Warum ist der syrische und russische Angriff auf Aleppo von Bedeutung?

Antworten:

Die Assad (Syrische Regierung) / Russische Allianz ist Teil des russischen Bestrebens, wieder Weltmacht zu sein. Die Assad-Regierung gewinnt nicht nur in Aleppo eine Initiative gegen ihre Feinde.

Erläuterung:

Der Krieg im Irak hat die Baathistenmacht im Irak niedergeschlagen. Schiitische Fraktionen begannen, die neue Regierung im Irak zu beherrschen. Linke über Baathist verband sich mit sunnitischen Extremisten, um ISIS zu schaffen. Kurden beherrschten den Norden. Der IS hat sich während des Bürgerkriegs auch in Syrien verbreitet. Al-Qaida-Gruppen erschienen auch in Syrien und im Irak.

Präsident Assad von Syrien ist ein Alawit, eine muslimische Sekte, und der syrische Staat und die syrische Armee werden seit der französischen Zeit nach dem 1. Weltkrieg von Alawiten dominiert. Sie sind weder sunnitisch noch schiitisch, werden aber von Sunniten verfolgt. Jede Niederlage würde den Alawiten und Assad schwer fallen. Obwohl Alawites nur 11% der syrischen Bevölkerung ausmachen, sind sie eine solide Basis für die Regierung.

Russland unter Putin hat in den letzten Jahren eine Konfrontationsstrategie gegen die USA verfolgt. Putins Machtbasis würde es begrüßen, wenn Russland wieder eine Großmacht wäre, die tatsächliche Kriegsführung jedoch unabhängig vom Konflikt in der Ukraine ziemlich sanft ist. Der Krieg in Syrien erlaubt es Russland, seine Muskeln zu beugen, ohne seine Streitkräfte unnötigen Verlusten auszusetzen.

Der Arabische Frühling war eine Bewegung, die viele Regime im Nahen Osten stürzte, aber nicht gelang, das Assad-Regime oder den alawitischen Block zu verschieben. Die Teilnehmer des Arabischen Frühlings waren häufig gebildete städtische Jugendliche und einige weltliche Elemente. Mit dem Sturz der Regierungen verloren sie gegenüber den zahlreichen islamistischen Gruppen an Boden. Das Ergebnis war zunehmende Gewalt und Chaos. Die Vereinigten Staaten unterstützten die Gruppen des Arabischen Frühlings finanziell.

Die Hauptakteure in Syrien waren damals: Von den USA unterstützte Rebellengruppen, die ISIS-Extremistengruppe (Sunniten), die von Russland unterstützte Assad Alawite-Gruppe und eine Reihe von kleineren Spielern, die sich in alle Richtungen spalteten.

Der Erfolg der Regierung Assad in Aleppo spiegelt die bedeutende Verbindung Russlands wider. Rebellen-Gegenangriffe sind die Hilfe der USA. Es gibt Anzeichen dafür, dass die Regierung einige Fortschritte macht, aber es ist noch ein weiter Weg. Wie es bei den amerikanischen Wahlen spielt, ist wichtig.

Die russische Flotte, die ans Mittelmeer zieht, ist eine bedeutende Eskalation. Putins Kommentar zu den US-Wahlen ist interessant. Nach den US-Wahlen können sich Änderungen ergeben.