Wie wirken sich Biomes auf den Menschen aus? + Beispiel - Umweltwissenschaften - 2020

Anonim

Antworten:

Biomes beeinflussen den Menschen in mehrfacher Hinsicht.

Erläuterung:

Unter einem Biom versteht man eine Gemeinschaft aus Flora und Fauna. Ein Biom ist größer als ein Ökosystem.

Das Biom, in dem wir leben, bestimmt die Arten von Tieren und Pflanzen, mit denen wir interagieren werden. Die Baumaterialien, die wir zur Verfügung haben, die Lebensmittel, die wir finden, wachsen und jagen können, die Kleidung, die wir verwenden müssen, und alles andere werden vom Biom bestimmt, das wir bewohnen (wenn wir den Handel mit den Bewohnern anderer Biomi ignorieren).

Wenn Sie sich im Bild unten nach links bewegen, erhält das Biom mehr Niederschlag. Wenn wir uns nach oben bewegen, fällt die Temperatur des Bioms.

Wenn Sie zum Beispiel in der trockenen, tropischen Wüste leben, in der es sehr wenig Niederschlag gibt und sehr heiß ist, verbringen Sie Ihre Tage möglicherweise mit Schlafen oder bei Aktivitäten, die sehr wenig Energie erfordern, und arbeiten nachts hauptsächlich, weil es kühler ist. Sie werden wahrscheinlich nicht viel Kleidung tragen, weil es so heiß ist, und es ist eines Ihrer Hauptanliegen, genügend Wasser zu finden oder zu beschaffen.

Wenn Sie in einem Grasland statt in einem Waldbiom lebten (tropisch, laubwechselnd oder anderswo), werden Sie weit weniger Bäume für Baumaterial zur Verfügung haben, und diese Bäume sind viel kleiner als diejenigen, die in Gebieten mit mehr Niederschlag verfügbar sind.

Die Arten von Krankheiten und Verletzungen, die Sie erleiden können, unterscheiden sich ebenfalls. Sie werden sich keine Sorgen über Hyperthermie in der Tundra machen. Bakterien, die an feuchten, warmen Orten gedeihen, werden in trockenen Gebieten wie Wüsten oder sehr kalten Orten wie dem subpolaren Biom nicht vorkommen.

Welche Arten von Lebensmitteln Sie konsumieren, hängt von der Flora und Fauna um Sie herum ab. Obst und Gemüse sind in kälteren Klimazonen oder in Gegenden mit wenig Niederschlag schwierig zu wachsen. Die in der Wüste und in den polaren Biomen verzehrten wahrscheinlich mehr Tiermaterie als im Regenwald, wo mehr Früchte zu finden sind.

Viele dieser Beispiele sind aufgrund von Handel, Handel und Technologie nicht so einfach. Zum Beispiel können die Bewohner der Wüsten von Arizona in ihrem lokalen Lebensmittelgeschäft Obst und Gemüse aus der ganzen Welt kaufen. Sie sind in der Lage, ihre Gärten zu bewässern und Nahrungsmittel anzubauen, die sonst in einer Wüste nicht zu finden wären.