Wie werden Seziertiere erworben? - Biologie - 2020

Anonim

Antworten:

Das hängt vom Tier und von Ihrem Standort ab.

Erläuterung:

Es gibt 4 Haupttiere, die für die Dissektion verwendet werden: Frösche, Katzen, fötale Schweine und Menschen. Ich schreibe jeweils einen kurzen Abschnitt.

Frösche

Für die Sezierung verwendete Frösche werden in der Regel auf drei Arten gewonnen: (1) Sie werden in freier Wildbahn gefangen (während gesetzlich festgelegter Jagdzeiten), (2) sie sind ein Nebenprodukt der Lebensmittelindustrie (etwas passiert ihnen während des Transports der Frösche) oder (3) sie werden unter landwirtschaftlichen Bedingungen gezüchtet, die als Kulturen bezeichnet werden.

Froschzerlegungen werden normalerweise auf der High School durchgeführt, um einen flüchtigen Überblick über die Funktionsweise eines Organsystems zu geben. Da die Anatomie des Frosches nicht der eines Menschen ähnelt, werden Frösche normalerweise nicht in Klassen der menschlichen Anatomie in der Grundschule und der medizinischen Schule verwendet.

Manchmal werden Frösche in einer unglaublich kontroversen Erziehungspraxis verwendet, die als Pithing bezeichnet wird (Ich werde den Vorgang hier nicht für mein Publikum erklären. Sie können auf den Link klicken, um mehr über das Pithing zu erfahren.)

Katzen

Die meisten Katzen sind verwilderte Katzen, die von der Tierservice-Gruppe in Ihrer Gemeinde gefangen werden. Diese Katzen sind meistens nicht domestiziert. Wenn die Katze erwischt wird, gibt es offensichtliche Anzeichen dafür, dass die Katze wild ist. Das Gesetz verbietet jedoch die sofortige Euthanisierung. Die Katzen werden auf Mikrochips untersucht, wenn die Katze keinen Mikrochip hat (at Zumindest in meinem Zustand muss die Katze 4 Tage in einem Tierheim gehalten werden, bevor sie eingeschläfert werden kann.

Katzen werden in der Regel in einer Klasse für Anatomie des menschlichen Grundstudiums verwendet, da sie der menschlichen Anatomie einen größeren Anschein geben als Frösche, jedoch in der Anschaffung und im Unterhalt viel günstiger sind als bei einem menschlichen Kadaver (zuzüglich der Gesetze bezüglich der menschlichen Kadaver).

Fötale Schweine

Fötale Schweine sind ein Nebenprodukt der Lebensmittelindustrie (Schlachthöfe). Es gibt nur sehr wenige Vorschriften bezüglich der Verbringung von fötalen Schweinen in Bildungseinrichtungen (zumindest in den USA). Fötale Schweine sind billiger als Katzen und ähneln den menschlichen anatomischen Strukturen fast genauso gut wie Katzen (es kommt darauf an, wie weit das Schwein im Entwicklungsprozess ist).

Fötale Schweine werden wie Katzen normalerweise im Grundstudium verwendet.

Menschliche Kadaver

Sie haben wahrscheinlich jemanden sagen hören: "Ich werde meinen Körper der Wissenschaft spenden", buchstäblich sagen sie: "Ich möchte, dass mein Körper als Kadaver verwendet wird". Die meisten großen Universitäten haben ein Kadaverprogramm. Wenn jemand beschließt, seinen Körper zu spenden, unterschreibt er ein paar Papiere, die besagen, dass die Universität den Körper nach seinem Tod für wissenschaftliche Zwecke nutzen kann. Der Körper ist immer noch Eigentum der Familie des Verstorbenen. Wenn der Leichnam nicht mehr verwendet wird (normalerweise in 5 bis 10 Jahren), wird der Körper eingeäschert und an die Familie zurückgegeben.

Es gibt viele Gesetze und Vorschriften in Bezug auf menschliche Kadaver und Anonymität (tatsächlich erhält der Professor normalerweise nur eine Körperidentifikationsnummer und eine Todesursache). Menschliche Kadaver benötigen viel Unterhalt und sind teuer in der Wartung.

Typischerweise wird die Möglichkeit, menschliche Kadaver zu sezieren, nur Studenten der oberen Klassenstufen und Studenten der Life-Science-Stufe angeboten.

Mehr zum Thema Dissektion

Wenn Sie in einem dieser Staaten leben:

Kalifornien, Connecticut, Florida, Illinois, Louisiana, Maine, Maryland, Massachusetts, Michigan, New Hampshire, New Jersey, New Mexico, New York, Oregon, Pennsylvania, Rhode Island, Vermont, Virginia oder Washington, DC

Und wenn Sie ein K-12-Student sind, können Sie die Dissektionen ablehnen und eine andere Aufgabe ausführen, ohne Ihre Noten zu gefährden.