Wie verändert elektromagnetische Strahlung Atome und Moleküle in der oberen Atmosphäre? - Astronomie - 2020

Anonim

Antworten:

Im Grunde ist es eine Energiequelle, die Atomen und Molekülen die zusätzliche Energie verleiht, die sie zur Bildung anderer Verbindungen benötigen.

Erläuterung:

Die Auswirkungen von Schadstoffen wie Fluorchlorkohlenwasserstoffen beruhen zum Teil auf ihrer Umwandlung in der oberen Atmosphäre von relativ inerten Verbindungen in reaktivere Verbindungen.

Die Zerstörung von Ozon (und daher die Notwendigkeit, es auf natürliche Weise wieder aufzufüllen) ist auch eine Folge elektromagnetischer Strahlung in der oberen Atmosphäre.
http://science.madison.k12.wi.us/files/science/Material_on_Ozone%20.pdf