Wie unterscheidet sich die chemische Evolution von der natürlichen Auslese? - Umweltwissenschaften - 2020

Anonim

Antworten:

Es hängt davon ab, was Sie unter "chemischer Evolution" verstehen.

Erläuterung:

"Chemische Evolution" kann zwei verschiedene Bedeutungen haben, wenn wir über Life Science sprechen, entweder Abiogenese oder molekulare Evolution. Abiogenese bezieht sich auf das Leben, das aus nicht lebender Materie entsteht, und die molekulare Evolution bezieht sich auf die chemischen Strukturen von DNA, RNA und Proteinen, die sich von Generation zu Generation als Reaktion auf Umweltbelastungen ändern. Natürliche Selektion bezieht sich auf die Tendenz von Individuen, die am besten geeignet sind, einen Umweltdruck zu überleben und sich fortzupflanzen, indem sie die Gene weitergeben, die ihnen die besondere Eignung an ihre Nachkommen geben.

Wenn Sie also von Abiogenese sprechen, ist der Unterschied ziemlich groß - einer bezieht sich auf die Schaffung von Leben, und der andere bezieht sich auf biologische Reaktionen auf Druck, der über Generationen hinweg auftritt.

Wenn Sie von molekularer Evolution sprechen, besteht der Unterschied darin, dass sich die chemische Evolution auf die chemischen Prozesse bezieht, die in DNA, RNA und Proteinen ablaufen, wenn sich die Populationen von Generation zu Generation entwickeln. Die natürliche Selektion beschreibt die Gründe für diese chemischen Prozesse mit einer höheren Rate, solange ein bestimmter Druck bestehen bleibt.