Wie beeinflusst Cholesterin die Lipiddoppelschicht? - Biologie - 2020

Anonim

Cholesterin hat eine stabilisierende Wirkung auf die Lipiddoppelschicht der Zellmembran.

Es verhindert, dass niedrigere Temperaturen die Fließfähigkeit der Membran behindern, und verhindert, dass höhere Temperaturen die Fließfähigkeit erhöhen.

Cholesterin kommt nur in tierischen Zellen vor.

Es ist auch sehr wichtig in der Zellkommunikation.