Besteht ein DNA-Molekül aus zwei zu einer Helix verdrehten Strängen? - Anatomie Und Physiologie - 2020

Anonim

Antworten:

Ja

Erläuterung:

Es gibt zwei Stränge einer DNA, die zu einer Helix verdreht sind. Diese beiden Stränge werden durch Paare von stickstoffhaltigen Basen gebildet, die miteinander verbunden sind. Auf der Seite der stickstoffhaltigen Basen befinden sich der fünf Kohlenstoffzucker und ein Phosphat. Die beiden Seiten der Helix werden durch schwache Bindungen zusammengehalten. Aus diesem Grund ist es einfach, DNA-Replikationen von einer Mutterzelle bis zum Nachwuchs zu erstellen.

Die stickstoffhaltigen Basen sind in der DNA spezifisch gepaart:
Adenin (A) paart mit Thymin (T) (und umgekehrt)
Cytosin (C) paart mit Guanin (G) (umgekehrt)