Wie kann eine kleine Biomasse der Produzenten eine größere Biomasse der Verbraucher unterstützen?

Antworten:

Gesamtbiomasse ist wichtig

Erläuterung:

Ein Schaf frisst durchschnittlich etwa 3% seines Körpergewichtes in DM (Trockensubstanz) pro Tag. Wenn Sie sagen, dass ein Schaf 50 kg wiegt, bedeutet dies, dass jedes durchschnittlich 1500 g DM pro Tag frisst. Wenn auf einem Quadratmeter Feld 120 g DM vorhanden sind, benötigt jedes Schaf pro Tag 12,5 Quadratmeter Weideland, um sich selbst zu halten. Wenn Sie sich diesen Betrag vorstellen, gehen Sie 3,1 m um 4 m auseinander.

Die Schlüsselbegriffe hier sind die Erneuerungszeit. Ein Schaf kann ungefähr 8 Jahre alt werden (wenn Sie es natürlich zulassen). Ein Schaf kann in einem Jahr ein neues Schaf produzieren. In einigen Wochen erneuert sich ein Gras. Solange Sie Gräser nicht mit Chemikalien oder anderen Mitteln ausrotten.

In zwei Wochen kann ein Schaf den ersten Bereich zurückgeben (es verbraucht oder weidet). Daher ist die Gesamtfläche für ein Schaf insgesamt # 14times12.5 = 175 # Quadratmeter.