Wie wirkt sich der Abstand auf die Magnetkraft aus? - Physik - 2020

Anonim

Die magnetische Kraft folgt einem umgekehrten quadratischen Gesetz mit Abstand.

Die Gleichung für die Magnetkraft ähnelt dem Coulombschen Gesetz (wenn Sie damit vertraut sind). Aber der Schlüsselpunkt ist, dass die Kraft ist umgekehrt proportional zum Abstand (d.h. gehorcht einem umgekehrten Quadratgesetz mit Abstand).
# (Fprop 1 / r ^ 2) #
Woher # r # ist der Abstand zwischen den Magneten.

Was das konkret bedeutet, ist folgendes:

  1. Wenn der Abstand zwischen zwei Magneten verdoppelt wird, fällt die Magnetkraft zwischen ihnen auf a Quartal des Anfangswertes.
    # (F // 4) #
  2. Wenn der Abstand zwischen zwei Magneten halbiert wird, steigt die Magnetkraft zwischen ihnen an vier Mal der Anfangswert.
    # (4F) #
  3. Wenn der Abstand zwischen zwei Magneten um das Fünffache erhöht wird, fällt die Magnetkraft zwischen ihnen auf ein fünfundzwanzigstes des Anfangswertes.
    # (F // 25) #