Wie kann das Herz die Herzleistung steigern? - Anatomie Und Physiologie - 2020

Anonim

Antworten:

Herzzeitvolumen (CO) wird dargestellt als:
Schlagvolumen (SV) x Herzfrequenz (HR).
Erhöhte SV oder HR oder beide erhöhen also den CO.

Erläuterung:

Das Herzzeitvolumen ist die von jedem Ventrikel pro Minute gepumpte Blutmenge.

Mehrere Faktoren steuern die Herzfrequenz, darunter Neurotransmitter und Hormone. Körperliche Bewegung, emotionaler Schock usw. führen immer zu einer Erhöhung der Herzfrequenz. Eine erhöhte Herzfrequenz bedeutet eine Erhöhung des Herzzeitvolumens.

Die Menge des Schlagvolumens wird durch die Blutmenge bestimmt, die während der Diastole in das Herz gelangt. Nach dem Frank-Starling-Gesetz ist das enddiastolische Volumen des Herzens größer als die Kontraktionskraft, um das Blut herauszupumpen. Mehr Input bedeutet also mehr Output.