Wie können wir feststellen, ob ein Enzym mit einem bestimmten Substrat funktioniert? - Biologie - 2020

Anonim

Antworten:

Enzyme sind sehr spezifisch in ihrer Wirkung, deshalb kann jedes Enzym durch sein spezifisches Substrat aktiviert werden.

Erläuterung:

Die Chemie dahinter ist das

  • Ein Enzym ist ein dreidimensionales globuläres Protein, das aufgrund seiner Aminosäurebestandteile eine bestimmte Zusammensetzung hat.
  • Es hat auch eine bestimmte Form.
  • Ein Enzym kann nur eine Reaktion katalysieren.
  • Und im Falle eines anderen Substrats ( Inhibitor) kann das aktive Zentrum des Enzyms es nicht nachweisen.
  • Oder auch wenn dieses Substrat eine strukturelle Ähnlichkeit mit dem spezifischen Enzymsubstrat aufweist. Dieses Substrat wird durch Bindung akzeptiert, kann jedoch die katalytische Stelle nicht aktivieren.
    Zum Beispiel
    Bernsteinsäure ist ein Substrat von Succin-Dehydrogenase (Enzym). Molonsäure hat strukturelle Ähnlichkeit mit Bernsteinsäure. In einigen Fällen also Molonsäure besetzen Sie die Bindungsstelle von Succcinic Dehydrogenase kann jedoch nicht seine katalytische Stelle aktivieren. Es tritt also keine enzymatische Aktivität auf.

Deshalb erkennt und reagiert ein bestimmtes Enzym aufgrund seiner Spezifität mit seinem Substrat.

#Hinweis:#
Bindungs- und katalytische Stellen werden kollektiv genannt aktive Seite .

  • Bindungsstelle bindet das spezifische Substrat.
  • Katalytische Stelle wandelt das spezifische Substrat in Produkte um.

Ich hoffe es hilft…