Wie hat der New Deal der Erholung der US-Wirtschaft nach der Weltwirtschaftskrise geholfen? - Us-Geschichte - 2020

Anonim

Antworten:

Keynesians zufolge ist ein Eingreifen der Regierung für die Regulierung der Wirtschaft notwendig. Dies hat der New Deal gebracht.

Erläuterung:

Nach Angaben der Befürworter staatlicher Eingriffe in die Wirtschaft half die ND der Wirtschaft dank der massiven öffentlichen Investitionen, die Tausende von Arbeitsplätzen geschaffen haben.

Die von der NRA und AAA erlassenen Vorschriften, sowohl die Gesetze als auch die Verwaltungen sollen ebenfalls dazu beigetragen haben, die Krise zu beenden. Die Einführung der Sozialversicherung im Jahr 1935 wird auch dafür gelobt, dass sie die Armen entlastet hat.

Die Idee, dass der New Deal Amerika aus der Krise von 1929 geholfen hat, wird von vielen Ökonomen und Historikern, insbesondere denjenigen, die liberale Wirtschaft unterstützen, widerlegt. Gelehrte wie Milton Friedman oder Friedrich Hayek oder Politiker wie Ron Paul leugneten daher die Effizienz des New Deal. Die Entwicklung der Konsumgesellschaft nach dem Zweiten Weltkrieg ist der eigentliche Grund, warum die Krise nach diesen Menschen zu Ende ging.