es scheint ein zyklisches Klimamuster mit einer Periode von 41.000 Jahren zu geben, eines der sogenannten Milankovitch-Zyklen. http://astro.wsu.edu/worthey/astro/html/lec-precession.htmlserve

Weiterlesen
Astronomie

Wie ermöglicht die Entfernung der Erde von der Sonne das Leben?

Aufgrund der besonderen Entfernung von der Sonne ist unsere Erde weder zu heiß noch zu kalt. Dieser von Sun entfernte Bereich wird Goldilocks-Zone genannt, in der Wasser in flüssigem Zustand verbleiben kann. Dies ist die sehr wichtige Voraussetzung für die Existenz von Lebensformen.

Weiterlesen
Astronomie

Was ist der solare Magnetkreislauf?

Der Sonnenzyklus oder der magnetische Sonnenaktivitätszyklus ist die fast periodische Änderung der Sonnenaktivität in 11 Jahren (einschließlich Änderungen der Sonnenstrahlung und des Ausstoßes von Sonnenmaterial) und des Erscheinungsbilds (Änderungen der Anzahl von Sonnenflecken, Fackeln und anderen Erscheinungen) ). Sie wurden durch Veränderungen der Erscheinung der Sonne und durch Veränderungen auf der Erde, wie zum Beispiel Auroras, seit Jahrhunderten beobachtet. Die Veränderungen der Sonne haben Auswirkungen auf den Weltraum, die Atmosphäre und die Erdoberfläche. Während dies die dominante Variable in der Sonnenaktivität ist, treten auch aperiodische Schwankungen auf.

Weiterlesen
Astronomie

Wie werden Exponenten in der Astronomie eingesetzt?

X mal 10 ^ n Wobei X eine Zahl kleiner als 10 ist und n die Anzahl der Nullen ist. Unser Universum hat Dinge wie Masse, die so groß ist, wenn sie gemeinsam präsentiert werden, dass eine Zahl, gefolgt von 20 bis 35 Nullen, entweder plus oder minus, nicht ungewöhnlich ist.

Weiterlesen
Astronomie

Wie wirkt sich elektromagnetische Strahlung auf Bienen aus?

Es kann Auswirkungen auf ihre Navigationsinstinkte haben, es wurde jedoch noch kein nachweisbarer Effekt gezeigt. Es wurde Besorgnis über die möglichen Auswirkungen elektromagnetischer Strahlung auf Bienen bei der Untersuchung des Zusammenbruchs der Bienenpopulation geäußert. Seit dieser Zeit wurde die Hauptursache als restliche Pestizidbelastung erkannt. http://qz.com/107970/scientists-discover-whats-cilling-the-bees-and-its-worse-than-you-thought/ http://www.washingtonpost.com/news/wonk/wp/ 23.07.2015 / Abruf der Bienenpokalypse us-honeybee-colonies-hit-a-20-year-high / http://www.independent.co.uk/environment/nature/new- Pestizid-an-Bienen-Populations-Kollaps-7601198.html http://ehtrust.org/science/bees-butterflies-wildlife-research-electromagnetic-fields-environment/ „Die Vögel, die Bienen und die elektromagnetische Verschmutzung durch Dr Andrew Goldsworthy Mai 2009 “postulierte, dass die Bienennavigation betroffen sein könnte. Allerdings noch im Jahr 2014 “Balmori A. Elektrosmog und Artenschutz. Sci-Gesamtumwelt 2014 1. Aug; 496 “Die größte Sorge lautete:„ Was die Exposition gegenüber elektromagnetischen Feldern anbelangt, ist das Vorsorgeprinzip erforderlich und sollte angewendet werden, um Arten vor nicht thermischen Umwelteinflüssen zu schützen (Zinelis, 2010) “.

Weiterlesen
Astronomie

Wie funktioniert die Schwerkraft im Weltall?

