Wie entsteht ein saurer Niederschlag? - Umweltwissenschaften - 2020

Anonim

Säurefällen werden oft durch die Freisetzung von Schwefeldioxid und Stickstoffoxiden in die Atmosphäre verursacht, wo sie sich mit atmosphärischen Gasen und Wasser verbinden, um saure Verbindungen zu bilden. Diese Chemikalien werden bei der Verbrennung fossiler Brennstoffe aus Orten wie Kraftwerken, Fabriken usw. freigesetzt. Saurer Regen kann auch durch Naturereignisse wie Vulkane hervorgerufen werden, wird jedoch häufiger von Menschen verursacht, die fossile Brennstoffe verbrennen.

Diese Chemikalien machen den Regen oder andere Niederschläge saurer, was eine Reihe von negativen Auswirkungen hat. Der höhere Säuregehalt schädigt Süßwasserquellen wie Bäche, Flüsse und Seen, indem Aluminium stärker absorbiert wird, wodurch das Wasser für viele Arten toxischer wird. Dies schmerzt diese Spezies und viele andere, die von ihnen abhängen.

Saurer Regen schädigt auch Wälder, zieht Nährstoffe aus dem Boden und macht es für die Pflanzen schwieriger, Wasser aufzunehmen. Dies schwächt die Pflanzen und kann Auswirkungen auf das gesamte Ökosystem haben.

Hier ist ein Bild, das den Prozess etwas zeigt: