Wie glaubten die Gründer, dass die Macht der Regierung begrenzt sein könnte? - Algebra - 2020

Anonim

Antworten:

Sie waren der Meinung, dass die Macht der Regierung eingeschränkt werden könnte, indem die Macht zwischen verschiedenen Zweigen und Regierungsebenen aufgeteilt wird.

Erläuterung:

Die Verfassung beruht auf der Gewaltenteilung und einem System der Kontrolle und des Gleichgewichts. Die Gründer hatten das Gefühl, dass durch die Aufteilung der Macht auf drei Zweige die Regierungsmacht eingeschränkt werden könnte.

Sie folgten dem Rat von Baron Montiesque, dass Macht und absolute Macht absolut korrumpiert. Die Philosophie war, dass Menschen Gutes tun wollen, aber leicht korrumpiert werden, wenn sie das Schlechte tun. Deshalb müssen die Menschen vor der Macht der Regierung geschützt werden.

Die Gesetzesvorlage Die ersten zehn Verfassungsänderungen waren auch dazu gedacht, die Macht der Regierung einzuschränken und die Bevölkerung vor der Macht der Regierung zu schützen.

Die zweite Änderung ermöglicht es den Menschen, Waffen zu haben, damit die Bevölkerung die Regierung überwerfen kann. Die zehnte Änderung soll die Macht der Bundesregierung einschränken. Alle Befugnisse, die nicht ausdrücklich der Bundesregierung übertragen werden, sind den Landesregierungen und den einzelnen Menschen vorbehalten.