Was waren die Gründe, warum Russen 1917 eine Revolution hatten?

Antworten:

Verschiedene politische, wirtschaftliche und soziale Ursachen führten zur russischen Revolution.

Erläuterung:

1. Politische Ursachen

Die politische Instabilität in ganz Russland trug wesentlich zur Forderung der Bevölkerung nach Veränderung bei. Zar Nicholas II missbrauchte seine gesamte Macht, widersetzte sich der Veränderung und verweigerte die Menschenrechte. Blutiger Sonntag, bei dem friedliche Demonstranten unter dem Befehl des Zaren erschossen wurden, führten zu nationalen Ressentiments über seine Herrschaft. Sein Engagement in WWI und der russisch-japanische Krieg (das Russland verlor) erhöhte seine Unbeliebtheit, weil Russland in Schlacht um Schlacht verlor.

2. Wirtschaftliche Ursachen

Mangel an Lebensmitteln und Kraftstoff Schuld von der Teilnahme an Kriegen und ein ungleiche Verteilung des Wohlstands zwischen den sozialen Klassen waren auch Ursachen der russischen Revolution.

3. Soziale Ursachen

Marxismus die Bolschewiki inspirierten, den Zaren zu stürzen und einen kommunistischen Staat zu errichten. Karl Marx 'Ideen dazu Klassenkampf und Revolution veranlaßten die Bauern (80% der Bevölkerung) und die Arbeiter, die Bolschewiki eifrig zu unterstützen.