Wie verändert sich die Ionisierungsenergie in einer Gruppe? - Chemie - 2020

Anonim

Antworten:

Die Ionisierungsenergie nimmt im Allgemeinen in einer Gruppe ab.

Erläuterung:

Ionisierungsenergie ist die Energie, die erforderlich ist, um ein Elektron aus einem Atom im gasförmigen Zustand zu entfernen.

Dieses Elektron wäre ein Wertigkeit Elektron oder ein Elektron in der äußersten Energieebene / Schale, weil sie am einfachsten zu entfernen sind.

Die Ionisierungsenergie hängt hauptsächlich von der Stärke der Anziehung zwischen dem negativen Elektron und dem positiven Kern ab.

Wenn wir uns im Periodensystem nach unten bewegen, werden mehr Energieniveaus hinzugefügt, und so würden Valenzelektronen immer weiter vom positiven Kern entfernt.

Dies führt dazu, dass die Anziehung zwischen den Valenzelektronen und dem Kern abnimmt, was als Abschirmeffekt bezeichnet wird.

Je geringer die Anziehungskraft zwischen den Elektronen und dem Kern ist, desto leichter lassen sie sich entfernen - und die Ionisierungsenergie sinkt.