Wie stimmen Sie eine Gitarre?

Antworten:

Es gibt verschiedene Techniken.

Erläuterung:

Wenn Sie ein Anfänger sind, würde ich empfehlen, in einen Gitarrenstimmer zu investieren. Einige akustische Elektrikgeräte haben einen eingebauten Tuner, aber auf jeden Fall sollte ein Gitarrenstimmer nicht mehr als 20 USD kosten.

In den seltenen Momenten, in denen Sie keinen elektrischen Tuner zur Verfügung haben (selbst die professionellen Musiker, mit denen ich unterwegs war), vorausgesetzt, Ihre niedrige E-Saite (die dickste oder oberste Saite) stimmt überein (Sie können dies tun.) Mit einer Telefon-App, einer Tastatur [auf die 12. Note unter dem mittleren C] oder einer Frequenzgenerator-Website zum Einstellen des tiefen E) können Sie die anderen 5 Noten einstellen. Um Ihr tiefes E zu stimmen, müssen Sie den niedrigen E-String gleichzeitig mit Ihrer App, Website oder Tastaturnote spielen, bis alle Dissonanzen (der "wackelige" Ton, den Sie hören, wenn Sie verstimmt sind) verschwinden ( an diesem Punkt ist dein tiefes E in Stimmung). Sobald Ihr tiefes E in Stimmung ist, können Sie leicht die anderen 5 Saiten stimmen.

  • Um deine zu stimmen Ein Stich (Zeichenfolge unter dem niedrigen E) drücken Sie die Zeichenfolge für niedriges E am 5. Bund (Diese Note ist ein A) und wählen Sie die niedrige E-Zeichenfolge zusammen mit der A-Zeichenfolge darunter. Wenn es "wackeliges" Rauschen gibt, passen Sie die A-Zeichenfolge an, bis die "Wackeligkeit" verschwindet
  • Um deine zu stimmen D-String (die Zeichenfolge unter A) Platzieren Sie einen Finger (normalerweise den Index) auf dem Finger 5. Bund der A-Saite (diese Note ist eigentlich eine D) und spielen Sie sowohl die A- als auch die D-Saite. Passen Sie die D-Saite an, bis die Wobbelung verschwunden ist
  • Um deine zu stimmen G-String (die Zeichenfolge unter dem D) drücken Sie die D - Zeichenfolge auf 5. Bund (eine G-Note) und spielen Sie sowohl die D-Saite als auch die G-Saite, entfernen Sie jegliche Dissonanz und Ihr G stimmt überein
  • Das B-String ist ein wenig anders, diesmal wirst du deinen Finger auf das legen 4. Bund der G-Saite (eine B-Note), spielen Sie gleichzeitig sowohl die G-Saite als auch die B-Saite, um jegliche Dissonanz zu beseitigen
  • Um Ihre hohe E-Saite (kleinste Saite) zu stimmen, legen Sie Ihren Finger auf die 5. Bund der B-Saite (E-Note) und spielen gleichzeitig die B-Saite und die hohe E-Saite

Letztendlich werden Sie in der Lage sein, mit dem Gehör zu stimmen. Leider kann die Fähigkeit, das Gehör einzustellen, nicht wirklich gelehrt werden, sondern eher mit der allgemeinen Vertrautheit mit dem Instrument. Nach 6 Monaten (wenn Sie jeden Tag spielen) sollten Sie in der Lage sein, sich auf Gehör einzustellen.

Ich hoffe das hilft!