Wie wirkt sich Elefantiasis auf das Lymphsystem aus? - Anatomie Und Physiologie - 2020

Anonim

Antworten:

Elephantiasis wird durch Würmer des Stammes Nematoda verursacht. Diese Parasiten blockieren den Lymphfluss.

Erläuterung:

Wuchereria bancrofti (auch Filarialwurm genannt) ist ein durch Stechmücken übertragener parasitärer Helminthen. Es gibt wenige Arten im tropischen Asien, die den Menschen als endgültigen Wirt verwenden. Die Larven werden durch Stechmücken in den menschlichen Blutkreislauf befördert, die sich schließlich im Lymphsystem ansiedeln.

Es kommt zu einer mechanischen Blockade des Lymphflusses, und die Lymphe sammelt sich tendenziell im Bereich der Ansiedlung von Würmern an. Die Ansammlung von Flüssigkeit wird Ödem genannt. Dies führt auch zu einer Schwellung des betroffenen Bereichs, was zu einer dauerhaften und groben Entstellung führt. Die Haut des betroffenen Bereichs verdickt sich und erscheint körnig.

Die meisten Opfer leiden unter sozialem Stigma.