Wie beeinflusst die Körperposition den Blutdruck? - Anatomie Und Physiologie - 2020

Anonim

Antworten:

Der Blutdruck (BP) neigt im Stehen im Vergleich zum Sitzen, Liegen und Liegen mit gekreuzten Beinen.

Erläuterung:

Alle Arten von Bedingungen können sich auf die Blutdruckmessung auswirken. Krankheiten, Stress, Gewicht und sogar Haltung können den Blutdruck beeinflussen.

Unser Herz ist eine Pumpe und es braucht weniger Arbeit, um Blut in unser Gehirn zu pumpen, wenn wir liegen. Dies liegt daran, dass unser Kopf ungefähr auf der gleichen Ebene ist wie unser Herz. Wenn wir sitzen, ist unser Kopf viel höher als unser Herz. Dies bedeutet, dass das Herz viel schwerer pumpen muss, um Blut in unser Gehirn zu bekommen, sodass der Blutdruck höher ist.

In den meisten Fällen wird BP genommen, während eine Person mit dem Arm auf einen Tisch fällt. BP wird normalerweise in sitzender oder in Rückenlage gemessener Position gemessen, die beiden Positionen ergeben jedoch unterschiedliche Messwerte. Systolischer und diastolischer Blutdruck ist in Rückenlage im Vergleich zu anderen Positionen normalerweise am höchsten.