Welche Hormone steuern den Blutzuckerspiegel? - Anatomie Und Physiologie - 2020

Anonim

Antworten:

Die Bauchspeicheldrüse ist das Hauptorgan, das die Hormone produziert, die den Blutzucker im Blut (Glukagon und Insulin) steuern.

Erläuterung:

Wenn jemand isst, verdaut der Körper das Essen und der Zucker wird bei der Verdauung in Glukose umgewandelt. Damit die Körperzellen die Glukose aufnehmen können, wird das Pankreas zuerst Insulin ausscheiden. Insulin werden dann die Lastwagen sein, die die Glukose an das Blut abgeben. Jetzt, da die Glukose an die Körperzellen abgegeben wird, sekretiert das Pankreas Glucagon, um das Insulin zu unterdrücken.