Wie ist der Bifurkationsgrad der Trachea bei einer lebenden Person? - Anatomie Und Physiologie - 2020

Anonim

Antworten:

T4-T5 Zwischenwirbel dic

Erläuterung:

Die Luftröhre erstreckt sich vom unteren Ende des Kehlkopfes am C6-Wirbel und endet auf der Höhe des Sternalwinkels (T4-T5-IV-Scheibe), wo sie sich in linke und rechte Hauptbronchien teilt

Antworten:

# T6 #

Reichweite ist # T5 - T7 #

Erläuterung:

Bei einem Kadaver befindet sich die Bifurkation der Trachea am unteren Rand von # T4 # Wirbel, Reichweite ist # T3 - T5 #

In einer lebenden Person variiert es von # T5 - T7 # im Durchschnitt # T6 #

Der Grund für die Verkürzung der Tracheallänge bei einem Kadaver liegt in der Kontraktion des Trachealmuskels (Trachealis).

Ein Anatomiestudent, der einen Kadaver seziert, findet die Trachealbifurkationsstufe meist am unteren Rand von # T4 # Das heißt, gegenüber dem sternförmigen Winkel von Louis.

** Denken Sie daran, dass es sich bei einem Neugeborenen auf dem Niveau von befindet # T3 #