Wie haben Ausländer den Vereinigten Staaten während der Amerikanischen Revolution geholfen? - Us-Geschichte - 2020

Anonim

Antworten:

Die Franzosen beschlossen, die USA in ihren militärischen Bemühungen zu unterstützen, bis die USA vollständig von Großbritannien unabhängig waren.

Erläuterung:

Hoffe das hilft!

Antworten:

Baron Von Stuben half bei der Ausbildung der kolonialen Armee. Der Marquis de Lafayette trug seinen persönlichen Reichtum bei und fungierte als Offizier in der Armee unter George Washington.

Erläuterung:

Diese Personen handelten selbst außerhalb der Handlungen der Politik ihrer Herkunftsländer.

Der kontinentalen Armee fehlten Ausbildung und Disziplin. Dieses mangelnde Training führte zu Niederlagen auf Long Island und in New York.

Baron Von Stuben war der Schlüssel zum Training der kontinentalen Armee im Winter von Valley Forge und danach. Die Disziplin und Taktik, die der preußische Offizier in die kontinentale Armee eingeführt hatte, war entscheidend für die Unabhängigkeit der Kolonien.

Der Marquis de Lafayette hat in den amerikanischen Truppen Moral aufgebaut. Dieser französische Adlige ermutigte die Amerikaner, dass sie in ihrem Kampf für Unabhängigkeit und Gleichberechtigung des einfachen Mannes nicht alleine waren.