Wie beeinflusst die Bewässerung unseren Wasserverbrauch? - Umweltwissenschaften - 2020

Anonim

Antworten:

Die Bewässerung ist hinsichtlich des gesamten Wasserverbrauchs die Nummer eins

Erläuterung:

Die Bewässerung ist in Bezug auf die verwendete Wassermenge die Nummer 1. Industrie und Brauchwasserverbrauch sind geringer.

Die Bewässerung ist für Landwirte und die Landwirtschaft von entscheidender Bedeutung. Wenn in einem trockenen Jahr eine sehr geringe Produktion (von landwirtschaftlichen Erzeugnissen) erzeugt wird, steigen die Preise derartiger Güter dramatisch.

Antworten:

Die Bewässerung wirkt sich in mehrfacher Hinsicht auf unseren Wasserverbrauch aus. Siehe unten für eine vollständige Erklärung.

Erläuterung:

Bewässerung ist eine der Wasserverschwendung Methode

  1. Traditionelle Bewässerung verbraucht mehr Wasser, und wenn wir mehr Wasser aus dem Boden verbrauchen, kann dies zu Wasserknappheit führen. Dies kann zu einer Verknappung benachbarter Gebiete (benachbarter Betriebe) oder größerer Gebiete führen.

  2. Es gibt alternative Bewässerungsmethoden, wie beispielsweise Tropfbewässerung. Tropfbewässerung * ist eine der nützlichen Methoden, bei der Wasser direkt in die Wurzel der Pflanze geleitet wird.

* Dies erlaubt den Düngemitteln nicht zu fließen, aber wenn wir Bewässerung verwenden, würden sie weggespült und es ist Geldverschwendung und die Nährstoffe gelangen nicht in den Boden.