Wie kommt es zu einem Gasaustausch in den Lungenbläschen? - Biologie - 2020

Anonim

Antworten:

Der Gasaustausch an den Alveolen erfolgt im Wesentlichen durch Diffusion eines Konzentrationsgradienten.

Erläuterung:

Die Hauptatmungsoberfläche beim Menschen sind die Alveolen. Alveolen sind winzige Ballonstrukturen mit sehr dünnen Wänden. Sie haben zahlreiche winzige dünnwandige Blutgefäße in direktem Kontakt mit ihnen.

Inhalierter Sauerstoff kann aus den Alveolen in die Kapillaren eindiffundieren, während Kohlendioxid aus dem Blut in die entgegengesetzte Richtung in die Alveolen diffundiert. Unterschiede im Sauerstoffpartialdruck erzeugen einen Gradienten, der bewirkt, dass Sauerstoff von den Alveolen zu den Kapillaren und in das Gewebe gelangt.

Sauerstoff und Kohlendioxid bewegen sich unabhängig voneinander und diffundieren ihre eigenen Konzentrationsgradienten herunter.

Bei körperlicher Anstrengung oder erhöhter Atmung reagiert der Körper mit einer Erhöhung der Atemfrequenz und maximiert so den möglichen Gasaustausch.