Wie beeinflusst die Elastizität den gewinnmaximierenden Preispunkt? - Mikroökonomie - 2020

Anonim

Antworten:

Der gewinnmaximierende Preis P hängt von der Elastizität ab und ist gegeben durch:
# P = MC (Varepsilon / (Varepsilon + 1)) #

Erläuterung:

Die Theorie der Preiselastizität hält fest, dass langfristiger Erfolg und Rentabilität von der idealen Preisgestaltung abhängen oder eine Ware bis zu dem Punkt produzieren, an dem der zusätzliche Umsatz einer zusätzlichen Produktionseinheit den zusätzlichen Kosten für die Herstellung dieser Einheit entspricht, d. H. MR = MC

Jetzt #MR = (P + 1 / varepsilon) #
Woher #P = "price", MR = "Margin Revenue", Varepsilon = "Elastizität" #

Nun zur Gewinnmaximierung des Unternehmens #MR = MC #
# MC = "Grenzkosten" #

Somit # MR = MC = (P + 1 / Varepsilon) # Lösen Sie für den Preis
# P = MC (Varepsilon / (Varepsilon + 1)) #
Die obige Gleichung zeigt, wie der gewinnmaximierende Preis P von der Elastizität abhängt.