Wie spielte Mao Tse Tung im Kalten Krieg eine bedeutende Rolle?

Antworten:

Auf verschiedene Arten.

Erläuterung:

Als China im Oktober 1949 kommunistisch wurde, verstärkte dies die Ängste der USA und des Westens im Zusammenhang mit der Paranoia des Kalten Krieges in der Nachkriegszeit.

Zweitens brachte Chinas direkte Unterstützung der Nordkoreaner während des Koreakrieges in den frühen fünfziger Jahren einen direkten Konflikt mit den USA mit sich und trug erneut zu den Spannungen im Kalten Krieg bei.

Chinas Erwerb von Atomwaffen wurde von den USA und ihren Verbündeten ebenfalls als ernsthafte Bedrohung empfunden.

Chinas Unterstützung für die Nordvietnamesen im Konflikt in Vietnam war ein weiterer Faktor, vor allem als die Amerikaner in den späten 60ern direkt mit über 500.000 Soldaten eingezogen wurden.

Dem stand die Tatsache gegenüber, dass die UdSSR und China gravierende Differenzen hatten, insbesondere nachdem Chruschtschow Stalin 1956 denunziert hatte. Solche Spannungen brachen an der sin-sowjetischen Grenze in Gewalt aus und wurden von Nixon aus von den USA ausgenutzt.