Wie wissen Astronomen, wie groß das Universum ist? - Astronomie - 2020

Anonim

Antworten:

Kurze Antwort: Cepheids.

Erläuterung:

Ich weiß, das gibt nicht viele Informationen, aber ich versuche, es hier voll zu erklären! Was sind Cepheiden? Sie sind eine besondere Art von variablem Stern, sie sind sehr stabil und haben auch vorhersagbare Helligkeitsschwankungen.

Dies bedeutet, dass Astronomen die Entfernung eines Sterns bestimmen können, indem sie die Variabilität in ihrem Licht betrachten. Aus diesem Grund werden diese Sterne üblicherweise als "Standardkerzen" bezeichnet.

So messen wir die Entfernung. Wir identifizieren und sehen einen Cepheid in der Ferne. Wenn wir ihn in der Nähe anderer Cepheiden beurteilen, können wir feststellen, wie weit er entfernt ist.

Die Art, wie ich es gerade erklärt habe, klingt vielleicht etwas verwirrend. Stellen Sie sich das so vor, Sie haben einen Basketball und wissen, dass er groß ist. Jetzt wissen Sie, dass es einen Meter entfernt ist, wie groß es aussieht? Nehmen wir an, dieser Basketball hat einen Umfang von 30 Zoll und einen Meter weiter sind es 29 Zoll (ich weiß es nicht genau, aber dies ist nur ein Beispiel). Jetzt können Sie dies als Messgröße verwenden.

Wenn ein Stern also nur 10 Meter entfernt ist, können Sie anhand seiner Größe relativ zu einem Stern feststellen, der nur 1 Meter entfernt ist. Welchen Wert kann man auch daran haben, wie groß unser Stern ist, wie nahe er ist?

Dies ist eine Antwort auf eine ähnliche Frage, die ich vor etwa einer Woche als Referenz beantwortet habe!