Kreatinphosphatfunktionen in der Muskelzelle durch? - Biologie - 2020

Anonim

Antworten:

Kreatininphosphat wirkt in den Muskelzellen, indem es Energie speichert, die zur Resynthese von ATP an ADP übertragen wird.

Erläuterung:

Kreatinin wird als Kreatininphosphat gespeichert, das eine ATP-Quelle ist, die wiederum Ihren Körper mit Energie versorgt.

Im Ruhezustand werden die Muskeln durch die normale aerobe Atmung mit Energie versorgt. Da Muskeln für die Energiegewinnung nicht viel Kreatininphosphat benötigen, produzieren sie mehr Kreatinin als üblich.

Bei übermäßiger Muskelaktivität wird Energie benötigt. In solchen Situationen beginnen Muskeln das gespeicherte Kreatininphosphat als Energiequelle zu verwenden.

Funktionen von Kreatininphosphat sind:
1) als Energiequelle fungieren
2) Kreatinin kann bestimmte Krankheiten verlangsamen, z. Parkinson-Krankheit.