Wie bewegt sich Blut in deinem Herzen? Wie bewegt es sich in den rechten und linken Ventrikel, in die unteren Kammern, in die Aorta, in die großen Venen und in die Lunge? - Anatomie Und Physiologie - 2020

Anonim

Antworten:

Das Blut fließt in zwei getrennten Schleifen.

Erläuterung:

Die rechte Seite des Herzens steuert die Lungenschleife.

Die linke Seite des Herzens steuert die systemische Schleife.

Die Lungenschleife


(Von www.pinterest.com)

Das Blut dringt durch zwei große Adern in das Herz ein überlegene Vena Cava (9) und die inferior vena cava (10), das sauerstoffarmes Blut aus dem Körper in den Organismus entleert rechter Vorhof (11).

Blut fließt aus dem rechten Atrium in den rechter Ventrikel (1) durch das offene Trikuspidalklappe. Wenn die Ventrikel voll sind, schließt das Trikuspidalventil. Dies verhindert, dass Blut zurück in den Vorhof fließt, während sich der Ventrikel zusammenzieht.

Wenn sich der Ventrikel zusammenzieht, verlässt das Blut das Herz durch Lungenklappe und bewegt sich durch die Pulmonalarterien (2) zum Lungenkapillaren (3).

Hier gelangt Kohlendioxid aus dem Blut in die Lunge und Sauerstoff aus den Lungen in das Blut.

Das mit Sauerstoff angereicherte Blut wandert durch Lungenvenen zum linkes Atrium (4).

Die systemische Schleife

Blut fließt aus dem linken Vorhof in den linke Ventrikel (5) durch das offene Mitralklappe. Wenn der Ventrikel voll ist, schließt die Mitralklappe. Dies verhindert, dass Blut zurück in den Vorhof fließt, wenn sich der Ventrikel zusammenzieht.

Blut verlässt das Herz durch das Herz Aortenklappe in die Aorta (6).

Die Aorta verzweigt sich direkt über dem Herzen und bildet die Arterien, die den Ober- und Unterkörper mit Blut versorgen.

Die Arterien teilen sich in Arteriolen und dann in Kapillaren (7 und 8).

Die Kapillaren verbinden sich zu dem Venulen dass die Adern füttern.

Das gesamte Blut aus dem Körper wird schließlich in der Venae cavae gesammelt und der Zyklus wiederholt sich.

Es dauert ungefähr 30 Sekunden, bis ein bestimmter Teil des Blutes den gesamten Zyklus abgeschlossen hat: vom Herzen in die Lunge, zurück zum Herzen, hinaus zum Körper und zurück zum Herzen.