Das gleiche wie anderswo. Jedes Teilchen im Universum hat etwas Schwerkraft. Die Schwerkraftmenge ist relativ zur Masse des betreffenden Partikels. Oder bei großen Objekten Milliarden und Milliarden von Partikeln, die zusammenwirken. Im Falle der Erde reicht der Einfluss der Schwerkraft weit über den Mond hinaus, weshalb der Mond in seiner Umlaufbahn bleibt. Im Fall der Sonne reicht die Schwerkraft der Sonne irgendwo hinter dem Kuyper-Gürtel hinaus, jenseits der Bahn von Pluto. Im Fall der Milchstraßengalaxie erstreckt sich die Schwerkraft des Schwarzen Lochs im Zentrum der Galaxie über den mit der Galaxie am weitesten entfernten Stern. Im Wesentlichen wird die Erde sowohl durch die Schwerkraft der Sonne als auch durch die Schwerkraft des Schwarzen Lochs beeinflusst. Das bedeutet, dass Sie überall in der Galaxie von mehreren Gravitationskräften gleichzeitig und in unterschiedlichem Ausmaß beeinflusst werden, je nach der Masse der Objekte, die Sie beeinflussen.

Weiterlesen
Astronomie

Wie untersuchen Physiker das Universum?

studiere die Strahlung des Universums in allen Wellenlängen. Erd- und Mondmenschen setzen einen Fuß. Mars, Venus, Jupiter, Saturn usw. wurden von Weltraumsonden und Rovers untersucht. Galaxien, Sterne untersuchen das Spektrum in Gama-Röntgenstrahlen und alle Wellenlängen mit Weltraumteleskopen. Kometen und Asteroidsonden besuchten einige Asteroiden und untersuchten sie.

Weiterlesen
Astronomie

Woher wissen Wissenschaftler, wie viele Galaxien es im Universum gibt?

Astronomen gehen von dem kosmologischen Prinzip aus: Das Universum ist homogen und isotrop. In einfachen Worten sieht es an allen Orten und in allen Richtungen gleich aus. Dieses Prinzip hat sich bisher als richtig erwiesen. Es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass es eine bevorzugte Position im Universum gibt oder eine bevorzugte Richtung, in der Kräfte stärker wirken würden. Diese Intuition entstammt der Symmetrie physikalischer Gesetze, ein recht interessantes Thema. Trotzdem gehen Astronomen davon aus, dass das Universum auf den größten Skalen (mehrere zehn Millionen Lichtjahre) (statistisch gesehen) gleich aussieht. Basierend auf unseren Proben in mehreren Richtungen können wir eine bestimmte Anzahl von Galaxien zählen und wir extrapolieren dies einfach auf den Rest des Universums. Ein Projekt, das sowohl zur Bestätigung des Kosmologischen Prinzips als auch zum Zählen von Galaxien beiträgt, ist der Sloan Digital Sky Survey (SDSS), eine Umfrage, die Galaxien am Himmel zählt. Es ist nicht vollständig, macht aber ein paar nette Plots des nahen und nicht so nahen Universums. Hier ist ein mit SDSS kompiliertes Bild. Beachten Sie, dass die leeren Bereiche die blinden Flecken des Teleskops sind. Es kann nicht die gesamte Himmelssphäre sehen, da sie nicht im Weltraum ist.

Weiterlesen
Astronomie

Wie ist die Größe der Sonne mit der Erde vergleichbar?

Der Durchmesser der Sonne beträgt etwa das 109-fache des Erddurchmessers. Die Erde ist im Vergleich zur Sonne wirklich klein. Siehe Bild. Aber unsere Sonne wird von einigen der ganz großen Stars in den Schatten gestellt - siehe Abbildung unten.

Weiterlesen
Astronomie

Wie ist die Masse der Sonne mit der Masse der Erde vergleichbar?

Die Masse der Erde beträgt 1 Millionstel der Masse der Sonne. Die Sonne ist zu massiv, um sie mit Jupiter zu vergleichen, ganz zu schweigen von der Erde. Rund 99,98% der Masse des Sonnensystems sind in der Sonne konzentriert. Der Rest der Mehrheit wird von Jupiter besetzt und die übrig gebliebene Masse wird auf andere Planeten, Kometen und Asteroiden verteilt. Die Masse der Erde beträgt 1 Millionstel der Masse der Sonne. Etwa 1300.000 Erde könnten in die Sonne passen.

Weiterlesen
Astronomie

Wie können weiße Zwerge heiß und schwach sein?

Nur weil sie Zwerge sind. Sie sind sehr heiß, die meisten von ihnen strahlen schon im kurzen UV-Bereich. Sie sind aber auch klein, so dass uns nicht viel von diesem Licht erreicht. Vergleichen Sie einen elektrischen Funken (heiß!) Mit einer 500W-Taschenlampe aus der gleichen Entfernung.

Weiterlesen