Wie beeinflusst die Umlaufbahn der Erde das Wetter? - Astronomie - 2020

Anonim

Antworten:

Die sonnenbeschienene Halbkugel der sich drehenden Erde schwingt mit einem Zeitraum von einem Jahr in der Ekliptik auf und ab, aufgrund der Neigung der Polarachse um 23,4 Grad zur Normalität der Ekliptik.

Erläuterung:

Die Erde umkreist die Sonne mit der Periode 1 Jahr und dreht sich mit der Periode 1 Tag um ihre Polarachse. Offensichtlich ist die Position der Sonne am Mittag auf der Erde nicht festgelegt. Es bewegt sich Dementsprechend ändert sich auch die sonnenbeschienene Hemisphäre. Breitengradmäßig. Sein Zentrum schwankt zwischen 23,4 ° S und 23,4 ° N. Die Wetter- / Klimaveränderungen werden hauptsächlich auf diese Aspekte der Umlaufbewegung der Erde und auch auf die Neigung der Spinachse zurückgeführt.