Wie hat der frühe Kalte Krieg das Leben in den USA beeinflusst? - Us-Geschichte - 2020

Anonim

Antworten:

Sie hat unsere Sicht auf unsere allgemeine Sicherheit in der Welt völlig verändert.

Erläuterung:

Der Kalte Krieg, Interkontinentalraketen, Atomsprengköpfe und Langstreckenbomber wurden alle in den 1950er Jahren erfunden, verbessert und verbreitet.

Viele Leute glaubten fest daran, dass ein Atomkrieg unvermeidlich sei, und begannen, sich auf ein solches Ereignis vorzubereiten. Für den Durchschnittsamerikaner bedeutete dies, Bombenunterkünfte zu bauen, Luftangriffshörner zu hören, Geräusche zu hören und Kinder in Schulen zu üben, was im Falle eines Atomangriffs zu tun ist.

Die Angst schürten die Sowjetunion und die Vereinigten Staaten, die jeweils eine Atombombe entwickelten, die größer war als die andere Seite. Die auf Hiroshima abgeworfene Bombe betrug etwa 15 Kilogramm. Sowohl in Amerika als auch in der UdSSR wurden Wasserstoffbomben entwickelt, die über 100 Millionen Tonnen lagen.