Können hohe Mengen an Natrium Blutgerinnsel verursachen? - Anatomie Und Physiologie - 2020

Anonim

Antworten:

Es gibt keinen Zusammenhang zwischen hohem Natriumgehalt und Blutgerinnung.

Erläuterung:

Natrium im Blut liegt in Form von Natriumchlorid vor. Der Natriumgehalt im Blut beträgt 0,9% pro Liter. Der Natriumchloridgehalt im Blut steigt niemals an. Wenn sich mehr Natriumchlorid in der Nahrung befindet, wird es sofort durch den Urin ausgeschieden.
Höheres Natrium in Form von Natriumchlorid spielt keine Rolle bei der Blutgerinnung