Was ist Astroteilchenphysik?

Antworten:

Astroteilchenphysik ist die Untersuchung von Teilchen, die aus astronomischen Phänomenen stammen.

Erläuterung:

Physiker glauben, dass zu Beginn des Universums die physikalischen Gesetze einfacher waren als heute, mit wenigen Teilchen und vereinten Kräften symmetrischer.

Was war der Hauptunterschied zwischen den Anfängen des Universums und jetzt? Es ist die Energiedichte. Um diese Bedingungen neu zu erstellen und zu studieren, müssen Partikel mit hoher Energie verwendet werden. Eine Methode ist die Verwendung der Teilchenbeschleuniger. Aber egal wie gut unsere Beschleuniger sind, die Energie ist im Vergleich zum Anfang des Universums sehr gering.

Eine weitere Möglichkeit, die Hochenergiephysik zu untersuchen, besteht darin, die von Sternen, Supernova, Schwarzen Löchern und anderen großen astronomischen Objekten emittierten Teilchen zu untersuchen.
Diese Teilchen sind sehr energiereich und können einige der Eigenschaften haben, die wir nach unseren Theorien suchen.

Astroteilchenphysik ist die Untersuchung von Teilchen, die aus astronomischen Phänomenen stammen.