Wie verhindert EDTA die Gerinnung von Blutproben? Wie verhindert die Entfernung von Kalzium aus der Probe die Gerinnung? - Anatomie Und Physiologie - 2020

Anonim

Antworten:

Sie haben die Antwort bereits in Ihre Frage aufgenommen. :)

Erläuterung:

Die Blutgerinnung ist ein sehr komplexer Vorgang und beinhaltet eine Reihe von Faktoren: Calcium wird als einer der wichtigsten Gerinnungsfaktoren in der Liste angesehen - d. H. Nummer IV .

EDTA ist Ethylendiamintetraessigsäure. Es ist ein farbloser Feststoff, der als Blutgerinnungshemmer verwendet wird. EDTA kann nicht nur Calcium, sondern eine Vielzahl von zweiwertigen Metallionen chelatieren, um eine stabile ringartige Struktur zu bilden.

Wenn Kalzium durch Zugabe von EDTA aus der Blutprobe entfernt wird, werden bestimmte Schritte, die zur Blutgerinnung führen, nicht abgeschlossen: Daher gerinnt das Blut nicht.