Wie entwickelt sich Arzneimittelresistenz bei Bakterien? - Biologie - 2020

Anonim

Antworten:

Siehe unten.

Erläuterung:

Wenn Antibiotika zur Bekämpfung einer bakteriellen Infektion verschrieben werden, Es gibt bereits Bakterien in der Bevölkerung, die gegen dieses Antibiotikum resistent sind.

Wenn die Behandlung erfolgt, sterben die Bakterien, die nicht gegen das Antibiotikum resistent sind, ziemlich schnell ab; Die Mutanten, die resistent sind, brauchen jedoch viel länger, um abzusterben.

Wenn also ein Patient die Einnahme der Antibiotika früher als geplant ankündigt, weil er sich besser fühlte, würden sich die resistenten Bakterien in weitaus größerer Anzahl als zuvor erholen können (da keine nicht-resistenten Bakterien mehr vorhanden sind).

In diesem Fall hat der Patient jetzt eine Infektion, die gegen das Antibiotikum, das er zuvor eingenommen hatte, resistent ist, was zur Behandlung ein viel stärkeres Antibiotikum erfordert.

Hoffe das hilft!