Wie kommt es, dass Tätowierungen nicht abfallen, wenn Sie die Haut verlieren? Werden Tätowierungen auf die Haut oder auf das Fleisch gezeichnet? - Anatomie Und Physiologie - 2020

Anonim

Antworten:

Tätowierungspigmente werden in der papillaren Region der Dermis platziert. Diese Region liegt unter der Epidermis und schält sich nicht wie die Zellen der Epidermis ab.

Erläuterung:

Wenn Tätowierpigmente in die Haut injiziert werden, werden diese Pigmente in den papillaren Bereich der Dermis eingebracht. Diese Gewebeschicht bildet die Konturen der Haut, einschließlich Fingerabdrücke und Geschmacksknospen sowie die meisten Falten, Spalten und Falten der Haut. Diese Region ist eine permanente Region, in der sich die Zellen nicht ablösen.

Die Epidermis liegt auf der Papillenregion und besteht aus der Keimschicht, die durch Mitose neue Zellen produziert. Diese Zellen drängen nach oben in die Schicht der sterbenden Zellen, wo die Zellen ihre Feuchtigkeit und hart gehärtetes Keratin verlieren. Schließlich erreichen diese Zellen die Hautoberfläche, die verhornte Schicht, wo sich diese abgestorbenen Zellen ablösen. Henna-Tattoos befinden sich in der Epidermis, weshalb diese Tätowierung im Laufe der Zeit nachlässt und verschwindet.