In welcher Beziehung steht das Wissen um die Geschichte der Erde zu den Konzepten der Evolution? - Erdkunde - 2020

Anonim

Antworten:

Die Geschichte der Erde lässt sich aus sedimentären Fossilien ableiten, die zur Abstiegsidee mit Modifikation führen.

Erläuterung:

Darwin schlug vor, dass alles Leben mit einem einfachen Einzelzellorganismus begann und zu den Komplexitätsgraden fortgeschrittener Organismen fortgeschritten ist. Er nannte diese Idee mit Modifikation.

Die darwinistische Evolution erfordert, dass die Komplexität zunimmt, wenn sich der Organismus vom Einfachen zum Komplex entwickelt. Diese Zunahme an Komplexität und Information sollte sich im Fossilienbestand der Erdgeschichte widerspiegeln.

Der Fossilienbestand weist eine allgemeine Bewegung von einfachen Tieren zu komplexeren Tieren auf. Der Fossilienbestand wird verwendet, um eine Geschichte der Erde zu konstruieren, die mit der Darwinschen Evolutionstheorie vereinbar ist. Das Alter der Felsen wird durch die Art der Fossilien in den Felsen bestimmt. Diese durch die Fossilien bestimmte Geschichte wird als Unterstützung der darwinistischen Evolution verwendet.