Wie lässt sich die Reaktionsgeschwindigkeit aus einer Grafik berechnen? - Chemie - 2020

Anonim

WARNUNG. Dies ist eine lange Antwort.

Sie berechnen die Reaktionsgeschwindigkeit aus der Steigung eines Konzentrationsdiagramms gegenüber der Zeit.

Angenommen, wir haben eine Reaktion 2A 3B.

Per Definition gilt rate = # -1 / 2 (Δ A) / (Δt) = +1/3 (Δ B) / (Δt) #.

Wenn Sie eine Grafik von A gegen t zeichnen und eine Linie tangential zur Grafik zeichnen, gilt rate = ½ × | Steigung | der Linie (Rate ist immer eine positive Zahl).

So ermitteln Sie die momentane Reaktionsgeschwindigkeit zu einem bestimmten Zeitpunkt:

  1. Zeichnen Sie ein Diagramm der Konzentration des Reaktionspartners gegen die Reaktionszeit auf. Es könnte so aussehen.
  2. Ich gehe davon aus, dass jeder Tick auf der Zeitachse 10 s darstellt. Markieren Sie einen Punkt in der Grafik, der einer bestimmten Zeit entspricht (z. B. 40 s).

  3. Zeichnen Sie an diesem Punkt eine gerade Linie (grün) tangential zur Kurve.

  4. Wählen Sie zum Beispiel zwei geeignete Punkte auf der Tangente, wo sie die horizontale und vertikale Achse schneiden (ich nehme an, dass die Konzentration Einheiten von g / L hat).

  5. Beachten Sie die Koordinaten dieser Punkte (0 s, 50 g / L) und (52 s, 0 g / L).

  6. Berechnen Sie die Konzentrationsänderung.
    # Δ A = A_2 - A_1 # = (0,0 - 50,0) g / l = -50,0 g / l

  7. Berechnen Sie die zeitliche Änderung
    # Δt = t_2 - t_1 # = (82 - 0) s = 82 s

  8. Berechnen Sie die Steigung.
    Steigung = # (Δ A) / (Δt) = (A_2 - A_1) / (t_2 - t_1) = (-50.0 g l L¹) / (82 s ") # = -0,610 g · L & supmin; ¹s & supmin; ¹

  9. Berechnen Sie die Rate.
    Rate = 1/2 × | Steigung | = ½ × | -0,610 g · L & supmin; ¹s & supmin; ¹ | = 0,305 g · L & supmin; ¹s & supmin; ¹