Wie hat Alessandro Volta Methangas entdeckt? - Weltgeschichte - 2020

Anonim

Volta befand sich 1776 an einem See in der Nähe des Schilfrohrs, als er mit einem Stock auf den schlammbedeckten Boden stieß und viele Gasblasen entdeckte, die an die Oberfläche stiegen.

Er nahm etwas von dem Gas auf und entdeckte dann seine Entflammbarkeit (die Eigenschaft, dass es leicht verbrennt), indem er das Gas isolierte und es dann mit einem Funken in einem geschlossenen Gefäß entzündete.

Die Entdeckung von Methan führte zu einer kostengünstigeren und effizienteren Herstellung von Brennstoffen.