Haben sich Menschen aus Affen entwickelt? Oder ist das einfach ein Mythos? - Biologie - 2020

Anonim

Antworten:

Menschen und Affen entwickelten sich aus gemeinsamen Vorfahren.

Erläuterung:

Zumindest (meiner Meinung nach) ist dies wahrscheinlicher, als einen mächtigen Evidenz- oder Gottheitsplan für eine solche Entwicklung zu haben, der uns dazu verleitet, an die Evolution zu glauben.

Antworten:

Es ist ein Mythos. Die Darwinsche Evolutionstheorie lehrt nicht, dass eine direkte Beziehung besteht. Die Darwinsche Theorie postuliert, dass die heutigen Menschenaffen und Menschen sich von einem gemeinsamen Vorfahren entwickelten.

Erläuterung:

Die Hypothese, dass Menschenaffen und Menschen von einem gemeinsamen Vorfahren stammen, wird durch indirekte Beweise gestützt. Ein Beweis ist die Ähnlichkeit des menschlichen Phänotyps mit dem Affenphänotyp.
Auch zwischen den Chromosomen des menschlichen Genoms und dem Schimpans-Genom besteht eine große Ähnlichkeit. Dass Menschen und Menschenaffen einen gemeinsamen Vorfahren haben, ist eine gültige wissenschaftliche Theorie.

Die Hypothese geht von der Annahme aus, dass alles durch natürliche Ursachen und langsame gleichförmige Prozesse geschehen muss, die heute beobachtet werden können.

Die Hypothese widerspricht dem Unterschied in den tatsächlichen Genen und Proteinen, die von der menschlichen DNA und der Schimpansen-DNA produziert werden. Die von der menschlichen DNA produzierten Enzyme unterscheiden sich stark von den von der Chimp-DNA produzierten Enzymen. Als ein Schimpansenherz auf der Grundlage der Hypothese einer gemeinsamen Abstammung in einen Menschen transplantiert wurde, kam es zu massiver Ablehnung. Die Hypothese hat nicht funktioniert.

Heute werden Schweineprodukte als Ersatz für menschliche Herzklappen eingesetzt. Die Schweineproteine und -enzyme sind der menschlichen DNA viel näher als Chimp- oder Ape-DNA.

Es ist also ein Mythos, dass Menschen direkt vor Affen verteidigt werden. Es ist eine gültige wissenschaftliche Theorie, dass es einen gemeinsamen Vorfahren zwischen Menschen und Affen gibt. Es gibt erhebliche indirekte Beweise, um die Theorie zu stützen. Es gibt keine direkten Beweise, um die Theorie zu stützen. Es gibt auch Beweise, die der Theorie widersprechen

„Wenn jemand Beweise nicht wertschätzt, welche Nachweise werden Sie beweisen, um zu beweisen, dass sie ihn wertschätzen sollen? Wenn jemand die Logik nicht wertschätzt, welches logische Argument könnten Sie angeben, um die Wichtigkeit der Logik zu zeigen? "

Wenn sich jemand entscheidet zu glauben, dass Evolution trotz aller hartnäckigen Fakten, die zur Stützung der Theorie zur Verfügung stehen, ein Mythos ist, hat es keinen Sinn, Absätze darüber zu schreiben, wie Homo sapiens entwickelte sich von einem entfernten Vorfahren der Affen.

Ich werde meine Antwort mit einem weiteren Zitat beenden: "Die Menschen kommen fast ausnahmslos zu ihren Überzeugungen, nicht aufgrund von Beweisen, sondern aufgrund dessen, was sie attraktiv finden."