Wie hat sich unser Sonnensystem gebildet? - Erdkunde - 2020

Anonim

Antworten:

Aus einer interstellaren Gaswolke.

Erläuterung:

Unser Sonnensystem hat sich vor rund 4,5 Milliarden Jahren aus einer Staub- und Gaswolke gebildet. Diese Wolke hatte eine kleine Rotation, da jedes Objekt im Weltraum eine geringe Rotation hatte. Als diese Wolke aufgrund eines Gravitationsereignisses eines möglicherweise in der Nähe befindlichen sterbenden Sterns zusammenbrach, wurde die Temperatur heiß genug, um die Kernfusion zu unterstützen, und die Sonne bildete sich.

Die gebildete Sonne war 10 bis 20 Mal so hell und strahlend wie heute, auch Proto-Sonne genannt. Diese Proto-Sonne strahlte aus, um das verbleibende Gas vom inneren Sonnensystem zu verdrängen und hinterließ die felsigen Kerne, die auch als inneres Sonnensystem oder terrestrische Planeten bekannt sind.

Die Sonne war nicht in der Lage, genug Strahlung abzugeben, um Gas aus dem äußeren Sonnensystem zu treiben. Daher konnten diese felsigen Kerne im Laufe der Zeit Gasmantel ansammeln, wodurch sie zu gasförmigen Planeten wurden. Die äußeren Planeten, die auch als Gasriesen bezeichnet werden, bestehen fast aus Wasserstoff und Helium.