Wie wirken sich Staudämme auf die Umwelt aus?

Antworten:

Sie zerstören den lokalen Lebensraum und die Umwelt und reduzieren den Fluss stromabwärts

Erläuterung:

Damit ein Wasserkraftwerk eine kontrollierte Menge Strom erzeugen kann, muss er über ein Reservoir verfügen. Das Reservoir zerstört direkt die lokale Umgebung, indem es überflutet wird und der Wasserspiegel angehoben wird.

Die Dämme reduzieren auch den Fluss stromabwärts, um die erzeugte Strommenge zu steuern. Daher kann der kleinere Fluss schädlich für einige Organismen sein, die ein tief fließendes Wasser benötigen, wie beispielsweise den Yangtze-Flussdelfin.