Wie unterscheiden sich Konsonantenklänge von Vokaltönen? - Englische Grammatik - 2020

Anonim

Antworten:

Vokale kommen aus den Stimmbändern. Konsonanten sind Stakkato-Beats, die durch Bewegung der Zunge und / oder der Lippen entstehen.

Erläuterung:

Tolle Frage! (Ich fand mich durch die Klänge des englischen Alphabets und versuchte, dieses herauszufinden!)

Vokale sind Töne, die mit Stimmakkorde gemacht werden können. Auf Englisch haben Sie 5 grundlegende (wenn Sie laut die Buchstaben a, e, i, o und u sagen, das sind sie). Dann kannst du sie kürzen. Und Sie können kleine Anpassungen hinzufügen (zB oo wie "do" und "warf"). Es sind jedoch keine Bewegungen der Zunge oder der Lippen erforderlich.

Konsonanten erfordern Zungen- und / oder Lippenbewegungen. Versuchen Sie, den Buchstaben "k" zu sagen, ohne den Kiefer zu bewegen, oder "j". Versuchen Sie, den Buchstaben "p" zu sagen, ohne Ihre Lippen zu bewegen. Auch bei Konsonanten handelt es sich um kleine Stakkato-Beats. Wenn wir den Buchstaben "b" sagen, ist das, was es zu einem "b" und nicht zu einem "c" macht, eine sehr schnelle Sache am Anfang des Buchstabens - der Rest des Sounds ist der Vokal "e".

Es gibt natürlich Ausnahmen. Mir wurde gerade klar, dass der ausgesprochen gesprochene Buchstabe "x" nicht auf einem Vokal verweilt, sondern auf einem "s". Und "s" selbst hält sich an einem "Zischen" und nicht an irgendeiner Art von Vokalton - aber um das Zischen zu machen, müssen Sie Ihre Zunge bewegen, damit es nicht als Vokal gesehen wird.