Wie berechnet man den Molenbruch des gelösten Stoffes?

Antworten:

Um den Molenbruch des gelösten Stoffes zu berechnen, berechnen Sie zuerst die Mole des gelösten Stoffes und teilen diese dann durch die Gesamtzahl der Mole gelösten Stoffes und des Lösungsmittels.

Erläuterung:

Die Molfraktion des gelösten Stoffes ist:
Mole gelöster Stoff geteilt durch Gesamtmol gelöster Stoff und Lösungsmittel

Das Symbol für den Molenbruch ist der griechische Kleinbuchstabe chi, χ. Sie werden es oft mit einem Index sehen: χsolute ist ein Beispiel.

Beispiel # 1: 0,100 Mol NaCl werden in 100,0 g reinem H 2 O gelöst. Was ist der Molenbruch von NaCl?

Lösung: Wir berechnen die Molzahl Wasser (Lösungsmittel)

100,0 g / 18,0 g Mol-1 = 5,56 Mol H & sub2; O Addiere dies zu 0,100 Mol NaCl = 5,56 + 0,100 = 5,66 Mol Gesamt. Molbruch von NaCl = 0,100 Mol / 5,66 Mol = 0,018

Was ist der Molenbruch des H2O?

5,56 mol / 5,66 mol = 0,982

Einfache und analytische Erklärung auf dieser Website: http://www.boundless.com/chemistry/textbooks/boundless-chemistry-textbook/solutions-12/concentration-units-93/mole-fraction-and-mole-percent-402 -1960 /