Wie wandert ein Nervenimpuls von einem Neuron zum anderen? - Biologie - 2020

Anonim

Antworten:

Dies wurde zuvor auf dieser Plattform beantwortet. Ein paar Links zum Lesen.

Erläuterung:

http://socratic.org/questions/how-would-you-descrive-the-transmission-of-a-nerve-impulse-across-a-synapse?source=search

http://socratic.org/questions/what-happens-when-a-nerve-impulse-reaches-a-synapse?source=search

Antworten:

Die Übertragung der Nerven erfolgt durch ein ausgeklügeltes Netzwerk von Neuronen. Neuronen transportieren Informationen als Aktionspotential.

Erläuterung:

Die Synapse ist eine neuronale Verbindung, die als Ort für die Übertragung von Nervenimpulsen zwischen zwei Neuronen dient. Diese Synapse wirkt zusammen mit ihren Neurotransmittern als eine physiologische Klappe, die die Leitung von Nervenimpulsen in regelmäßigen Kreisläufen steuert und die zufällige und chaotische Stimulation von Nerven verhindert.

Die Ankunft eines Nervenimpulses am präsynaptischen Terminal bewirkt eine Bewegung in Richtung der synaptischen Vesikel. Diese verschmelzen mit der Membran und setzen Neurotransmitter frei. Die Neurotransmitter übertragen den Nervenimpuls an die post-synaptische Faser, indem sie durch den synaptischen Spalt diffundieren und an Rezeptormoleküle auf der post-synaptischen Membran binden.

Dies führt zu einer Reihe von Reaktionen, die "kanalförmige" Proteinmoleküle öffnen. Elektrisch geladene Ionen fließen dann durch die Kanäle in oder aus den Neuronen. Wenn der Nettofluss positiv geladener Ionen groß genug ist, führt dies zur Erzeugung eines neuen Nervenimpulses, der als Aktionspotential bezeichnet wird.

Später werden die Neurotransmittermoleküle durch Enzyme im synaptischen Spalt deaktiviert. Die Bindung von Neurotransmittern kann das Rezeptor-Neuron entweder hemmend oder aufregend beeinflussen.

Die synaptische Übertragung ist somit ein chemisches Ereignis, das an der Übertragung des Impulses durch Freisetzung, Diffusion, Rezeptorbindung neurotransmittierender Moleküle und unidirektionaler Kommunikation zwischen Neuronen beteiligt ist.