Spielt die Epoxidierung eine Rolle im Stoffwechsel? + Beispiel - Biologie - 2020

Anonim

Antworten:

Die Epoxidierung spielt eine Rolle im Stoffwechsel von ungesättigten Fettsäuren und polyaromatischen Kohlenwasserstoffen.

Erläuterung:

Polyungesättigte Fettsäuren (PUFAs)

Cytochrome P450-Epoxygenase wandelt PUFas wie Arachidonsäure in Epoxyeicosatriensäuren (EETs) um


(von ajpcell.physiology.org)

Bei den EETs handelt es sich um Signalmoleküle, die die Blutgefäße erweitern, Entzündungen verhindern, Blutgerinnsel auflösen und als Schmerzmittel wirken.

Polyaromatische Kohlenwasserstoffe (PAK)

Benzopyren ist ein typisches Beispiel für einen im Tabakrauch enthaltenen PAK.

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/0/0e/Benzo(a)pyrene_metabolismsvg/540px-Benzo(a)pyrene_metabolismsvgpng

Benzopyren induziert indirekt ein Enzym, das PAH zu Epoxiden umwandelt.

Diese Epoxide können sich in DNA einfügen und krebserregende Schäden verursachen.

(von pdbj.org}